Posts by 128er-Man

    Ich könnte vielleicht ein bisschen Software für den CBM 8000 mitnehmen, hab´ aber nicht viel.


    Ach ja, könnte mir einer für meinen CBM 2032 (große Tastatur) und für meinen CBM 3040 das ROM des 40xx und des CBM 4040 brennen, damit ich da auf dem aktuellen Stand bin.


    Zumindest das alte ROM im 2001-32k regt mich auf, da es keine Fehlerausgabe besitzt...


    Gruß,


    128er-Man

    Hallo,


    bei mir sind´s so ca. 350km..


    Wenn einer bei mir mitfahren möchte, ich fahre über München (mit einem alten Passat).


    Kann bei dem Treffen einer meinen "neueren" 8296D anschauen, der zeigt nur wirre Zeichen. Den würde ich dann gerne mitnehmen.


    Gruß, 128er-Man

    Ich würde gerne die ganzen Mac-Sachen nehmen oder das was überbleibt, da ich noch keinen SE30 habe und mein LCII auch nicht mehr der Beste ist. Außerdem suche ich immer passende Soft- und Hardware für solche Geräte.


    Gruß, 128er-Man

    Und wenn man mal eine alte OS-Version ausprobieren möchte, geht das auch nur mit den ganz alten Geräten, da Apple im ROM die Versionen vor 6.x verboten hat.


    Diese Idee von Apple ist meiner Meinung nach genauso schwachsinnig, wie die Begrenzung der Laufwerke auf appleeigene Geräte. Diese sind zumeist ganz normale Laufwerke, die es für den PC auch zu kaufen gegeben hatte, NUR das das ROM darauf so verändert worden war, dass diese Geräte mit der Positivliste von Apple übereingestimmt hatte.


    Gruß, 128er-Man

    Ich suche alle Versionen vor 7.x (also 0.x-6.x).


    Diese suche ich auch vor allem, da eine Archivierung desselben anscheinend in Deutschland und wahrscheinlich auch Umgebung nie gemacht worden ist.


    Auch suche ich alte Programmversionen, die vor allem mit diesen alten Systemen zusammenarbeiten.


    Gruß, 128er-Man

    Hallo,


    ich suche alle OS/MacOS-Versionen vor OS 7.5.x (außer 7.0, da diese bei Apple runterladbar ist).


    Diese OS-Versionen bräuchte ich, damit ich mal in die Klassik der Macs hineinschnuppern kann (bin gerade am reparieren einen MacII). Ansonsten besitze ich von den ältesten AppleMac nur noch den SE und Ci.


    Bräuchte also als Leihgabe oder zum Kauf noch die ganz alten Buchstützen, da auf diesen nur die ganz alten OS-Versionen laufen.


    Gruß, 128er-Man

    Ist wirklich am Besten, wenn ich ein paar Bilder sehe.


    Ich tippe mal ins Schwarze, entweder ist ein Chip ein bisschen lose oder einer der Speicherchip hat einen weg.


    Also am Besten aufschrauben, alle gesockelten Chips leicht mit einem Flachschraubenzieher anhebeln (bitte sachte) und dann wieder festdrücken. Dabei werden evtl. Korrosionsspuren an den Chipbeinchen beseitigt.


    Dann nochmals laufen lassen. Ist der Fehler immer noch vorhanden, den Rechner laufen lassen und von Zeit zu Zeit die Speicherchips anfassen (2reihige Chips). Ist einer ungewöhnlich heiß, verbratet er zuviel Energie und ist defekt. Die Chip aber immer nur auf der schwarzen Fläche berühren.


    Ach ja, so allgemein. Vor dem Öffnen des Gerätes natürlich alle Kabel abziehen.


    Gruß,


    128er-Man

    Jo, ich weis, solche Geräte gehören eigentlich nicht so richtig her. Aber das Gerät ist auch schon fast antik.


    Ich habe hier ein ext. 5,25"-Laufwerk für meine Dose: Microsolutions 1231.


    Leider habe ich den ohne Treiber und Netzteil bekommen. Inzwischen habe ich den Treiber ausfindig machen können. Nur das Netzteil fehlt noch. Da keine Angaben auf dem Gerät stehen, wollte ich euch fragen, ob einer eine Ahnung hat mit welcher Spannung bzw. Stromstärke das Gerät funktioniert??


    Gruß,


    Euer Alfons