Die Tasten W, E, S, D , X , C funktionieren nicht beim CPC !

  • Das ist recht einfach, ist aber nervig zu machen.


    Den 664 zerlegen
    Dann die Tastur ausbauen und auseinander nehmen. Mit der Folie in der Tastatur sehr vorsichtig umgehen sonst ist gleich zu vorbei mit reparieren.


    Nun bei gutem Licht und Lupe die Bahnen die für die def. Tasten zuständig sind absuchen und auf brüche Kontrolliern.


    Am besten Leitsilber kaufen (z.B. Conrad) und dann bei ruhiger Hand die gebrochenen bzw. gerissenen Bahnen der Tasturfolie repariern.


    Hierfür kann man mit leichtem Klebeband (Tesa klebt zu stark) die bahnen sauber abkleben und dann mit Leitsibler die Bahnen nachziehen.


    Vorichtig gemacht klappt das ganz gut, dauert nur ewig.


    Problem der Tastatur war immer das die Folie einen Starken Dehnungsfaktor hatte. Hinzu kommt das sich die Leiterbahnen der Tastaturfolie mit dem alter langsam selbst von der Folie Trennen (wohl ähnlich wie bei alten fotos die sich über die Zeit immer weiter belichten....)