Posts by MIG

    Und selbst wenn jemand solcher Gesinnung ist, dass alles nicht-hetero der Untergang des Abendlandes ist - so lange er seine Meinung für sich behält darf er auch ins Museum kommen und Spaß haben. Bis heute musste ich glücklicherweiser nur einmal jemanden darum bitten das Museum zu verlassen - hatte mit seinem mitgebrachten Haustier zu tun ;)


    Holger

    Genau DAS dachte ich mir auch schon ;) Wäre immerhin eindeutig und unmissverständlich.

    https://youtu.be/AroWeeNAhM4?si=442Jg-pQEr768W2j


    Sorry für den Clickbait, aber mich hat jüngst eine Mail erreicht, die mich regelrecht fuchsig gemacht hat. "Ob man überhaupt noch seine Kinder ins Museum lassen könne, da dies ja ein Lesben- und Schwulentreff sei." - Und das nur, weil ich unter Google einen Haken bei "LGBTQ+ freundlich" gesetzt habe? Leut'! Des is doch KRONK! :(

    Jeder ist im Museum willkommen! Nur benehmen muss man sich ...und warum? Weil ICH das so sage! Punkt.

    https://youtu.be/NCPj4zu01ww


    *** https://de.wikipedia.org/wiki/Symbolrate - ...lest bitte selbst die Details, ich bin etwas zu "unscharf" hier ;) ***


    Wie funktioniert das eigentlich, dass man an zwei PCs, ohne Netzwerkverbindung, DOOM gegen- bzw. miteinander spielen kann? Die simple Lösung aus der damaligen Zeit nennt sich "Nullmodemkabel". Wie das Ganze funktioniert erfahrt Ihr in diesem Video - und könnt ihr aktuell erleben, im Yesterchips Museum!

    Hmm... isses zufall, das sich hier grad ein DOS 6.2 / Win 3.11 System auf 64-bit Win-11 portiere (Sprich: Neu schreibe)? Werde ich verdeckt einem Einstellungstest unterzogen?


    Jaaa... nicht nur die Bahn hats nicht so mit "immer auf dem neuesten Stand" ;)

    https://youtu.be/Mpi5vV3nZSU


    Der TI-99/4A war nicht lange aktiv in der Ausstellung. Viel zu oft stürzte der Computer aus dem Hause Texas Instruments ab. Interessanterweise funktionierte er im komplett auseinandergeklappten Zustand absolut tadellos. Vermutlich steckt das Problem in der Gleichrichtungs-Platine, welche ziemlich warm wird und stark summt. Ich habe dem TI kurzerhand eine Austausch-PSU von keelog verpasst - und siehe da: Läuft :)


    C64 PSU, C64 Power Supply, Commodore 64 PSU, Commodore 64 Power Supply, Commodore 128, 1541, 1571, 1581, Amiga 500, Atari, ZX Spectrum

    https://youtu.be/EJyZGCHXgHU


    Die futuRETRO 2023 fand am 02.12.2023, an der Technischen Hochschule in Augsburg statt.


    1. Vortrag: Lewin Rohling, Philipp Däumler and Luis Meggle -

    "Retro Game Kollektion erstellt mit TIC-80"


    Die futuRETRO bringt alle Interessierten an historischen Computern und Rechenmaschinen zusammen. Mit der futuRETRO 2023 luden wir zu Vorträgen, Workshops, Austausch, Diskussionen und zum Erfahren historischer Hard- und Software an die Fakultät für Informatik der Technischen Hochschule Augsburg ein.


    futuRETRO

    https://youtu.be/7FRM7NHXscc


    Die futuRETRO 2023 fand am 02.12.2023, an der Technischen Hochschule in Augsburg statt.


    4. Vortrag: Raul Rojas -

    "Das erste Computerprogramm"


    Die futuRETRO bringt alle Interessierten an historischen Computern und Rechenmaschinen zusammen. Mit der futuRETRO 2023 luden wir zu Vorträgen, Workshops, Austausch, Diskussionen und zum Erfahren historischer Hard- und Software an die Fakultät für Informatik der Technischen Hochschule Augsburg ein.


    futuRETRO

    https://youtu.be/qTvg1jUNwOs?si=gbZddbeF-JGchDFT


    Die futuRETRO 2023 fand am 02.12.2023, an der Technischen Hochschule in Augsburg statt.


