Posts by HelmutH

    19.07.2021 RapGUI V2.0 veröffentlicht


    Nach fast 4 Jahren Entwicklungszeit freut sich Airsoft Softwair, die sofortige Verfügbarkeit der lange erwarteten Version 2.0 von RapaGUI bekanntgeben zu können. RapaGUI ist ein plattformübergreifendes GUI-Toolkit für Hollywood, welches es ermöglicht, GUIs für die Betriebssysteme AmigaOS, Windows, macOS, Linux und Android zu erstellen, wobei ausschließlich die nativen Bedienelemente der jeweiligen Plattform benutzt werden. Die GUI-Layouts werden dabei ganz einfach über XML-Dateien erstellt, die von RapaGUI automatisch in komplette GUIs umgewandelt werden. Einfacher geht es nicht!


    RapaGUI 2.0 ist ein großes Update mit vielen neuen Features, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Hier ist eine nicht vollständige Liste von neuen Features in RapaGUI 2.0:


    - Unterstützung für Android!

    - hochauflösende Monitore werden jetzt unterstützt

    - Unterstützung für GTK3 unter Linux

    - Eventhandler wurde komplett neu geschrieben

    - bequeme Unterstützung der Internationalisierung

    - Interprozesskommunikation wird nun unterstützt

    - Unterstützung für Onlinehilfe

    - Darkmodeunterstützung

    - verschiedene Schriftarten und -stile werden nun unterstützt

    - neue Klassen: Splitter, Finddialog und Hyperlink

    - viele neue Features für die existierenden Klassen

    - einige neue Beispiele

    - über 50 Seiten an neuer Dokumentation

    - viele weitere Verbesserungen und Fehlerbereinigungen


    RapaGUI 2.0 steht ab sofort zum kostenlosen Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal unter http://www.hollywood-mal.de/ zur Verfügung. Dank Hollywoods plattformübergreifenden Plugin-System stehen Versionen für AmigaOS3 (m68k), AmigaOS 4, MorphOS, Linux (ppc, arm, x86, x64), macOS (ppc, x64) und Windows (x86, x64) zur Verfügung. RapaGUI kommt zudem mit über 350 Seiten an Dokumentation in verschiedenen Formaten wie PDF, HTML, AmigaGuide und CHM. Das Handbuch enthält eine komfortable Funktions- und Klassenreferenz und schildert die GUI-Programmierung mit RapaGUI im Detail.


    Beachten Sie bitte, dass Hollywood 9 von RapaGUI 2.0 vorausgesetzt wird. Ältere Hollywood-Versionen werden leider nicht mehr unterstützt. Außerdem gibt es einige kleinere Inkompatibilitäten zwischen RapaGUI 2.0 und 1.x sodass es nötig werden könnte, alte Skripte geringfügig anzupassen. Näheres dazu im RapaGUI-Handbuch.


    Dominic und ich sind auch wieder dabei die Änderungen ins Deutsche zu Übersetzen. ;-)

    24.08.2021 AmigaRemix: Neue Stücke online

    Amiga Remix ist die Seite für neu abgemischte Amiga Spiele- und Demo-Musik und ist unter der URL http://www.amigaremix.com/ erreichbar.


    Die Sammlung hat über 1.190 neu abgemischte Musikstücke online.

    Die Stücke werden in der Regel von den Komponisten selbst veröffentlicht und der Anwender kann sie kostenlos herunterladen.

    Folgende Stücke sind neu hinzugekommen:


    24.08.2021 Full Contact

    24.08.2021 Turrican II Title - Hang Ten Mix

    24.08.2021 Space Debris (Rock it mix)

    24.08.2021 Crystal Hammer (2021 Rework)

    24.08.2021 Shadow Of The Beast 2 - The Cell (Locked In Mix)

    24.08.2021 l.f.f.

