Posts by cyberfritz

    Solidoodle: hab ich keine Meinung dazu, in der c't 11/2012 stehen Tests von Bits from Bytes 3DTouch, FelixRobotics Felix 1.0 CompleteKit, Delta Micro Factory UP! Personal Portable 3D Printer, MakerBot Replicator, GRRF Protos, Bits from Bytes RapMan, und Ultimaking Ultimaker. Ich selbst kenne nur meinen Drucker.Ist halt wie in der Home-Computer-Anfangszeit, wie gesagt. Jeden Monat neue Modelle und keine Zeitschrift, die einem den Weg weist...


    In den entsprechenden Foren bin ich genauso aktiv wie in diesem :rotwerd:


    Den Code für das Monster und Peckman hänge ich an (aber wer zum Teufel ist Cybermausi??? :evil: ).


    Ovale kriegt man (ua) indem man Kreise in zwei verschiedenen Dimensionen skaliert :-)


    Donald:
    > Habt ihr denn schon mal etwas damit gemacht was auch im Einsatz ist ?
    Für andi6510 habe ich einen 1541-2 Knebel nachgemacht, den er wohl auch demnächst an seinem C64 zeigen will...


    > Wie Belastbar ist das fertige Teil denn ?
    Je nachdem, ob man massiv oder eher hohl druckt relativ belastbar. Sicher nicht so belastbar wie ein massives Lego-Teil, aber für viele Anwendungen ausreichend belastbar. Du musst mal was in die Hand nehmen und versuchen, kaputt zu machen (vielleicht ein Monster von Kangoos Peckmanspiel?).


    > Der soll sich gefälligst mal hier zu Wort melden - immerhin bewundern wir ihn gerade ganz arg dolle -
    > bis nächstes Jahr ist der Hype bestimmt verflogen
    Bitte bewundern Sie jetzt! :thumbup:


    > Im Gegenteil. Ich bin eigentlich erstaunt, dass noch immer keine 3D Drucker als Massenware aus China kommen. Offenbar hat man dort den Markt komplett verpennt. Kann aber nicht lange dauern, dann gibt es die ersten 3D Drucker für 200 EUR.

    Im c't-Test waren schon welche drin. Der Witz ist ja, dass es noch kein Massenmarkt ist.


    > Immerhin wollen 99% der Bevölkerung konsumieren! Kreativ sein will nur das verbliebene Restprozent.
    Man muss nicht kreativ sein, um einen Drucker zu betreiben (das ist wie bei den 2D-Druckern).


    > Die Oberfläche ist ja nicht glatt, muß dann das Teil noch nachbearbeitet werden, sprich geschliffen werden ?
    Wie immer gilt: kommt darauf an, was Du damit machen willst. In Z-Richtung gibt die einstellbare Schichtdicke die Rauigkeit vor. 0.27mm ist Regelfall, 0.1mm ist schon sehr fein, dauert dann aber eben mehr als doppelt so lange.
    In XY-Richtung wird die Rauhigkeit vor allem von der Anzahl an Polygonen bestimmt, mit denen zB ein Kreis angenähert wird. Ebenfalls einstellbar, beeinflusst vor allem die Dateigrösse und den Rechenaufwand.


    Nachbearbeiten geht (mit Aceton oder mechanisch). Ich persönlich bin dazu zu faul oder behaupte zumindest, dass das unelegant ist. Wenn ich es mit Handarbeit mache, wozu dann noch eine Maschine? Was man wohl öfters machen muss, ist kleben, weil der Bauraum manchma zu klein ist.

    Files

    • monster.txt

      (1.05 kB, downloaded 106 times, last: )
    • peckman.txt

      (1.51 kB, downloaded 88 times, last: )

    Könnte uns einer vom Bahnhof in Stuttgart abholen?

    Hmm, das kommt darauf an, wann Du kommst, wieviel Du dabei hast, und wer von den Leute, die dann da
    sind (oder hin kommen) a) ein Auto dabei hat b) genug Ortskenntnisse, um zum Hauptbahnhof (so heisst der nämlich, bekannt aus Film, Funk und Fernsehen) zu finden (und wieder zurück). Du merkst schon, ich habe kein Auto :-)


    Falls Du mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren willst, ist das kein Problem:


    Ab Hauptbahnhof Stadtbahn Linie 6 oder 7 Richtung Mönchfeld bzw. Gerlingen. An der Haltestelle "Pragsattel" aussteigen. Die Rolltreppe hoch, links hinter dem Hochbunker ist die Haltestelle der Buslinie 57. Einsteigen und an der Endhaltestelle "Alter Gutshof" aussteigen. Du bist praktisch schon da, die querende Strasse nach links, Hausnummer 13.

    kann man auch kurzfristig nach Stuttgart kommen? Ich habe heute mein Oszilloskop (Hameg HM 512-4) bekommen (frisch bei eBay ersteigert :-) und würde mit diesem und einem halbwegs defekten CBM 8032SK sowie etwas Zubehör (PetSD, Kabel, ...) aufschlagen. Ich komme aus Ettlingen und könnte in etwa einer Stunde in Stuttgart sein, kann das also kurzfristig planen.

