NEC SilentWriter LC 890 - ein Laserdrucker anno 1988 - vielleicht auch zwei...

  • NEC SilentWriter LC 890 - ein Laserdrucker anno 1988 - vielleicht auch zwei...
    Dazu gibt es hier noch mehrere Packungen Toner und mehrere Trommeln sowie weitere Teile. Außerdem Aktenordner mit Unterlagen zum Gerät (User und Service) Vielleicht habe ich auch noch ein zweites Exemplar als Teileträger - der war mal bös heruntergefallen und dann als Teileträger weggestellt. Müsste suchen, ob der noch da ist.


    Ein paar Infos, schnell aus dem Netz zusammenkopiert :
    Black & White laser printer, max. 300x300 dpi, 8ppm
    Recommended Driver: Postscript (Home page, View PPD, directly download PPD)
    Generic Instructions: CUPS, LPD, LPRng, PPR, PDQ, no spooler
    Also supports LaserJet (PCL 2 I believe) and Diablo 6650 but why bother. NEC website has very detailed information (FAXBACK) in PDF format to be downloaded for free. Lists all the parts and part numbers.
    Interfaces lt. IBM Supportblatt : Centronics parallel, 25-pin RS-232C serial, 9-pin RS-422, SCSI
    Ob aber RS-422 und SCSI bei diesem Exemplar tatsächlich vorhanden sind
    , das würde ich bei ernsthaftem Interesse noch nachsehen – müsste das Gerät dazu freigraben, macht Arbeit, daher hab ich noch nicht nachgesehen.
    Unfassbare 3 MB Speicher – damals mehr, als selbst hochwertige PCs hatten....
    Typenschild gibt klar das Herstellungsjahr 1988 an
    , aber gemäß einem Dokument, welches ich im Netz fand, hat offenbar IBM im Jahre 1996 noch Support für diese Geräte angeboten.


    Hier eine kleine Diskussion betreffs dieser Geräte :
    https://fixyourownprinter.com/posts/25292


    Im ‘PC Magazine’ März und April 1988 wird das Gerät jeweils erwähnt.
    In einer Werbung in der Ausgabe vom 28.03.1989 wird ein Preis von $ US 3299.55 genannt, also fast das Dreifache eines Standard-PCs jener Tage...


    Hier eine Art Datenblatt – sogar mit Abbildung :
    http://www2.nefec.org/upm/printers/mnc89.htm


    Vor einigen Jahren hat der LC890 noch gut funktioniert, jetzt noch nicht wieder geprüft, weil tief weggestapelt.
    Ziemlich groß und beachtlich schwer - Versand als Paket sicher nicht möglich, aber per Spedition auf Palette ginge es - oder per Kurierdienst (ist gar nicht so teuer, wenn man dem Kurier Zeit lässt und er es als Beiladung mitbringt, wenn er ohnehin mal in der Nähe des Empfängers zu tun hat)
    Idealerweise natürlich Selbstabholung in Hamburg....


    Oben steht 'Tausch' - man soll ja unbedingt bei Verkäufen eine Preisvorstellung angeben - ich habe absolut keine ! Daher schreibe ich einfach mal 'Tausch' und erwähne folgendes :


    "Was mich selber primär interessiert, das ist alte Messtechnik aus dem Bereich Wissenschaft, Forschung und Entwicklung sowie aus dem Bereich der Nachrichtentechnik. Alles, was Elektronenröhren enthält, ist potentiell interessant,
    aber manchmal auch halbleiterbestückte Geräte. Typische Hersteller
    derartiger Geräte waren Rohde&Schwarz, Tektronix, Siemens,
    Wandel&Goltermann, Philips, Hewlett-Packard, Schomandl, AEG – das
    sind nur einige der bekannteren Namen. (Außer Rohde&Schwarz sowie
    Tektronix sind die genannten Firmen nicht mehr existent oder nicht mehr
    im Bereich der Messtechnik tätig.)

    Ebenfalls interessant können sog. ‘kommerzielle’ Empfänger sein, also Funksignal-Empfänger, wie sie beispielsweise im Flugfunk, im Seefunk oder bei dem Bundesnachrichtendienst oder bei Presseagenturen, etc. eingesetzt wurden, dazu natürlich jegliche Posten von Elektronenröhren sowie alles, was eine Qualitäts- oder Zustandsbeurteilung von Elektronenröhren ermöglicht – Messgeräte und Messplätze zur Überprüfung von Elektronenröhren."


    Wer also *irgendetwas* aus dem genannten Bereich hat, möge es mir einfach anbieten ! Und wer nichts aus dem Bereich hat, aber dem LC890 dennoch Asyl gewähren möchte, sollte sich ebenfalls melden.... ich könnte derzeit beispielsweise einen 65nm Pentium D gebrauchen und /oder DDR400-RAMs mind. 1GByte und /oder eine PCI-E Grafikkarte (gerne alt) mit VGA- und DVI- und möglichst auch HDMI-Ausgang. Ebenso Datenträger mit Windows 7 Pro oder Business oder besser, vorzugsweise Multilanguage oder Englisch, auch OEM von Dell, Fujitsu, etc., sofern problemlos installierbar auch auf anderen Rechnern. Ebenfalls gebrauchen könnte ich einen 22" Monitor mit Seitenverhältnis 3:4 (Flachbildschirm) oder einen 24" als 16:9-Version. Und wer auch von all jenen Dingen nix über hat, den LC890 aber dennoch interessant findet, der möge sich ebenfalls melden....

  • Moin,

    da sich bislang niemand gefunden hat, der den Drucker haben möchte, ich aber andererseits mich nicht traue, so etwas wegzuwerfen, ist das Gerät weiterhin zu haben. Ich wollte hiermit den Post nur einfach wieder hochholen.

    Was ich selber mittlerweile nicht mehr suche, das ist folgendes:

    "DDR400-RAMs mind. 1GByte Ebenso Datenträger mit Windows 7 Pro oder Business oder besser, vorzugsweise Multilanguage oder Englisch, auch OEM von Dell, Fujitsu, etc., sofern problemlos installierbar auch auf anderen Rechnern. Ebenfalls gebrauchen könnte ich einen 22" Monitor mit Seitenverhältnis 3:4 (Flachbildschirm) oder einen 24" als 16:9-Version."

    Ansonsten ist aber meine oben erwähnte Interessenlage weiterhin unverändert.

    Grüße aus HH !

  • Da sich hier nix tut, ich aber "out of space" bin, möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass es hierbei nicht wirklich um Geld geht, also dass das Gerät nicht teuer sein muss. Wenn's irgendjemand für € 20 haben möchte und abholt, dann gerne !