Posts by klaly

    Mein Recycling Hof ist zu :-(
    Wegen dieser blöden Corona.


    Und wenn er nicht zu hätte, so geile Sachen gabs da noch nie.
    Aber ich hab da auch schon das eine ander Computer Schätzchen oder Zubehör geholt.
    Normal kriegst ja nix. Aber die haben einen Verkaufsraum.


    Mal schaun ob es am 16.02 oder so wieder los gehen kann.
    Ist ja nicht so dass man was bräuchte, aber wenn da halt was schönes steht, muss es mit.


    mfG. Klaus Loy

    @Peter z80.eu, stimmt, ich hatte zwar absichtlich den 5er genommen, weil es damals noch S5 war, aber das war falsch :-( Aber du hast recht, war schon neuer Generation, d.h. PG750.


    Wird hatten damals folgende PGs:
    PG675, PG685, PG635 (mit LCD Screen)
    PG750 ( Koffer mit Bildschirm :-) ), PG735 (Laptop Form)
    Und dann PCs mit DOS S5-Software.


    mfG. klaus Loy

    So ein Laufwerk hatte ich 1992 auch mal.
    Das war hatte ich in ein Siemens PG650, um beide Diskette Formate lesen zu können.

    Hatte damals super funktioniert.


    mfG. Klaus Loy

    Franky,

    ich heiße zwar nicht Martin, aber ich hab mir Gestern auch so Floppy bestellt, nicht ganz so billig, 7,90€, per Übertweisung :-(
    Einfach mal ebay und nach "dell usb floppy" suchen, da findest du einige.


    mfG. Klaus Loy

    Ich hab hier eine schöne Spielerei für den KIM-1 gefunden, ist zwar keine Vektor Ausgabe aber immerhin Ausgabe auf Skope.


    Wenn mal Zeit ist, werde ich das mal ausprobieren.

    Bei Bedarf kann ich den Artikel mal einscannen.


    mfG. Klaus Loy


    ##### sorry, das ist hier tasächlich der falsche Thread, danke an for(;;) für seinen Hinweis #####

    Da war grad ein Bekannter bei mir und wollte eine Diskette für ein CASIO MD100 zum rumspielen haben.
    Dann hab ich gleich mal auf ebay geschaut, ob es so ein Gerät gäbe, ...

    ... da bleibt dir die Spucke weg, was manche Leute für Preisvorstellung haben.


    Hat jemand vielleicht eine Idee welches Format so eine Floppy dafür hätte ?


    mfG. Klaus Loy

    Cool welch abgehobene Projekte es gibt, dafür müsste man fast einen neuen Verein gründen:

    "Verein zur Neuerschafung alter Computer"

    Gibt es eigentlich schon Firmen oder "verrückte Freaks", die alte Retro Chips neu fertigen ?
    Also eine echte Chipfertigung betreiben um so alte Chips wieder herzustellen ?


    mfG. Klaus Loy

    @fanhistorie, Danke.
    Die Fileextension djvu hab ich im Netzt bereits ein paar mal gesehen, speziell auf den MO5 Seiten.

    Wusste aber bisher nicht wie man sie öffnet.

    Aus deinem Zip heraus hat es mein Irfan einfach gekonnt :-)

    Schöne Werbung.


    Weiß jemand etwas über djvu ?
    Wikipedia weiß darüber, aber ich versteh es nicht. Egal.


    mfG. Klaus Loy

    Hallo liebe Leute,


    ich habe auch ein ROM, "MICRO-TEXT +" evtl. eine erweiterte Version von "MICRO-TEXT"
    In diesem Modul sind zwei 2764 EPROMs enthalten.
    Image kann ich gerne hoch laden.


    Es wäre schön wenn sich noch weitere ROM Module finden ließen.
    So dass man mal eine Tabelle, bzw. Übersicht hierzu machen könnte.


    Jetzt hat der google grad noch was zum Thema ROM-Modul ausgespuckt (OLDCOMPUTERS-DDNS.ORG)
    ta_alphatronic_pc-almanach_85-86_band_1_(ger).pdf Seite 71:


    mfG. Klaus Loy

    Es lebe Frankreich, MO5 BASIC Programm:

    1 COLOR 4

    2 BOXF(0,0)-(50,100)

    3 COLOR 7

    4 BOXF(50,100)-(100,0)

    5 COLOR 1

    6 BOXF(100,0)-(150,100)


    macht so ein schönes Bild auf meinen XORO Flachbildschirm:


    So macht das Spaß wenn das Zeug funktioniert.