    24.08.2021 Beat To The Pulp - Metal Tribute (2021)


    24.06.2021 Space Debris

    24.06.2021 The Chaos Engine - The Forest remix

    24.06.2021 FA-18 Interceptor

    24.06.2021 Final Assault (New Age Climber)

    24.06.2021 Turrican 3 - Air Combat

    24.06.2021 Super Hang-On (RMX a l'ancienne)

    24.06.2021 Strider (Intro n Ingame)

    24.06.2021 Bubble & Squeak

    24.06.2021 Mean Arenas


    13.05.2021 Ruff 'N' Tumble - The Fantasy Forest

    13.05.2021 Obliterator

    13.05.2021 Macrocosm

    13.05.2021 Hybris Imploded!

    13.05.2021 Desert Dream

    13.05.2021 Fury of the Furries - Title theme

    13.05.2021 Cream Of The Earth (Nothing Surpasses The Original)

    13.05.2021 Romeo Knight's Piggie's Hut


    22.02.2021 Shadow of the Beast II - The Crystal Caverns

    22.02.2021 A Final Hyperbase (Enigma from Scratch mix)

    22.02.2021 Enigma Gun (3'rd time lucky Remix)

    22.02.2021 Elysium (LDA 13 37 Remake)

    22.02.2021 Shadow of the Beast III - Game Over

    22.02.2021 Shadow of the Beast II - Opening

    22.02.2021 Toi-Tei

    22.02.2021 Agony - Owls journey

    09.08.2021 A1050-Nachbau zum Selberlöten

    Die A1050-Speichererweiterung für den Amiga 1000 dürfte vermutlich eine heutzutage eher selten anzutreffende Speichererweiterung sein. Sie wird vorne am Amiga 1000 installiert und erweitert die Freundin um mehr RAM, da der Amiga 1000 ansonsten "nackt" nur 256 KB Arbeitsspeicher besäße, was zugegebenermaßen ein wenig sehr wenig ist. Zu blöd nur, wenn diese kaputt oder verloren geht und intern auch kein zusätzlicher Speicher verbaut ist. Aber ein Glück gibt es findige Amiga-User im Internet.


    Auf GitHub ist jetzt dieses Selbstbauprojekt vor kurzem aufgetaucht, welches der Nachbau einer A1050-Speichererweiterung zum Selberlöten ist. Mit ein wenig Geschick lässt sich damit der Amiga 1000 dann wieder auf 0,5 MB Chip RAM erweitern. Der Autor betont, dass es sich bislang um einen einfachen Nachbau handelt, mit Chips von früher. Er überlegt aber eine zweite Version dieser Speichererweiterung zu bauen, welche auf modernere Speicherchips setzt, welche einfacher zu bekommen sind und aufgrund des Alters weniger Ausfälle haben sollten.


    Mehr Informationen, die KiCAD-Dateien, fertige Gerber-Dateien und Fotos der Erweiterung gibt es im GitHub-Repository des Projektes: https://github.com/TheOrangeStrain/Amig ... -Expansion

    08.08.2021 14 MHz Turbokarte für den Amiga 500 als Selbstbauprojekt

    Der GitHub-User Mathesar hat in seinem Repository ein Projekt veröffentlicht, welches die starke Überarbeitung des Designs für eine Turbokarte von Livio Plos and Jorg Richter ist. Der Autor betont, dass es sich zwar um eine Überarbeitung handelt, dass jedoch so viel geändert wurde, dass es sich praktisch fast schon um ein neues Design handeln könnte.


    Die bereitgestellten Dateien enthalten die Schaltpläne für KiCAD, Fotos sowie eine Liste der benötigten Komponenten. Wer geschickt im Umgang mit einem Lötkolben ist, kann sich so für seinen Amiga 500 eine recht einfache Turbokarte mit MC68000 im PLCC-Sockel bauen, die CPU wird mit 14 MHz angesprochen. Außerdem gibt es optional die Möglichkeit 1 MB RAM zusätzlich zu verbauen, wodurch der Amiga 500 immerhin 2,7 mal schneller wird, als ohne jegliche Turbokarte.


    Mehr Informationen gibt es im GitHub-Repository: https://github.com/Mathesar/14mhz-accelerator

    22.08.2021 ZZ9000AX: Audiomodul für die ZZ9000-Grafikkarte

    Die ZZ9000 ist eine Grafikkarte mit darüber hinausgehenden Anschlüssen (Netzwerk, USB, SD-Karten). Diese kann nun mit der ZZ9000AX eine Audio-Erweiterung vorbestellt werden, mit der Lieferung wird im Dezember gerechnet.


    Funktionsumfang:

    • High fidelity Analog ADAU1701 audio codec with 28/56-Bit SigmaDSP® processor
    • 16-bit (per channel) stereo sound output at 48000 Hz (DAT quality)
    • Mix in and enhance Amiga Paula audio and/or analog CD Audio
    • 16-bit stereo sampling
    • 4x RCA connectors for line inputs and outputs
    • AHI driver
    • Add dynamic effects like graphic EQ or reverb and create your own DSP programs with free SigmaStudio software (on Windows)
    • Active op-amp output filter stages
    • 4-layer design with solid ground planes for optimal signal quality
    • Open source drivers and firmware, PDF schematics
    • Additional features and capabilities will be available via ZZ9000 firmware updates (for example MP3 decompression)

    https://shop.mntmn.com/product…udio-expansion-for-zz9000

    12.08.2021 Der Amiga 500 kehrt als Mini-Version zurück

    Der Amiga 500 kehrt als Mini-Version zurück


    Retro Games Ltd. haben eine Neuauflage des Amiga 500 als Mini-Variante angekündigt. Neuauflage ist tatsächlich vielleicht etwas hoch gegriffen, aber ähnlich wie der The C64 Mini und The C64, den Retro Games Ltd. ebenfalls bereits herausgebracht hatte, reiht sich nun auch der Amiga 500 vielleicht bald in die Sammlung der Miniatur-Neuauflagen einiger Fans.


