Kurioses Diskettenlaufwerk

  • Hallo,
    das war damals bei einigen Geräten üblich.
    Es handelt sich hier um einen Staubschutz, da die Diskettenlaufwerke damals bei den MACs keine Frontklappe hatten und man festgestellt hat, dass durch den Gehäuselüfter zu viel Staub durch das Laufwerk gezogen wird und komplett somit einstaubt.
    Hinten rechts sieht man auch die Schaumstoffdichtung um die Rüchseitige Öffnung des 20poligen Pfostensteckers.
    Ich hatte während meiner Zeit als Apple-Servicetechniker einige Laufwerke in den Händen, bei denen jeglicher Zwischenraum mit Staub "zugefilzt" war.


    Gruß Konrad

  • Das Floppy-Laufwerk war mit dieser Kunststoff-Umhüllung in dem Metallrahmen eingeschraubt und wurde dann im Rechner eingesetzt.
    Am häufigsten war das beim Macintosh II, IIx IIfx, IIcx, IIci.


    Gruß Konrad