Posts by joachimschwanter

    Hallo zusammen,


    leider hat es etwas länger gedauert, aber jetzt sind sind meine Bilder online bzw. können heruntergeladen werden.


    Die Bilder vom Treffen könnt Ihr hier anschauen:
    http://www.ipernity.com/doc/30077/album/196727


    Die Bilder aus dem Museum sind hier zu sehen:
    http://www.ipernity.com/doc/30077/album/196731


    Zum Herunterladen gibts das Ganze natürlich auch. Aus Platzgründen lasse ich die ZIP-Archive aber nur bis zum 15. August 2010 dort liegen. Wer den Termin verpaßt, kann sie aber natürlich auch noch später von mir erhalten.


    Hier also die Bilder vom Treffen in voller Größe:
    http://dl.dropbox.com/u/4538381/Treffen.zip


    und hier die komprimierte Variante:
    http://dl.dropbox.com/u/453838…fen%20-%20KOMPRIMIERT.zip


    Dann noch das Museum - volle Größe:
    http://dl.dropbox.com/u/453838…ttgarter%20Informatik.zip


    und ebenfalls komprimiert:
    http://dl.dropbox.com/u/453838…tik%20-%20KOMPRIMIERT.zip


    und zum Schluß noch ein paar Ansichten aus Stuttgart, die ich am Sonntag vom Aussichtsturm aus geschossen habe - für alle, die vor lauter Bits & Bytes gar nicht mitbekommen haben, wo sie überhaupt waren :-) :
    http://dl.dropbox.com/u/453838…tuttgart%2020-06-2010.zip


    Alle Bilder können für Vereinszwecke frei verwendet werden.


    Viel Spaß beim Anschauen !

    Hallo zusammen,


    ich werde Fr - So da sein. Am Samstag würde ich gern mit ins Uni-Museum gehen, Uhrzeit egal. Den Freitagstermin schaff ich leider nicht... Sonntag Abreise spätestens 16:00 Uhr, kann auch beim Abbau helfen.


    An Hardware bringe ich einen NoName-Apple-II Nachbau und eine Kiste voll Krempel zum Testen und Sortieren mit (daheim hab ich irgndwie nie Zeit/Lust dazu :-)


    Übernachten tu ich in der Halle als Schlafsacktourist :-)

    Hallo zusammen,


    ich war zum ersten mal dabei und finde das Treffen super. Es war mein zweiter Besuch einer Vereinsveranstaltung seit der CC 2007.


    Ich habe einige Bilder gemacht, die Ihr Euch hier anschauen könnt:
    http://www.ipernity.com/doc/30077/album/178405


    Zum Herunterladen gibt es sie auch.


    - Hier die "geschrumpfte" Version (ZIP-Archiv, ca. 50 MB):
    http://dl.dropbox.com/u/453838…LDER%20KOMPRIMIERT%29.zip


    - und da die "Vollversion" :-) (ebenfalls ZIP-Archiv, ca. 240 MB):
    http://dl.dropbox.com/u/453838…ER%20UNKOMPRIMIERT%29.zip


    Die Bilder dürfen für Vereinszwecke frei verwendet werden.

    Hallo Björn, hallo Stefan,


    herzlichen dank für Eure Reaktionen.


    @Stefan: Da war der Björn schneller als ich. Wenn Du den Link anklickst, erfährst Du schon mal das Wichtigste über die Maschine. Recht vielmehr weiß ich auch noch nicht darüber :-) Ich habe meinen beim Z-Fest 2009 bekommen und jetzt endlich Zeit und Lust gefunden mich damit näher zu befassen.


    @Björn: Kannst Du die Disketten kopieren oder Images davon machen ? "nicht gerade viel" ist immerhin schön mal fast 100% mehr als "fast gar nix" :-)
    Da hast Du ja interessante Peripherie zu dem Teil.... Meiner hat immerhin 3 Module: Centronics, RS232 und die Speichererweiterung. Im Keller steht derzeit noch ein weiterer defekter NCR. Den bekommt ein Freund von mir, der dann hoffentlich seinen komplettieren kann und zum Laufen bekommt.

    Hallo zusammen,


    für meinen NCR Decision Mate V (2 Floppies, Grünmonitor) suche ich noch Software aller Art. Wenn jemand was hat, wäre es prima wenn ein Austausch beim Usertreffen im März möglich wäre. Ansonsten halt Versand; ich kann im Tausch Software zu etlichen anderen Systemen anbieten.

    Hallo Dr. Zarkov,


    die Idee mit Apple.com ist nicht verkehrt, hat aber einen großen Haken: Die Systemversionen VOR 6.0x findest Du dort nicht, genausowenig wie sonst irgendwo im Netz. Grund: Apple hatte irgendwann mal in den 90ern den Vogel, die alten Systemversionen zu "entsorgen" und bei der Gelegenheit auch gleich allen anderen Web-Archiven das Bereithalten derselben zu untersagen. Offensichtlich wollte man sich nach Steve Jobs´ Rückkehr von der etwas unruhigen Vergangenheit verabschieden...