    Anders als Name und Aussehen vermuten lassen, kommt der The A500 Mini nicht etwa nur mit einem emulierten OCS- oder ECS-Chipsatz daher, sondern kann auch AGA. Auf welcher Hardware der A500 Mini basiert ist bislang noch nicht bekannt. Sicher ist, dass 720p Auflösung über HDMI möglich sind und CRT-Filter für ein gesteigertes Retro-Feeling sorgen dürften. Im Lieferumfang ist eine 2-Tasten Maus im bekannten Tank-Design sowie ein 8-Tasten Gamepad mit USB-Stecker. An das Gerät kann auch eine USB-Tastatur angeschlossen werden oder falls nicht vorhanden, eine virtuelle Tastatur genutzt werden. Auch soll es möglich sein die Firmware zu aktualisieren.


    Wie bisher bekannt, soll der The A500 Mini mit insgesamt 25 Spielen ausgeliefert werden. Folgende Titel sind bislang bekannt, weitere sollen im Laufe der Zeit bekannt gegeben werden:


    Alien Breed 3D

    Another World, ATR: All Terrain Racing

    Battle Chess

    Cadaver

    Kick Off 2

    Pinball Dreams

    Simon The Sorcerer

    Speedball 2: Brutal Deluxe

    The Chaos Engine

    Worms: The Director’s Cut

    Zool: Ninja Of The ”Nth” Dimension.


    Da das Produkt scheinbar mit WHDLoad umgehen kann, können entsprechende Spiele via USB-Stick am A500 Mini ebenfalls gespielt werden. Außerdem soll es möglich sein den Spielstand eines jeden Spiels zu jedem Zeitpunkt zu speichern und wieder fortzusetzen.


    Erscheinen soll der The A500 Mini am 31. März 2022 zu einem Preis von 129,99 EUR. In Deutschland ist der Vertrieb über Koch Media geplant.


    Weitere Informationen gibt es über die Facebook-Seite von Retro Games Ltd.: https://www.facebook.com/THEC64andMoreByRetroGamesLtd

    Auf YouTube ist auch ein nicht ganz einminütiges Werbe-Video zum A500 Mini zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=yKUgEOpr4Qs

    09.08.2021 Tsunami 1230: Neue Turbokarte für den Amiga 1200 in Planung

    Tsunami 1230: Neue Turbokarte für den Amiga 1200 in Planung


    Miguel Fides entwickelt gerade an einer Turbokarte für den Amiga 1200. Die auf den Namen Tsunami 1230 getaufte Erweiterung soll als ein nichtkommerzielles Projekt umgesetzt werden, wenn sich genügend Interessenten finden. Wer mag, kann sein Interesse über die Website bekunden. Der Name der Turbokarte erinnert etwas an die bekannte Blizzard-Serie, was durchaus gewollt ist. Miguel bewirbt die Karte auch als die kompatibelste Turbokarte für den Amiga 1200 seit jener Blizzard-Serie.


    Die Tsunami 1230 soll mit einer auf 42 MHz getakteten MC68EC030 QFP CPU ausgestattet sein und 64 MB Fast RAM mitbringen. Vorgesehen ist, dass man die MC68882RCxx-FPU übertakten können soll. Neben dem üblichen Uhrenport ist noch ein Expansionport für zukünftige Erweiterungen vorgesehen. Die Tsunami 1230 soll außerdem mit jeder Amiga 1200 Mainboard-Revision kompatibel sein.


    In einem YouTube-Video kann man sich einen Direktvergleich der Tsunami 1230 mit der Blizzard 1230 anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=eshvWjpxoZM


    Mehr Informationen und die Möglichkeit sein Interesse an einer Tsunami 1230 zu bekunden gibt es auf der offiziellen Website des Projektes: http://tsunami.arananet.net/

    14.08.2021 Neue WHDLoad Pakete online


    Die Installations-Pakete können unter der URL http://www.whdload.de kostenlos geladen werden.

    Folgende Pakete sind seit unserer letzten Meldung neu hinzu gekommen:


    New York Warriors - [improved] - (Arcadia Systems) audio fixed, selection improved, uses fast memory - Info

    Delta Command - Arcadia - [improved] - (Arcadia Systems) audio problems fixed, blitter fixes added - Info - Image

    Ports Of Call - [improved] - (International Software Development) 2 more versions supported - Info

    07.08.2021 Neue WHDLoad Pakete online


    Die Installations-Pakete können unter der URL http://www.whdload.de kostenlos geladen werden.


