Tastatur-Übersicht

  • Gabs da nicht das Keytoy 2000 aus der WB1.2/1.3? Bin mir jetzt nicht sicher in welche Richtungen das funktioniert. Definitiv hat jemand vom a1k sowas programmiert zum Keyboards testen. Einfach mal da nachfragen. Ansonsten in 5 Minuten programmiert, z.B. in AMOS...irgendwie so...


    label2:
    label1:
    a$=inkey$ .....liest Zeichen aus Tastaturpuffer
    if a$="" then goto label1
    s=Scancode .......Scancode in des letzten mit Inkey$ gelesenen Zeichens
    Print s
    goto label2



    F1 80
    F2 81
    F3 82
    F4 83
    F5 84
    F6 85
    F7 86
    F8 87
    F9 88
    F10 89
    [Tab] 66
    [Enter] 68
    [Backspace] 65
    [Del] 70
    [Help] 95
    [Up arrow] 76
    [Down arrow] 77
    [Left arrow] 79
    [Right arrow] 78
    [Spacebar] 64


    Damit kann man dann noch eine Case Abfrage einbauen die z.B. "F10" ausgibt, wenn der Scancode 89 ist.
    Ok, vielleicht sind es 10 Minuten wenn es ordentlich sein soll :)