    Wie Kangaroo MusiQue ja schon gesagt hat, kein Problem. Tischtechnisch müssen wir mal sehen, aber das kriegen wir schon irgendwie geregelt.


    Frage: ab wann kann man am Sonntag aufschlagen?.

    Guenner hat das ja schon beantwortet :-). Falls Deine Frage ist, ab wann Du jemand wecken kannst: Letztes Jahr waren die wenigen, die übernachtet haben, so gegen 10:00 Uhr wieder ansprechbar, nachdem sie noch ziemlich lange auf waren :-) Falls Deine Frage ist, ab wann wieder etwas los ist: na, so gegen 14:00 Uhr würde ich denken.

    Weil das immer wieder zu Fragen führt: Parken beim StuS


    Es gibt um das Haus herum einige wenige Parkplätze, die aber nur vor- und nachmittags unbesetzt sind.
    Bitte nur legal parken.


    Ausladen sollte direkt vorm Haus immer möglich sein.


    Es gibt einen Parkplatz direkt am Burgholzhofturm (alter Aussichtsturm, ca. 500m vom Haus entfernt) in der Auerbachstrasse, da gibt es eigentlich immer Platz, auch wenn das Wohngebiet ums Haus herum "zu" ist.


    Öhh, nur eine kleine Frage: Ab wann am Freitag darf man denn aufschlagen? 09 Uhr, 14 Uhr, 18 Uhr

    Das kommt darauf an :-)


    Um 9:00 Uhr darfst Du mich im Schlafanzug sehen, wie ich Dir unrasiert und noch im Schlaf die Türe aufmache und sowas murmle wie "wsnjtztls?".


    Um 14:00 Uhr darfst Du mir helfen, aufzubauen :-) (ist nicht nötig, ich hab den Tag Urlaub und es gibt nicht viel zu tun)


    Um 18:00 Uhr trudeln vermutlich die ersten ein.


    Aber im Ernst: das erste Jahr war ich noch auf Besucher ab morgens eingestellt, und es kamen dann Leute so gegen Abend, im zweiten Jahr war ich entspannter, und die ersten kamen gegen Abend.


    Ich habe wie gesagt Urlaub, bin da, und wenn jemand früher kommen will, darf er das gerne tun.
    Wenn er jenseits von mir Gesellschaft haben will, muss er am Freitag bis nach allgemeinen Dienstschluss warten...


    Ich wohne im Haus 15 (gegenüber von Haus 13), und meine Handynummer, unter der man mich ab morgens
    erreichen können sollte, lautet: 0172-6346136.


    Bis Freitag (bzw bei einigen Samstag oder Sonntag),
    cyberfritz

    x1541:
    > Gestern hat mein Billig-Dremelklon kleine Plastikteile aus den
    Lüftungsschlitzen gespuckt.
    > Die Kupplung hats zerlegt ... Das ist ein
    etwas weicheres Material, kann man sowas auch drucken?


    Das geht vermutlich - das Problem ist wahrscheinlich mehr das 3D-Modell des Teils. Das muss
    nämlich jemand machen :-)


    guenner:
    > Ich würde dann gerne auch kommen! Schlafen konnte man vor Ort?


    Ja, kann man

    Ich melde mich hiermit selber an :D .


    Ich werde keinen alten Computer mitbringen, sondern

    • die Beta-version meines Brettspiels "Happy Retro Computer Collector"
    • (wenn alles klappt): mein neues Spielzeug, einen 3D-Drucker (MakerBot Replicator)

    PS: 3D-Drucker sind die neuen Heimcomputer 8)
    Eigentlich sind sie noch zu nichts rechts nütze, sie sind die ersten bezahlbaren Versionen professioneller Geräte, es gibt noch keine marktbeherrschenden Hersteller, es gibt verschiedene Anhängerlager, die (naja, ein bisschen) auf einander herabsehen, es gibt noch wenig Software (das sind in dem Fall 3D-Modelle), man ist gerade an der Schwelle von Kit zu Fertig aufgebauten Geräten, es herrscht Goldgräberstimmung, man kann eine neue Firma mit wenig Aufwand gründen. Ich glaube, es fehlen noch die entsprechenden Zeitschriften...

    Das Stuttgarter Sommertreffen (StuS) wird auch dieses Jahr wieder stattfinden.


    Der Termin ist der
    29.06.-01.07.2012
    Nachtrag: Beginn am Freitag ab ca. 16 Uhr.


    Adresse:
    Gemeinschaftsraum Haus 13
    Mahatma-Gandhi-Str. 13
    70376 Stuttgart


    Übernachtungen (auf Fussbodenniveau) im Raum sind möglich.


    Der Raum hat ein Klo, eine Küche und einen Tischkicker.
    Neu: es gibt einen Beamer.


    Nebenan gibt es eine Terasse, auf der man bei guten Wetter Grillen könnte.


    Anmeldungen (vor allem solche mit Tischbedarf) sind erwünscht.


