Posts by DigitalMachine

    Hallo,


    gerade habe ich mich auch angemeldet zu der Classic Computing. Wäre meine erste Veranstaltung in diesem Umfeld, da ich auch erst das erste Jahr Mitglied im Verein bin.


    Wegen der Dominanz der Commodores und Ataris dachte ich mir, ich bringe einfach etwas aus meiner Sammlung alter Briten mit, einen Acorn, einen BBC, ein paar ZX Spectrum, einen Z88 Cambridge. Ich hätte auch einen Tandy Radio Shack (nicht ganz UK, ich weiß...)


    Allerdings müßte ich erst einmal schauen, was davon noch läuft und was ich von dem Rest bis zur Veranstaltung zum Laufen kriege. Daher meine Frage: müssen alle anwesenden Rechner denn auch tatsächlich voll funktionieren? Kann ich zum Beispiel einen Rechner mit einem Livespiel aufsetzen und ein paar andere daneben einfach so als Deko stehen lassen? Oder gibt es dazu irgendwelche Vorgaben?


    Gibt es irgendwelche Vorgaben, wie ein solcher Stand im Allgemeinen zu gestalten ist? Ich fotografiere beispielsweise gern und liebe es, alte Computer abzulichten. Manchmal auch mit Models (100% jugendfrei natürlich). Kann ich diese auch, zum Beispiel auf irgenwelchen Pappwänden oder Whiteboardständer aufstellen am Stand?


    Prinzipiell reinige ich meine Geräte gar nicht, da ich die alte Patina sehr mag. Staub wird natürlich weggewischt, aber viel mehr nicht. Sind solche Maschinen in Ordnung oder sollen sie erstmal zur Grundreinigung?


    Daneben habe ich angeboten, zwei Vorträge zu halten. Einmal zur Geschichte des Spectrums, einmal als Workshop eben genau darüber, wie man solche alten Maschinen am besten fotografiert. Wie läuft das? Gibt es vor Ort einen Vortragsraum? Finden alle angebotenen Vorträge statt, oder wird es eine Vorauswahl geben?


    Sorry, wenn die Fragen etwas naiv erscheinen, aber, wie bereits erwähnt, ich bin da ein totaler Greenhorn :nixwiss:
    Viele Grüße