CBM 710 Netzteilpfeifen

  • Das ist definitv das Netzteil vom 600er.

    Wenn man die Netzteile kennt, erkennt man das sofort am Trafo mit 2 x 16V, der das eigentliche Schaltnetzteil versorgt.

    Das Netzteil vom 700 hat keinen vorgeschalteten Trafo.

  • Ich habe noch nie einen 600er in den Fingern gehabt. Daher doch noch eine Frage: Auf der 1. Seite des Plans sind ja die Anschlüsse aufgeführt. Wofür hat das Netzteil Floppy- und Bildschirmversorgung? Ich hab den 600er immer für einen Rechner ähnlich C64 gehalten. Floppy und Bildschirm wurden da doch extra mit eigener Stromversorgung angeschlossen.

  • Vergleich mal auf den beiden Blättern die Bestellnummern.

    Das erste Blatt zeigt das Netzteil vom 700er. Die Zeichnung ist eindeutig.

    Das Netzteil vom 600er hat weder Kaltgerätebuchse noch Schalter eingebaut, die sind beim 600er in der Rechner-Rückwand.

    Das zweite Blatt ist der Schaltplan des 600er Netzteils.

  • Danke für die Rückmeldung. Ja, vollkommen richtig und ich hätte ja auch selbst darauf kommen können. Aber das Ganze ist auf Hochglanz-Papier gedruckt, ein Blatt doppelseitig bedruckt. Ich hab das damals wahrscheinlich beim Völkner-Ausverkauf mitgekauft, wir haben zwei 720iger zum Spottpreis gekauft. Und ein bisschen Doku kann ja nicht schaden. Von selbst wäre ich kaum darauf gekommen, dass man da einfach die Daten von zwei unterschiedlichen Geräten gemixt hat.....