    Bis jetzt kommen:


    Wer Tisch? FrSaSo
    ------------------------------
    cyberfritz ja XXX
    explodingfirst
    Data_Land
    Webnose nein vielleicht
    Rockford ja
    Ajax ja
    insane kann leider nicht
    Kangaroo
    fatboy ja
    x1541 ja -XX
    compinixe nein
    J. Schwanter ja
    Shadow_Asc
    haflinger nein -X- vielleicht
    Golf Syn. ja
    andi6510 ja
    Alex2801 nein
    W. Förster ja
    CKTWO ja -X-
    Theart01
    Computerrixle ja -XX
    C64doc --X
    128er-Man ja X??
    Joachim X??
    guenner XXX (muss So mittag gehen)
    ----------------------------------


    Bis Ende Juni dann,
    cyberfritz

    explodingfirst: Andi hat es auf den Kopf getroffen.


    andi6510
    > Fritz, irgendwelche Tipps, wo man in der Umgebung nen temporären (zum ausladen) sowie permanenten Parkplatz findet? War das letzte Mal ziemlich zugeparkt.


    (Sehr) temporär: direkt vorm Haus.
    Permanent: Es gibt einen grossen Parkplatz gegenüber vom Turm ungefähr 500m vom Treffen entfernt. Vom Haus aus zur grossen Strasse, dann links, dann links nach 200m in den Parkplatz.


    @alle: ich bin schon da und habe Tische aufgebaut und harre nun eurer :D

    @GolfSynchro: Ich bin so ab 14:00 Uhr vor Ort. Sollte jemand wider Erwarten schon vorher auftauchen, wird er sicher eingelassen (dann aber am Besten mir vorher mitteilen).


    ntrs_france: Coming by public transport is fairly easy. From the Main Train Station (Hauptbahnhof) take the tram U6
    towards GERLINGEN and leave at "Pragsattel". From there you can take the bus Nr. 57 towards ALTER GUTSHOF. Leave at the final station (Alter Gutshof). Now you are in 200m range of your destination :-) Turn left into the mahatma-gandhi-str.
    Move between houses 13 + 15. You have reached your destination. :-)


    There is also an English speaking public transport journey planner: http://www2.vvs.de/vvs/XSLT_TRIP_REQUEST2?language=en


    Hotel-wise the Internet says:

    • TOP Kongresshotel EuropeSiemensstr. 26, Stuttgart-Nord, 70469 Stuttgart
    • TOP Messehotel EuropeSiemensstrasse 33, Stuttgart-Nord, 70469 Stuttgart
    • Motel One Stuttgart, Heilbronner Straße 325, 70469 Stuttgart


    @Alle:
    Address:
    Mahatma-Gandhi-Str. 13, 70576 Stuttgart
    Gemeinschaftsraum Haus 13, Erdgeschoss.


    Ich wohne nebenan, (Nr. 15), heisse Fritz Hohl und bin Handy-mässig unter
    0172-6346136 erreichbar.


    Ich freu' mich auf Euch!

    Hmm, woher weisst Du das mit Camaillon und Freund? :grübel:


    Guenner weiss ja auch noch nicht.


    @Alle, die kommen:


    Samstag um 11:00 ist dann die Vorstellung des Studiengangs an der Kunstakademie
    durch Mario Röhrle in Form eines Gesprächs.


    Bis dann in zwei Wochen!
    Grüsse,
    cyberfritz

    guenner:
    > Wie läuft das denn so ab, ist Freitag eher Anreise-Tag oder lohnt es sich evtl. auch von Freitag bis
    > Samstag Vormittag vor Ort zu sein?


    Meine Kristallkugel ist gerade wg. Firmwareupdate ausser Betrieb, aber letztes Mal kamen die meisten schon Freitag
    und dann hatte man den ganzen Freitag abend. Samstag früh war eher wenig Betrieb :D

    Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Also:


    Ich habe als Termin den (Tusch!):
    1.-3. 7. 2011
    ausgewählt.


    Anmeldungen werden ab sofort angenommen.


    Kann jemand den Thread oder die erste Nachricht in den Ausser-Mitgliedsbereich verschieben?


    Man sieht sich Anfang Juli,
    cyberfritz

    Das Stuttgarter Sommertreffen (StuS) wird auch dieses Jahr wieder
    stattfinden.


    Der Termin ist der
    1.-3.7.2011


    Adresse:
    Gemeinschaftsraum Haus 13
    Mahatma-Gandhi-Str. 13
    70376 Stuttgart


    Übernachtungen (auf Fussbodenniveau) im Raum sind möglich.


    Der Raum hat ein Klo, eine Küche und (neu :-) einen Tischkicker.


    Nebenan gibt es eine Terasse, auf der man bei guten Wetter Grillen könnte.


    Anmeldungen (vor allem solche mit Tischbedarf) sind erwünscht.


    Ich werde versuchen, ob wir Samstag eine kleine Exkursion zur Stuttgarter Kunstakademie machen können, da
    gibt es einen Studiengang Restaurierung Digitaler Medien oder so.


    Bis Anfang Juli dann,
    cyberfritz