    Folgende Pakete sind seit unserer letzten Meldung neu hinzu gekommen:


    Karate Kid 2 - [improved] - (Microdeal) ingame messages and text fixed, skip text screens added, high score saving, trainer added, 68000 quitkey - Info

    Blade - [new] - (Alive Mediasoft) done by JOTD - Info

    Metal Gear - [new] - (Hoffman) done by Psygore - Info - Image

    Blitz Tennis / Center Court - [new] - (Gernot Fritsche) done by JOTD - Info

    Ports Of Call - [improved] - (International Software Development) protection removed, reduced memory usage - Info

    Mutant League Hockey - [new] - (Ocean) done by JOTD - Info

    Center Court 2 - [improved] - (G. Fritsche) run with any diskfont.library, fixed typos - Info

    21.03.2021 Hollywood 9: Sugarcane [OS3, OS4, WOS, MOS, AROS, Win, MacOS, Linux und Android]


    Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit freut sich Airsoft Softwair außerordentlich, die sofortige Verfügbarkeit von Hollywood 9 (Codename: Sugarcane) bekanntgeben zu können. Version 9.0 ist das größte Update seit Version 6.0 und bietet sehr viele neue Features und Fehlerbereinigungen.


    Hier ist eine unvollständige Liste der neuen Features in Hollywood 9.0:

    - Fast 100 neue Befehle für viel neuen Programmierspaß!

    - Große Palette-Bibliothek für alle Arten von Retro-Effekten

    - Spezieller Palettemodus für Hollywood-Displays, Pinsel und Animationen

    - Bequeme Serialisierung von Daten von/nach JSON

    - Unterstützung für Vektoranimationen

    - Direct2D-Unterstützung unter Windows für GPU-beschleunigte Grafik

    - GTK3-Unterstützung unter Linux

    - Immersive-Modus-Unterstützung unter Android

    - Die Textengine unterstützt nun auch Layout in Listen

    - Viele Befehle können nun auch asynchron benutzt werden

    - Animationen können jetzt auch als IFF ANIM gespeichert werden

    - Unterstützung für die Windows Imaging Component

    - Verbesserte Unterstützung der Internationalisierung (i18n)

    - Weniger Speicherverbrauch

    - Unterstützung für Media Foundation unter Windows für GPU-beschleunigte Videowiedergabe

    - Ausgabe von externen Programmen kann abgefangen werden

    - Große Erweiterungen in der Plugin-Schnittstelle

    - Netzwerkschnittstelle ist nun viel mächtiger

    - Bereit für RapaGUI 2.0!

    - Bereit für mindestens drei neue Plugins exklusiv für Hollywood 9.0!

    - über 100 Seiten neue PDF-Dokumentation, insgesamt jetzt 1166 Seiten

    - Viele andere Veränderungen, Optimierungen und Fehlerbereinigungen


    Hollywood 9 ist die ultimative Multimedia-Erfahrung und ein Muss für alle kreativen Anwender. Hollywood ist auf CD und als Download-Version erhältlich. Beide Versionen enthalten die Hollywood-Versionen für alle unterstützten Plattformen. Beim Kauf von Hollywood erhalten Sie eine Einzelbenutzerlizenz für alle 15 unterstützen Plattformen. Wenn Sie eine frühere Version von Hollywood besitzen, können Sie ein preisvergünstigtes Upgrade erwerben. Benutzer, die Hollywood 8 im Jahr 2021 gekauft haben, erhalten das Upgrade kostenlos.


    Hollywood 9 ist die ultimative Brücke zwischen all den verschiedenen AmigaOS-kompatiblen Plattformen und den anderen drei bedeutenden Desktop-Betriebssystemen (Windows, macOS und Linux) sowie Android und iOS. Ein absolut einzigartiges Feature ist jedoch der eingebaute Cross-Compiler, mit dem von jeder Plattform, die Hollywood unterstützt, Programme für eine Reihe von Betriebssystemen kompiliert werden können.


    Hollywood 9 unterstützt dabei folgende Systeme: AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, WarpOS, MorphOS, AROS (x86), Windows (x86, x64), macOS (x86, x64, PPC), Linux (x86, x64, PPC, ARM) und Android sowie iOS über optional erhältliche Addons. Nur Hollywood macht dies möglich!


    Wenn Sie mehr über Hollywood erfahren möchten, besuchen Sie bitte das offizelle Hollywood-Portal unter dem Titellink. Dort gibt es auch ein Forum für alle Fragen rund um Hollywood.