    Sehr schön! Berichte uns dann bitte, ob alle deine Fernseher mit dem SCART-Signal deines MO5 klarkommen.


    Ich habe seit vielen Jahren einen TO7/70 im Keller, mit dem ich leider kein Bild bekomme, und der Verkäufer (ein Österreicher) hat mir damals gesagt, dass der Fernseher dafür die besondere französische Variante des SECAM-Signals können muss, und angeblich können unsere TVs üblicherweise nur das osteuropäische SECAM. Da würde ich gerne endlich wissen, ob das ein Märchen war, was der mir da erzählt hat.

    Hallo Robert,

    der MO5 hat einen SCART Stecker, das geht über RGB und Sync Signale, SECAM wäre vermutlich problematisch über Video- oder Antennenkabel.

    Ich hab den MO5 jetzt nur an meinen Flachbildschirm über SCART angeschlossen und das geht einwandfrei.

    Bei anderen Monitoren mit SCART, bzw. RGB erwarte ich auch keine Probleme.


    mfG. Klaus Loy

    Hallo guidol,

    danke für den Link auf die Doku Sammlung.
    Die MO5 Sachen hab ich dem Archiv entnommen, allerdings ist alles französisch.

    Ein paar Zubehör Manuals sind mehrsrachig.

    Interessant, das es für die MOx Computer auch ein Mini Diskdrive mit 2,8",

    doppelseitig, 64kB pro Seite gab.


    Das Service Manual hatte ich auch schon gefunden, es enthält keinen vollständigen Schaltplan.
    Schaltpläne liegen aber im Netz, in mehreren Version für unterschiedliche MO5 Varianten.
    Die Pläne hab ich, aber die Links hab ich nicht aufgehoben.


    mfG. Klaus Loy

    ? Warum gefällt sovielen Leuten mein MO5 #11.264 ?


    Das ist doch ein in Deutschland eher unbekanntes Gerät.
    Falls jemand dazu ein deutsches Handbuch hat, würde ich das gerne haben wollen.

    Mein Handbuch ist französisch, auch schön, aber halt für mich unverständlich,
    Aber die Basic Beispiele kann man verstehern.


    mfdG. Klaus Loy

    Hier mein altes Etwas,

    es lag bereits ca. drei Jahre im Schrank. Es wurde mal als Spende an unser FabLab Nürnberg mit anderen Zeug gegeben. Und die wollten es weg schmeißen, weil es zu schrottig aussieht.

    Es ist ein 8085 Board, welches scheinbar nie fertig gebaut wurde.
    Es könnte für irgend ein Schulungssystem gedacht gewesen sein.
    Spannungszuführung über Bananenbuchsen.

    Hier die Rückansicht. Das Board steckt in einem Holz U-Profil, welches sehr sauber gearbeitet ist, da kann es in eine gegenüber liegende Führungsnut eingeschoben werden.


    Wenn diese Platine jemand kennt und Info, Schaltplan hat, bitte ich um Info.

    Sowas ist doch zu schade für den Müll, ...


    Ich hab es heute raus geholt, weil der Shadow-aSc eine Thread mit einem 8085 Board angefangen hat. Das scheint ebenfalls unbekannt zu sein und nicht zu funktionieren. Da häng ich mich frecherweiße mal mit dran.


    Also ich werde mein Board mal etwas näher untersuchen und auch das EPROM auslesen und dann auch mal ein paar kleine EPROM Testprogramme für 8085 Boards machen. Grad fällt mir noch ein, dass ich noch ein SDK-85 liegen hab (von ebay), welches auch noch nicht geht. Da kann man dann gleich weiter machen.


    Näheres im Shadow-aSc, Link: 8085 Board


    mfG. Klaus Loy

    @MarNo84,

    20€ für das Board, geschenkt. Danke für die Info

    Aber Apple I muss ich jetzt nicht haben.

    Aber ansonsten ist das ein geiles Projekt, da hab ich mal den Vortrag auf dem VCFB gehört, echt geil. Leider weiß ich jetzt den Namen des Vorträgers nicht.


    mfG. Klaus Loy

    Da freud man sich, und dann ...

    Aber wenn ich meiner Frau sage, dass ich eine geile Tastatur bekommen hab, ... dann freut sie sich erst, wenn ich sage dass sie gleich wieder weg gegeben wird. (die Tastatur)


    Man hat ja eh genug Gelump, außerdem hätte der Umbau unnötige Arbeit gemacht.