Posts by TZ2013

    Vielen Dank für Eure Beteiligung! Aus dem Thread nehme ich mit, dass ich einen CRT mit einem CGA-VGA-Converter nutzen sollte, um das Ganze preislich und qualitativ im Rahmen zu halten.


    Daher habe ich mir jetzt einfach den GBS 8200 bestellt, den Octoate schon im Einsatz beschrieben hat ;) Eine Röhre möchte ich mir allerdings nicht zulegen (Sony KDL ist ein TFT an dem auch das Scart-Kabel funzt, das Bild ist aber auch nicht so dolle).


    Aber eine Frage hätte ich noch an Tolkin: Wie sieht das Bild denn aus, wenn Du den SLG am TFT mitbetreibst?


    Nochmals vielen Dank & viele Grüße,


    T


    Hast Du den selbst getestet? Das Ligawo-Teil sieht sehr ähnlich aus und macht leider kein Bild. Daher bin ich da ein wenig misstrauisch...


    Am günstigsten wirst du fahren, sofern möglich, das du dir einen CTM644 holst oder eben beim 464 einen CTM 640. Alternativ sind die Multisync von NEC (mit 15KHz) super, oder die Commodore Amiga Monitore oder deren Philips gegenstücke.


    CTMs habe ich noch, aber genau die möchte ich gerne ausmustern. Hab immer Angst vor Implosionen :oops:


    Ich habe meinen CPC so eigentlich immer per Scart an einem Sony KDL hängen. Bisher konnte ich da noch keine Probleme entdecken. Das Bild könnte sicherlich besser sein, aber eigentlich passt es schon. Nun möchte ich aber eigentlich gerne einen Dell WFP nutzen, der leider nur Composite oder eben HDMI kann. Und HDMI scheint mir momentan zumindest eine einigermassen zukunftssichere Lösung zu sein...
    Das Teil von Nilquader hört sich natürlich super an, aber ich muss gestehen, daß ich es so direkt nicht im Handel gefunden habe (lediglich eine DUO-Version, da weiß ich allerdings nicht, ob es evtl. was anderes ist...). Ausserdem wäre bei dem Preis noch ein anderes 8-Bit-System drin, was mir natürlich besser gefällt ;) !

    Ok, aber wenn es für den Preis funktioniert... Hat dieses Teil denn einen SCART-Eingang?


    Ansonsten werde ich nächste Woche noch mal versuchen, dem Ligawo-Teil auf Pin 16 3V mitzugeben, vielleicht schaltet es dann ja doch noch richtig ;)


    Es gibt ja von Octoate noch die Beschreibung für den VGA-Konverter. Allerdings habe ich bei den SCART-Lösungen bei mir noch nie Probleme bei der Darstellung beobachtet. Daher würde ich auch gerne dabei bleiben...


    Vielleicht hat ja jemand Erfahrung mit den Geräten von LINDY?

    Hm, tja, ist echt ärgerlich. Es gibt aber auch tatsächlich einen VIdeo-Post, in jemand sich über die fehlende RGB-Fähigkeit muckiert. Als ich den Konverter bestellt habe, konnte ich ihnaber nur sehen und hatte keinen Ton (ich dachte er bricht in Begeisterungsstürme aus, während er sich in Realität aufgeregt hat, sh.. happens)...


    Eine Lösung in diese Richtung gibt es vielleicht noch:


    Bei SIntech wird ein SCART-HDMI-Konverter angeboten, der auf jeden Fall für den Spectrum funktionieren soll (ich nehme jetzt einfach mal an, dass die das getestet haben, es steht explizit in der Beschreibung - allerdings sieht er auf dem Produktfoto fast genauso aus, wie das Ligawo-Teil). Aber vielleicht kennt jemand das Gerät? Oder einen Upscaler, der auch wirklich funktioniert (vielleicht aus dem TV-Profi-Bereich)?


    Viele Grüße,


    T

    Hm, vielleicht ist es wirklich nur ein Werbeversprechen, daß er RGB-Quellen anzeigt... Meine Konsolen mit Composite-Adapter funktioneren tadellos mit dem Teil. Aber vielleicht kann das jemand hier noch bestätigen?

    Der Konverter zeigt leider nichts an (es kommt kein Signal raus, wenn der CPC dran hängt).


