axorp Vereinsmitglied

  • Male
  • 64
  • from Kerpen
  • Member since Oct 1st 2012
  • Last Activity:
Posts
1,077
Likes Received
162
Points
5,547
Profile Hits
5,622
  • axorp

    Replied to the thread Mein neuestes Etwas.
    Post
    nun habe ich über eine stunde vergeblich im keller nach dem watanabe ordner gesucht.

    da wo ich dachte, ist er nicht. dann kann er nur in den hinteren kartons sein.
    dann muss ich aber erst ca. 40 kartons entferne und in den gang schleppen, bis ich an den…
  • axorp

    Replied to the thread Mein neuestes Etwas.
    Post
    das nasa space shuttle habe ich auch mal irgendwo übernommen.

    und es für die cbm rechner programmiert, damit man dann bei den nadeldruckern es
    als demo ausdrucken kann und auch den uncle sam, den auch.

    und in meiner verkaufs demo drucker interface box,
    war…
  • axorp

    Like (Post)
    (Quote from 1ST1)

    Du hast vollkommen Recht. Ist schon zu lang her das ich ihn raus geholt habe. Leider ist mein NEC Gerät kaputt also Schrott um genau zu sein zertrümmert. Sonst hätte ich Ihn auch noch mit aufgezählt. Doch nur Geräte die ich habe…
  • axorp

    Post
    entschuldigung, das die pferde mit mir heute so durchgegangen sind.
    am besten mein bla bla hier auslagern und mir den link schicken wohin.

    1989 und besonders 1990 war für mich damals, besonders privat und dann geschäftlich ein schlimmes jahr.
    bald ist es…
  • axorp

    Post
    so kann ich garnicht verstehen, das erzählt wird, das die grenze schon seit 1989 offen war.
    die war aber nur für die ddr leute. die ja schlange standen um ihr begrüßungsgeld abzuholen.
    selbst am samstag und sonntag hatten die banken extra für die…
  • axorp

    Post
    betreff ostblock.

    ich habe damals geholfen, der prager uni, ihren cbm rechner, ich glaube es war ein 8032 gewesen,
    zu reparieren. sie wendeten sich vorher an commodore und die haben mich damals empfohlen.
    und nicht ihre eigene reparaturabteilung ;)

    so…
  • axorp

    Like (Post)
    Bei solchen Verpackungen, ist es schon vorprogrammiert, dass etwas kaputt geht!:fp:

    Da darf man nicht generell, den Versandfirmen(Boten) die Schuld geben.

    Ich habe im F64 einen eigenen Thread gestartet. Glaub den werde ich auf meine Seite "kopieren"

    Sieht man…
  • axorp

    Replied to the thread CBM 8032 ULTRASOFT.
    Post
    (Quote from Ajax)

    ich war der erste der so ein dos-wedge in eproms verwirklicht habe.
    da werden noch andere routinen vorhanden sein, besonders für die programmierer.
    leider ist es schon sehr lange her.
    ich hoffe ich finde darüber etwas noch in den garagen.…
  • axorp

    Replied to the thread CBM 8032 ULTRASOFT.
    Post
    (Quote from Ajax)

    zuerst, vor jahren, habe ich nicht daran gedacht, das ich ja auch eine
    ultrasoft firma hatte. die war damals zu der ultra electronic geplant gewesen.
    dann als ich die gmbh gegründet habe. habe ich nur noch ultra electronic benutzt.
    und…
  • axorp

    Replied to the thread Mein neuestes Etwas.
    Post
    (Quote from willers)

    schade, ich habe es vergessen.

  • axorp

    Replied to the thread Mein neuestes Etwas.
    Post
    (Quote from willers)

    bitte mal testen:
    12 + 5 x
    oder
    12 x 5 +
    oder
    12 x 5 *
    oder
    12 + 5 x *

    was kommt jeweils da raus?
  • axorp

    Like (Post)
    Manchmal ist der Beifang ja fast noch besser als der Fang. Hier eine Broschüre der Aktion Jugendschutz von 1991:

  • axorp

    Replied to the thread Apple 1 "Mimeo" Bericht.
    Post
    (Quote from Toast_r)

    ja, stimmt da hatte mal einer die original ti sockel gesucht.
    (Quote from Toast_r)

    ja
  • axorp

    Like (Post)
    Cooles Ding - sozusagen die Urform des ICs. Mit Stecksockel und allem PiPaPo. Bloß ein bißchen groß ;) - Aber die Idee ist schonmal da.
  • axorp

    Like (Post)
    genau. Ein Prozessor der B5500 besteht aus ca. 400 JK Flipflop Modulen und mehreren Tausend UND/ODER Modulen.
    Letztere im Vordergrund des Bildes:
    XX5.png
  • axorp

    Like (Post)
    In der Fachsprache nennt sich das "RTL" - Resistor-Transistor-Logics, wurde u.a. auch bei Olivetti in der Programma 101 und P203 eingesetzt. Dort allerdings nicht als Steckmodul für einzelne Gatterfunktion, sondern in Sandwich-Streifenanordnung auf…
  • axorp

    Like (Post)
    (Quote from tofro)

    Was?
    Achso, per Bildersuche gefunden!
    Komisch.. keines meiner Module hat auch nur annähernd 724xx drauf stehen.
    Auch nirgends in der Dokumentation.
    Hier der Schaltplan (es ist ein JK FlipFlop):
    XX4.png
  • axorp

    Replied to the thread Apple 1 "Mimeo" Bericht.
    Post
    super.

    gibt es die platine noch irgendwo?

    dann würde ich den auch gerne mal später aufbauen :)
    viele ttl ics habe ich ja sogar mit einem 70er produktions datum.

    gruß
    helmut

    da wurden aber damals doch keine gedrehten ic sockel benutzt?
  • axorp

    Like (Post)
    So. Mein Apple1 ist fast fertig. Die Elkes und ein paar andere Kondensatoren korrigiere ich demnächst noch.
    Ich habe noch einiges an Kühlkörpern, Chips, Transistoren etc. über falls sich noch jemand da ran wagt.

    und entspiegeltes Glas besorg ich auch noch…
  • PAL "R" lassen sich grundsätzlich "reverse engineeren", da alle Registerzustände von aussen sichtbar sind (Ein OE Pin für alle Register).

    Bei GAL xxVxx sieht das anders aus, da kann man die Zustände der Register nicht grundsätzlich sehen, da die…