    3. Vortrag: Michael Engel -

    "Recreating the Apple Lisa - Challenges and Opportunities"


    Die futuRETRO bringt alle Interessierten an historischen Computern und Rechenmaschinen zusammen. Mit der futuRETRO 2023 luden wir zu Vorträgen, Workshops, Austausch, Diskussionen und zum Erfahren historischer Hard- und Software an die Fakultät für Informatik der Technischen Hochschule Augsburg ein.


    https://www.tha.de/Informatik/Events/...


    -----------------------------------


    Das audiovisuelle Material wurde diesem Kanal zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

    Zum Jahresabschluss gab es am 23.12.2023 einen Livestream.

    Thematische Inhalte:

    - 30 Jahre DOOM

    - Dreister NES Klon

    - "Dia-Abend" mit MIG :)


    https://www.youtube.com/live/xFHVIjlLwDU?si=eCMX7nTqAOL-RhNV


    Da dreht man sich kurz um und schon wieder ist ein Jahr verstrichen. 2023 war für das Yesterchips-Museum ein Jahr der Bestätigung. Es hat sich eine treue Fanbasis gebildet, online als auch offline.

    An 34 Tagen hatte das Museum für Euch geöffnet, etliche Führungen wurden während der Öffnungszeiten, als auch zu individuellen Terminen durchgeführt. Immer mehr Leute erfahren vom Museum und kommen donnerstags Abends gerne mal von "weiter her" nach Haingrund.

    Besonders freut es mich in Jürgen aus M. einen sehr netten Bekannten und fähigen CRT-Reperateur gefunden zu haben.

    Die Ausstellung konnte um einige nicht eingeschaltete Exponate erweitert werden und unterm Dach gibt es jetzt eine kleine "Schießbude", bei der verwegene Schützen auf einen springenden weißen Kasten virtuell ballern können.

    Zahlreiche Hardwarespenden erreichten das Museum. Stellenweise musste ich Angebote sogar ausschlagen, da die Platzverhältnisse einfach begrenzt sind.

    Die treueste Besuchergruppe ist nach wie vor die Dorfjugend, welche auch die Hauptteilnehmer bei den Highscore-Spielen stellt. 2023 wurden wieder vier Winner-Urkunden verliehen - die "Hall of fame" füllt sich.

    Mit der Interessensgemeinschaft Haingrund (IGH) hat sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit etabliert. Dorftreff-Party und Yesterchips-Museum gehen Hand-in-Hand und befeuern sich gegenseitig.

    Ich möchte mich recht herzlich bei allen Besuchern, YouTube-Kanalmitgliedern, Patreons, Supportern und Freunden bedanken. Gleiches gilt für die Gemeinde Lützelbach, welche mir nach wie vor sehr günstige Konditionen bietet das Museum betreiben zu können.

    Zu guter Letzt bedanke ich mich natürlich auch wieder bei meiner lieben Familie, welche die nötige Geduld und das Verständnis aufbrachte, um auf mich an den Museums-Tagen verzichten zu können.


    DANKE AN EUCH ALLE!! :)

    Louis Nicklas – Highscore Champion


    Das gern belächelte Spiel "Flappy Bird" wird zwar mit lediglich einem Taster gesteuert, erfordert aber ein Höchstmaß an Konzentration und Timing.

    Zu Beginn des Museumsabends am 21.12.23 dachten wohl die meisten Besucher, dass Louis Nicklas‘ (Haingrund) 52 Punkte von niemandem mehr überboten hätten werden können.

    Doch es kam anders. Die 52 wurde überboten - durch Louis selbst. Am Ende deklassierte er mit unvorstellbaren 89 Punkten all seine Mitstreiter!

    Um 19 Uhr war der Wettbewerb mit der Siegerehrung offiziell vorbei. Der strahlende Sieger erhielt seine Winner-Urkunde, ein Flappy-Bird Pixelperlenpatch, Gummibärchen-Nervenfutter, viel Applaus und demnächst auch ein Eintrag in die Hall of fame.

    Unser nächstes Highscore-Spiel ist "Geometry Wars", auf Microsofts Xbox 360.