    Angeblich unterstützt er RGB, zumindest dem Auszug aus dem Werbetext folgend:


    "Unterstützt RGB oder Composite Video über Scart, Skaliert Scart auf HDTV HDMI 720p/1080p bei 50/60Hz"


    Allerdings habe ich auch schon gehört, daß er bei 60Hz nur SW anzeigt... Das Gerät ist sicherlich nicht das Gelbe vom Ei, allerdings auch in einer etwas anderen preislichen Liga als "richtige" Upscaler. Daher ist meine Wahl erst mal darauf gefallen, zumal ich von ein paar Konsolenfreaks weiß, die ihn auch erfolgreich einsetzen (bis auf die Sache mit den 60Hz).

    Hallo Zusammen,


    ich denke, diese Frage kommt nicht zum ersten Mal, aber meinen konkreten Fall habe ich bisher nicht gefunden


    Für den CPC benutze ich normalerweise einen normalen Scart-RGB-Adapter (so wie im CPCWiki beschrieben, ohne irgendeine Spannungsquelle). Da ich aber gerne meinen PC-Monitor mit HDMI-Eingang als Sichtgerät einsetzen würde, habe ich mir einen Ligawo-HDMI-Upscaler zugelegt (ist ein relativ billiges Teil mit Scart-Eingang und HDMI-Ausgang). Leider funktioniert das nicht so wie geplant und ich kann nicht gleichzeitig fernsehen und schneidern (Scherz beiseite, es sind familiäre Abgründe die sich dann auftun). Kennt vielleicht jemand den Upscaler bzw. hat etwas ähnliches schon mal gemacht?


    Vielen Dank & viele Grüße,
    T

    Hallo Zusammen,


    ich muss gestehen, daß ich kein Commodore-User bin... Aber ein paar C64-Kollegen von mir erzählen häufiger von der "Ultimate 1541". Mich würde interessieren, wo die Unterschiede zu einem SD2IEC-Modul liegen und ob das Teil was taugt? Da sich irgendwie bei mir auch ein paar Commodore-Rechner eingemogelt haben, wäre ich nämlich auch an sowas interessiert (C128 & Plus4-Unterstützung wäre toll).


    Vielen Dank & viele Grüße,


    T

    Auch wenn ich eher Old-School-Fan bin, würde mich so ein neumodischer 8-Bitter schon interessieren. Falls jemand mal einen loswerden möchte, wäre ich auf jeden Fall interessiert! Beim Ersteigern habe ich bisher leider kein Glück gehabt bzw. wurde nicht nach DE versendet...


    Vielen Dank & viele Grüße,


    Tobias

    Falls Du noch einen CTM suchst, hätte ich da vielleicht was - Ich habe noch einiges im Keller stehen, muss aber zugeben, daß ich gerade bei dem Monitoren immer Angst habe, sie fliegen mir beim Einschalten um die Ohren...

    Thx für die nette Begrüssung! Ich bin als CPCler ja daran gewöhnt, alleine zu sein - daher mein stilles Mitlesen ;)

    Aber klar - aus der Mitte von NRW!


    Falls ich hier mal irgendwie gegen irgendeine Etiquette verstoße, seht es mir bitte nach - ich bin kein geübter Forennutzer...


    Übrigens bin ich noch kein VzEkC-Mitglied... Das wird aber sicherlich noch, Eure Ziele sind mir sehr, sehr sympathisch!!!

    Hallo Zusammen,


    nach meinem Besuch beim Mittwintermeeting, der leider nur ein paar Stunden gedauert hat, möchte ich mich hier noch mal offiziell vorstellen: Mein Name ist Tobias und ich bin seit 1988 Besitzer eines CPC 6128. Irgendwie habe ich mich nie so richtig davon trennen können und habe nun aus einer Laune heraus begonnen, meine Sammlung etwas zu pflegen und zu erweitern... Dabei stehen CPCs Old-Gen ganz klar im Vordergrund, allerdings bin ich momentan auch von den Demos auf Atari 8-Bit und Spectrum total angetan...


    Das Forum lese ich schon seit einiger Zeit still und heimlich mit - nach dem Meeting ist mir aber deutlich geworden, daß ich mich auch mal zu Wort melden sollte ;) Da ich gerade erst wieder anfange mich in das Thema einzuarbeiten, werde ich aber wahrscheinlich eher mit Fragen auffallen...


    Viele Grüße,


    Tobias