    06.12.2020 Polybios V1.3 veröffentlicht


    Das macht Hollywood Designer 5.0 zum perfekten Weihnachtsgeschenk: Airsoft Softwair, die am härtesten arbeitenden Elfen im Schneegeschäft, sind stolz, Polybios 1.3 zu präsentieren. Dies ist ein großes Update, das es ermöglicht, PDF-Seiten in Hollywood Designer 5.0 zu importieren. Darüber hinaus bietet es auch volle Unterstützung für die Behandlung von PDFs als Vektoranimationen in Hollywood und es gibt auch einige Fehlerbehebungen.


    Wenn Sie Hollywood Designer 5.0 noch nicht besitzen, finden Sie hier alle Details über diese leistungsstarke Software für all Ihre Amiga-Multimedia-Bedürfnisse. Das ist wirklich ein tolles Weihnachtsgeschenk!


    Das Plugin steht jetzt zum kostenlosen Download auf dem offiziellen Hollywood-Portal zur Verfügung. Dank Hollywoods plattformübergreifendem Plugin-System werden Versionen für AmigaOS3 (m68k, m881), AmigaOS 4, MorphOS, WarpOS, AROS (x86), Linux (ppc, arm, x86, x64), macOS (ppc, x86, x64), Windows (x86, x64), Android (arm, arm64) und iOS (arm, arm64) zur Verfügung gestellt.


    https://forums.hollywood-mal.com/viewto ... =19&t=3188

    Hallo Mig

    Dann drücke ich ganz feste die Daumen das alles gut läuft und auch genügend Leute an den Termin denken.

    Habe dazu mal eine News auf AmigaFuture https://www.amigafuture.de/app…rt=0&ulg=de&news_id=38481 geschrieben und hoffe das da der ein oder andere Lust drauf bekommt da am 18.12. mit zu machen.

    Ich hab mir den Termin auch mal notiert und hoffe das ich es hin bekomme am Freitag mal rein zu schauen.

    Du schreibst das es die "letzte" Folge der Yesterchips sein wird, bedeutet dies das du dann aufhörst, oder nur das du von der Veröffentlichung als Videos auf Livestream umstellst?

    18.11.2020 V4 als XMAS-Bundle

    Das Apollo Team bietet ein Weihnachtspaket an.


    Das Bundle bietet dir:


    Vampir 4+ - der schnellste AMIGA der Welt


    68080 CPU (160 MIPS/ 80 MFlops/ AMMX)

    512 MB Fastmem

    SAGA-AMIGA-Chipsatz


    Kommt mit:

    Die Plus-Version mit 3 USB-Ports (Für USB-Joypad)

    Eloxiertes Aluminium-Gehäuse

    Stromversorgung (EU/US)

    Getesteter IDE/CF-Adapter

    Sandisk 32GB CF mit vorinstalliertem ApollOS


    + Unterstützte USB-Maus

    + Unterstützte USB-Tastatur

    + Unterstütztes USB Apollo Joypad

    + Vampir Fledermaus-Fan-Mauspad


    Das System ist vollständig vorinstalliert und einsatzbereit.


    !nur Amiga!


    http://apollo-core.com/knowledge.php?b=1&note=32985

    29.11.2020 AmigaRemix: Neue Stücke online

    Amiga Remix ist die Seite für neu abgemischte Amiga Spiele- und Demo-Musik und ist unter der URL http://www.amigaremix.com/ erreichbar.


    Die Sammlung hat über 1.190 neu abgemischte Musikstücke online.

    Die Stücke werden in der Regel von den Komponisten selbst veröffentlicht und der Anwender kann sie kostenlos herunterladen.

    Folgende Stücke sind neu hinzugekommen:


    29.11.2020 Grave Yard (Finally Out Of My Mind Mix)

    29.11.2020 Red Sector Theme - Spatial remix


    16.11.2020 I Hate Marshmallows (Stay Puft Remix)


    09.11.2020 Overload Pt. 1

    09.11.2020 Lost Patrol - Title Remix

    09.11.2020 Gods - Into The Wonderful


    06.10.2020 Echoing (2017 Near Original Mix)

    06.10.2020 Somewhere (Paranoimia Crack Intro)

    06.10.2020 Shadow Of The Beast III (Opening)

    06.10.2020 Wonder Dog (Planet K 9)

    06.10.2020 Hoi Saga Part 1 - Lost in Space


    21.09.2020 Project-X - Thesmophoria (Freedom To Love)

    11.09.2020 AmigaRemix: Neue Stücke online

    Amiga Remix ist die Seite für neu abgemischte Amiga Spiele- und Demo-Musik und ist unter der URL http://www.amigaremix.com/ erreichbar.


    Die Sammlung hat über 1.190 neu abgemischte Musikstücke online.