    Wenn Du mal weiter googelst, wirst Du feststellen, das so gut wie alle Links die auf Downloads von OS vor 6.0x verweisen, ins Leere laufen bzw. tot sind.


    Ich habe schon 2 Nachmittage lang nichts anderes gemacht, als diesen alten Systemen nachzulaufen, aber mehr als eine Handvoll Disk-Images ist dabei nicht herausgekommen :-( Und bei denen weiß kein Mensch ob sie original bzw. vollständig sind, aber es ist besser als gar nichts.


    Derzeit bleiben wohl als einzige Hoffnung nur Besitzer alter Macs bei denen solchen Disketten noch herumliegen. Wenn diese dann noch funktionsfähig sind und der Besitzer bereit ist, davon Kopien zu machen und diese zum offline-Archivieren bereitzustellen, dann ist das schon mal die halbe Miete...

    Hallo zusammen,


    ich habe neulich das komplette Gehäuse des o. g. klassischen Apple-Streamers im Schrott gefunden. Das Gehäuse ist noch relativ gut erhalten und das Netzteil funktioniert. sodaß ich das Gerät gern wieder komplettieren möchte.


    Wer weiß, welches Streamer-Laufwerk (Hersteller, Modell) in dem Gehäuse verbaut wurde bzw. welches Laufwerk die bei dem Gerät verwendeten Bänder lesen und schreiben kann ?



    MfG Joachim Schwanter

    Hallo,


    wenn Du aus dem Raum Geretsried kommst, ist Starnberg ja nicht sooo weit. Da wäre die XzentriX vom 11.-13. September interessant (siehe www.xzentrix.de). Ansonsten gibts Anfang Mai 2010 im Münchner Osten das VCFE (siehe www.vcfe.org)


    Darüberhinaus entsteht in Neubiberg bei München derzeit ein reales dauerhaftes Computermuseum (siehe www.computermuseum-muenchen.de). Wenn Du die Großrechner-Sammlung in München-Solln noch im jetzigen Zustand sehen willst, mußt Du Dich beeilen. Der "Cray-Cyber-Keller" wird nämlich Anfang September aufgelöst und zieht nach Neubiberg um.

    Hallo,


    bei einem UserTreffen in Geretsried bzw. Großraum München wäre ich dabei. Einen weiteren Interessenten könnte ich dafür wahrscheinlich noch gewinnen. Ich kann auch Werbung machen im Raum Traunstein / Berchtesgadener Land / Mühldorf / Altötting.

    Hallo Stefan,


    hier ein paar Infos zum Coleco Adam. Es handelt sich um eine "Kombination" aus Homecomputer und Spielkonsole von der Firma Coleco (= Abkürzung für COnneticut LEatherwares COmpany). Das Gerät hat einen Z80-Prozessor und ist somit prinzipiell CP/M-fähig, wenn man denn ein (oder besser zwei) der wohlziemlich raren Floppys zu dem Teil auftreibt. Ansonsten muß man sich mit mit den beiden eingebauten Kassettenlaufwerken begnügen und auf CP/M verzichten. Wenn man keine Lust auf Kassettenbetrieb hat, steckt man ein CBS-Spielmodul in den Schacht und spielt ne Runde :-) Wenn man nach dem Netzteil sucht, wird man sich wohl verwundert die Augen reiben, wenn man feststellt, das der Drucker (!) das ganze System mit Energie versorgt... Also eine Steigerung zu Schneiders CPC, wo der Strom aus dem Monitor kommt :-)


    Für technische und geschichtliche Details guggst Du hier:


    http://www.zock.com/8-Bit/D_Adam.HTML
    http://www.homecomputermuseum.de/comp/182_de.htm
    http://www.8bit-museum.de/docs/coleco1.htm
    http://www.heimcomputer.de/comp/colecoadam.html
    http://www.computer-archiv.de/


    Das sind im großen und Ganzen die Seiten, woich meine Infos zum Adam herhabe. Was da nicht steht, weiß ich auch nicht :-)


    Ich hoffe, Dir mit den Infos erstmal weitergeholfen zu haben.


    Wenn ich ihn bis zum Waiblinger Treffen erhalten habe und ich dort hinkommen sollte, könnte ich ihn ggf. mal mitbringen.

    Hallo !


    Im Frühjahr bringt mir jemand aus den USA einen Coleco Adam mit. Vorsorglich frage ich jetzt schon mal an, ob jemand für dieses Gerät Software und/oder Unterlagen hat. Das WWW gibt zu dieser Maschine nicht wirklich viel her (immerhin konnte ich ein Technical Manual herunterladen).


    MfG Joachim Schwanter