    Finale ist am 21.03.2024.


    Die Öffnungszeiten

    Das Museum hat an folgenden Donnerstagabenden, immer von 17-21 Uhr (letzter Einlass: 20 Uhr) geöffnet: 04.01., 18.01., 01.02., 22.02., 07.03., 21.03. Eintritt und Führungen: FREI!

    Am 22.02. findet auf dem Dorfplatz direkt neben dem Museum der "Glühweinkerb-Dorfreff" der IGH statt - für Essen und Trinken ist gesorgt.


    Yesterchips Heimcomputer- und Spielekonsolenmuseum

    Erbacher Straße 1

    64750 Haingrund

    https://yesterchips.de

    Wir haben die Termine für 2024 fest! Zückt die Kalender, reserviert alle Tage!


    HomeCon#77

    Samstag, 27.01.2024, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)


    HomeCon#78

    Samstag, 16.03.2024, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)


    HomeCon#79

    Samstag, 11.05.2024, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)


    HomeCon#80 / RETROLUTION!2024

    Samstag, 10.08.2024

    Sonntag, 11.08.2024

    Kulturhalle Steinheim

    Ludwigstraße 67, 63456 Hanau (Steinheim)


    HomeCon#81

    Samstag, 16.11.2024, ab 10:00 Uhr

    Alte Schule – Eingang Haggasse – Großer Saal, EG

    Taubengasse 3, 63457 Hanau (Großauheim)

    https://youtu.be/hulq0xIkeYE


    Wenn denn nun schon Sonys Playstation 3, ob ihres Alters, als "retro" gelten darf, dann muss dies ihre Erzrivalin, Microsofts Xbox 360, ebenfalls! Immerhin kam das Schätzchen bereits 2005 auf den Markt. Sie hat viel mitgemacht: Übergang von SD auf HD, Abschied vom Datenträger"zwang", schnurlose Controller, Onlineservices und leider auch mal wieder ein unglückliches Händchen was das Schillerscheiben-Format anbelangt.

    Dieses Video wird erst am kommenden Mittwoch veröffentlicht, aber HEUTE ist Doom's Geburtstag, da will man mal nicht so sein:

    https://youtu.be/IpeTO8q02-I


    Am 10. Dezember 1993 haben id Software ein Biest auf die Computerspielewelt losgelassen, dessen Gebrüll bis heute nachhallt: DOOM. Es ist zwar nicht der erste First-Person-Shooter, aber wohl sicherlich der erste, der es so richtig ERNST meint. Soundtrack, Atmosphäre, Spannung, Design - alles passt.

    Mir persönlich hat DOOM sehr über den Verlust meines Amiga 500 hinweggeholfen ;)

    Hamm wa scho Foddos? :)


    Ich hatte donnerstags das Auto beladen, meine beiden Mädels haben sich tierisch aufs Wochenende gefreut, donnerstag abends hab ich mich dann fröstelnd ins Bett verkrochen und freitags kam die alte Liebe Corona mal wieder auf einen Besuch vorbei. Thema war erledigt :(


    Deswegen: Gerne paar Fotos!

    https://youtu.be/UDba75YTJZg


    Ganz oben, unterm Dach, befindet sich noch ein kleines Kämmerlein, welches bislang nur als Lager diente. Hier soll, wenn alles gut geht, zum Jahreswechsel 2024 ein Arcade-Zimmer entstehen, mit zwei Autorennsimulatoren. Basis: Ein Athlon XP und ein Pentium 4. Ein kurzer Zwischnbericht zum Stand der Dinge.


    Ein weiteres Projekt, welches die Patreons und die YouTube Kanalmitglieder mitfinanziert haben. Herlichen Dank dafür an Euch alle!!!

    https://youtu.be/0irP5mpqlsg


    Der Commodore Amiga 500, im Yesterchips Museum, kommt ganz ohne "neumodischen Schnickschnack" aus und bringt Besucher trotzdem zu staunen. Nicht nur, dass man mal eben so ein anderes Betriebssystem laden und damit WHDLoad nutzen kann, sondern auch, dass neben dem A500 auch noch ein PC XT und ein PC AT im schnittigen Gehäuse stecken!