    Die Stücke werden in der Regel von den Komponisten selbst veröffentlicht und der Anwender kann sie kostenlos herunterladen.


    Folgende Stücke sind neu hinzugekommen:



    11.09.2020 - 242 (DeNitro Edit) - Kari Kuusela (Papa Smurf) - 05:16

    11.09.2020 - Drunk Cat (meow!) - Scorpik - 02:19

    11.09.2020 - Artificial Intelligence (Spatial Remix) - Prism - 03:19

    06.09.2020 Hollywood Designer 5.0 Special Edition erschienen

    Airsoft Softwair freut sich die sofortige Verfügbarkeit der Hollywood Designer 5.0 Special Edition bekanntgeben zu können. Hollywood Designer 5.0 SE ist identisch zur Standardversion von Hollywood Designer bis auf den Unterschied, dass die Special Edition mit einer speziellen Version von Hollywood 8.0 ausgeliefert wird, die nur zusammen mit dem Hollywood Designer 5.0 und nicht als eigenständiges Produkt verwendet werden kann. Durch diese Einschränkung ist es möglich, den Hollywood Designer 5.0 SE zu einem deutlich günstigeren Preis anzubieten als dies bei einem Separatkauf der regulären Versionen von Hollywood 8.0 und Hollywood Designer 5.0 der Fall wäre. Hollywood Designer 5.0 SE ist also vor allem ein ideales Einsteigerangebot für diejenigen User, die nur den Hollywood Designer benutzen möchten und nicht Hollywood selbst.


    Hollywood Designer 5.0 ist das ultimative Multimedia-Autorensystem für Amiga-Systeme und kann für alle möglichen Arten von Multimedia-Anwendungen benutzt werden, z.B. Präsentationen, Slideshows, Spiele und Programme. Dank Hollywood können alle mit dem Hollywood-Designer erstellten Projekte als eigenständige Programme für eine Vielzahl von Plattformen abgespeichert werden: AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, WarpOS, MorphOS, AROS, Windows, Mac OS X, Linux, Android und iOS. Dieses Feature ist in der Amiga-Welt vollkommen einzigartig!

    19.04.2020 Hollywood Designer 5.0 erschienen


    Fast acht Jahre nach der Veröffentlichung von Version 4.0, ist Airsoft Softwair sehr stolz, die sofortige Verfügbarkeit der lange erwarteten fünften Inkarnation unseres beliebten Hollywood Designer verkünden zu können. Hollywood Designer 5.0 ist ein Multimedia-Autorensystem, welches auf unserem Multimedia Application Layer Hollywood aufsetzt und mit dem Multimedia-Projekte unterschiedlichster Art realisiert werden können, z.B. Präsentationen, Slideshows, Spiele und Anwendungen. Dank Hollywood können alle mit dem Hollywood Designer erstellten Projekte als eigenständige Programme für eine Vielzahl von Plattformen abgespeichert werden: AmigaOS 3.x, AmigaOS 4, WarpOS, MorphOS, AROS, Windows, macOS, Linux, Android und iOS. Dieses Feature ist in der Amiga-Welt vollkommen einzigartig!


    Hollywood Designer 5.0 ist ein massives Update mit vielen neuen Funktionen und Verbesserungen. Um Sie nicht zu langweilen, haben wir hier nur mal ein paar Neuerungen zusammengestellt:


    - Bereit für Hollywood 8.0: Supremacy!

    - Volle Unicode-Unterstützung

    - Mehrbenutzerunterstützung mit eigenem Rechtemanagement

    - Unterstützung für Führungs- und Rasterlinien

    - Objekte aus anderen Projekten können importiert werden

    - Volle Unterstützung für Videoebenen

    - Kurven werden jetzt als echte Béziersplines gezeichnet

    - Unterstützung für mehrere Soundstreams zur gleichen Zeit

    - Kontrollleisten für Videoobjekte

    - Zum ersten Mal gibt es Hollywood Designer auch für AROS!

    - Volle Unterstützung für MUI 5.0 auf allen Plattformen

    - Objekte können als Bilder exportiert werden

    - Neuer Browsemodus für Projekte

    - Deutlich schnelleres I/O durch optimierte Routinen

    - Unterstützung für USB-Fernbedienungen

    - Umfangreiche Suchfunktionen

    - Hollywood-Plugins können in Programme eingebunden werden

    - Viele neue Aktionsereignisse

    - Neue Optionen zur Einbettung von Hollywood-Code

    - Volle Unterstützung für die Hollywood 8.0-Pluginschnittstelle

    - Viele andere Veränderungen, Optimierungen und Fehlerbereinigungen


    Hollywood Designer eignet sich mittlerweile nicht mehr nur als Präsentationssoftware, sondern kann auch zur Bildbearbeitung eingesetzt werden, da das Programm viele Funktionen unterstützt, die zum Repertoire moderner Grafikprogramme gehören, wie z.B. unbegrenzt viele Ebenen mit über 30 verschiedenen Filtereffekten, Vektorgrafiken, Bilderimport/-export und Text.


    Hollywood Designer 5.0 ist ein sehr stabiles und ausgereiftes Multimedia-Autorensystem. Wir möchten darüber hinaus betonen, dass es nicht nur etwa für den privaten Gebrauch, sondern auch für professionelle kommerzielle Anwendungen geeignet ist. Ferrule Media hat zum Beispiel ein Infokanalsystem mit Hollywood Designer entwickelt, welches über 2000 Folien in einem einzigen Designer-Projekt bündelt und in Zahnarztkliniken in ganz Norwegen zum Einsatz kommt. Hollywood Designer ist darauf ausgelegt, solche riesigen Projekte möglichst effizient zu verwalten, und selbstverständlich können diese Projekte dann in einer Dauerschleife laufen (24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche), ohne dass es zu Speicherproblemen kommt.


    Hollywood Designer 5.0 gibt es als CD- und als Download-Version. Es gibt native Versionen von Hollywood Designer für AmigaOS 3.x (m68k), WarpOS (ppc), MorphOS (ppc), AmigaOS 4 (ppc) und AROS (x86). Besitzer von älteren Versionen können ein preisvergünstigtes Upgrade erwerben. Da Hollywood Designer 5.0 auf dem Multimedia Application Layer Hollywood aufsetzt, wird Hollywood 8.0 unbedingt benötigt, um Hollywood Designer 5.0 benutzen zu können. Beide Programme gibt es auch in einem speziellen Bundle zum Sonderpreis als ultimatives Paket für jeden Power-User, der sehen will, was wirklich in seinem Amiga-System steckt.

    05.04.2020 https://www.hollywood-mal.de/download.htmlXMP V1.0 [OS3, ...]


    Airsoft Softwair freut sich, die sofortige Verfügbarkeit eines XMP-Plugins für Hollywood bekanntgeben zu können. Sobald dieses Plugin installiert wurde, ist Hollywood "automatisch" in der Lage, fast alle erdenklichen Amiga & PC Trackermodulformate abzuspielen. Das Plugin basiert auf der Extended Module Player-Bibliothek (XMP) von Claudio Matsuoka and Hipolito Carraro Jr. Diese Bibliothek unterstützt u.a. FastTracker II, ScreamTracker, OctaMED, The Player 4/5/6, NoisePacker, ProRunner, Oktalyzer, Impulse Tracker, Ultra Tracker, Ice Tracker, Liquid Tracker, Quadra Composer und viele weitere Formate.


    Dem Archiv liegt zudem ein Demo-Applet bei, sodass auch Benutzer des frei erhältlichen Hollywood Player dieses Plugin installieren und ausprobieren können. Das Plugin kann über das offizielle Hollywood-Portal heruntergeladen werden. Dank dem plattformübergreifenden Plugin-System von Hollywood gibt es native Versionen für AmigaOS 3.x (Classic), AmigaOS 3.x (FPU), AmigaOS 4, MorphOS, WarpOS, AROS (x86), Linux (ARM, PPC, x86, x64), Mac OS X (PPC, x86, x64), Windows (x86, x64), Android und iOS.

    21.03.2020 AmigaRemix mit neuen Stücken


    Amiga Remix ist die Seite für neu abgemischte Amiga Spiele- und Demo-Musik und ist unter der URL http://www.amigaremix.com/ erreichbar.


    Die Sammlung hat über 1.190 neu abgemischte Musikstücke online.


    Die Stücke werden in der Regel von den Komponisten selbst veröffentlicht und der Anwender kann sie kostenlos herunterladen.


    Seit unserer letzten Meldung sind folgende Stücke neu hinzugekommen:


    15.03.2020 - Shadow of the Beast - Inside The Tree (Metal Tribute) - David Whittaker - 03:30

    15.03.2020 - Whispered Dreams (Whipped With Xur's Scepter) - Yaz - 06:15

    15.03.2020 - Wings of death - Stage 5 - Cold lands of doom and despair (MadmaX StyLE) - Jochen Hippel - 04:01

    15.03.2020 - Enigma - A Final Hyperbuss To Motala (ALPA Spaceninja Remix) - Firefox & Tip - 02:59

    15.03.2020 - Desert Dream (Jaenathan Big Room House Remix) - Anders E. Hansen (Laxity) - 05:22

    15.03.2020 - Lotus Turbo challenge II - End Tune - Barry Leitch - 04:26

    15.03.2020 - Project-X - Title - Allister Brimble - 03:10

    17.03.2020 Kultmags: Neue Amiga Magazine online


    Klaus Sommer schreibt:

    Aufgrund der aktuellen Lage in Europe und dem Rest der Welt habe ich mich entschieden die kommenden 5 Updates dieser Webseite auf das heutige Datum vorzuverlegen.


    Es bietet somit Lesestoff für viele Tage und sollte somit die Zeit für den Einen oder Anderen zuhause vielleicht etwas erträglicher gestalten. Gleichzeitig gewährt es mir die kommenden Wochen mehr Zeit, um mich auf meine Familie und den Beruf zu konzentrieren.


    Hinzugekommen ist soeben der gesamte 1994er Jahrgang des Amiga Magazin's.

    Ebenso hinzugekommen sind soeben die Amiga Magazin-Sonderhefte 05, 06 und 12.


    Hinzugefügt wurden auch noch, die seit langem gesuchten fehlenden Sonderhefte der Power Play (1995-11, 1998-03 und 1998-04). Diese vervollständigen nun die komplette Power Play-Heftreihe.


    Zum Abschluss noch ein extrem seltenes Heft der Games World. Hinzugefügt wurde soeben die Ausgabe 1995-03.


    Viel Vergnügen beim Durchstöbern dieser neuen Hefte und alles Gute für euch und euren Familien.


    Ein paar dieser Hefte wurden mir gespendet bzw. geborgt -> Vielen Dank dafür!


    Bitte unterstützt dieses Projekt auch weiterhin, das kommende Update ist im Mai geplant.


    http://www.kultmags.com

    10.02.2020 Kultmags: Amiga Magazin - Sonderhefte

    Klaus Sommer hat wieder seine Webpage aktualisiert:


    Neue Amiga Magazin - Sonderhefte


    Amiga Magazin - Hardware Katalog 1991

    Amiga Magazin - Hardware Katalog 1992

    Amiga Magazin - Sonderheft - 13 - Tips & Tools


    Vielen Dank an den Spender für die Papierausgaben und euch wünsche ich viel Spaß beim Durchforsten der Hefte.


    http://www.kultmags.com

    05.03.2020 ZZ9500CX Denise Adapter fur ZZ9000 von MNT


    Seit Januar ist der von MNT erstellte Denise Adapter ZZ9500CX für die Grafikkarte ZZ9000 erhältlich.


    ZZ9500CX ist eine kleine Zwischenplatine, die in den Denise-Sockel Ihres Amiga 500 (oder eines anderen kundenspezifischen Amigas) eingesteckt wird, und Denise geht wiederum in den Sockel des ZZ9500CX. Der digitale Video-Ausgang von Denise wird dann auf dem IDC-Sockel verfügbar sein, den Sie an den ZZ9000 anschließen können, um die Scandoubler-Funktionalität auf Amigas zu erhalten, die keinen Video-Steckplatz haben.


    Weiter Infos auf der Webseite:

    https://shop.mntmn.com/product…denise-adapter-for-zz9000

    Es ist fast geschafft. Übersetzt sind alle Hollywood sowie PlugIn Handbücher.

    Fehlen nur noch zwei die kurz vor der Veröffentlichung stehen.


    Hollywood:

    • Hollywood 8 (1080 Seiten) fertig
    • Hollywood Designer 4.0 (108 Seiten) ist auf der CD

    Plugins:

    • GL Galore 1.1 (mind. 266 Seiten) ist korrektur gelesen und liegt bei Andreas zur Veröffentlichung
    • hURL 1.0 (mind. 300 Seiten) wird Korretur gelesen
    • MUI Royale 1.7 (338 Seiten) fertig
    • Malibu 1.4 (22 Seiten) fertig
    • Polybios 1.2 (183 Seiten) fertig
    • RapaGUI 1.2 (304 Seiten) fertig
    • RebelSDL 1.0 (56 Seiten) fertig
    • XAD 1.0 (26 Seiten) fertig
    • ZIP 1.1 (30 Seiten) fertig

    01.11.2019 Amiga Spiele: Offline Turniere im GAC Forum


    http://www.german-amiga-community.de/viewtopic.php?t=20186


    Im German Amiga Community Forum finden immer wieder Offline Turniere von Amiga Spielen statt.

    Am 01.11.2019 wurde das Offline Turnier zum Spiel


    P. P. Hammer (1991) (Demonware)


    gestartet.


    Spielziel: höchste Punktzahl

    Ende dieser Runde: Samstag, 30.11.2019 24:00 Uhr


    [Blocked Image: http://gac-ot.de/pp_hammer_02.png]

    [Blocked Image: http://gac-ot.de/pp_hammer_02.png]