Posts by Dr.ToM

    Interessantes Teil. Passt das in den MFA?


    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F273531938467

    Ich bin gerade dabei, hierfür ein Interface zu bauen...

    Und, ja, es geht... Das Layout befindet sich gerade im Entwurf-Stadium ... Als Huckepack-Platine für die programmierbare parallele Schnittstelle.

    Moin Torsten,

    ich werde morgen mal deine Vorschläge durchprobieren. Habe für heute den Strom abgeschaltet :tüdeldü:


    @Toast_r: nee, weder irgendwelche Meldung noch Schalter an der Aussenseite.

    Das würde ich nicht ausschließen. REIN ELEKTRONIK war sicherlich nicht der Hersteller, da "Made ich Japan". Weiter habe ich noch nichts auseinandergeschraubt - da wird es sich zeigen.

    Mit dem oben erwähnten MSD bin ich nur in eine "Übersicht" gelandet. Zum Editieren gab es keine Möglichkeit, geschweige wurde dort eine HDD aufgeführt. Schade, ich komme nicht weiter :cry:

    Ich brauche eure Hilfe.

    Gerade frisch erworben.... einen der ersten Laptops; ein REIN 420 slc. Jetzt komme ich allerdings nicht ins BIOS, da ich die Tastenkombination nicht kenne. Die üblichen Verdächtigen habe ich bereits probiert. Das Problem derzeit: die HDD wird nicht gefunden...

    Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Das Teil ist in einem sehr guten Zustand - mit der Original-Tasche; eben ein echter Schlapptop....

    Hier mal ein Laptop der ersten Stunde(n)... Basiert auf den Prozessor 80C85. Ich habe davon mal vorsichtigerweise alle angebotenen (3 Stück) gekauft :whistling: und nun das bekannte Jahr-2k-Problem behoben... Alle drei haben ein ebenfalls batteriebetriebenes Datenklo von Nixdorf (Epson) dabei, sowie eine Kunstledertasche... also die Business-Ausstattung... Die Geräte scheinen nahezu ungebraucht all die Jahre dort in den Taschen verbracht zu haben; funktionieren natürlich einwandfrei :)

    Macht richtig Spaß mit dem Kleinen etwas zu schreiben, da die ALPS-Tastatur wirklich richtig gut ist. Wieder ein Spielzeug mehr...

    Waschen in der Spülmaschine :thumbdown:


    Das wäre mir eine Spur zu aggressiv! Wenn ich unsere Teller und Bestecke ansehe, die da - zugegeben nach mehreren Waschgängen - herauskommen, dann schaudert's mich... abgesehen, die Geschirrspülreiniger lösen häufig die Weichmacher einiger Kunststoffe bzw. reagieren böse auf Aluminium.


    Ich habe sehr gute Erfahrung aus der Hifi-Elektronik sammeln können: versiphte Platinen kommen bei mir ausschließlich ins Ultraschall-Becken! Netter Nebeneffekt: man kann alles hineinlegen (auch Potis, Schalter und Bedienelemente). Nebst Wasser wird das Ganze mit einem Schuss (max. 5%) Tickopur TR14 - einem Reinigungskonzentrat für industrielle/professionelle Anwendung (Elektronik-Reinigung)- versetzt. Nach 3-5 Minuten erhält man eine absolut saubere, flussmittelfreie Platine, welche dann zügig mit dest. Wasser nachgespült und abschließendem Ausblasen mit Druckluft gründlich getrocknet wird. Auch würde ich vom "Backen" im Backofen absehen, da gerade hierdurch Spannungsrisse in Leiterbahnen und an (bereits gealterten) Bauteilen auftreten können. Lieber im mäßigen Heizungsluftstrom über Stunden trocknen lassen. Spulen und Trafos sollten nach Möglichkeit nicht gewaschen werden. Deren Trocknung ist kompliziert und eher nur im Vakuumverfahren effektiv von Resten in Kapillaren zu befreien...


    Die relativ kurze Waschdauer garantiert vor allem, dass die Platinen- bzw. Bauteilebeschriftung nicht angegriffen wird und die Leiterbahnen keine hässlichen (weiß-graue) Überzüge bekommen.


    Die Erfahrung mit Quarzen - wie es x1541 beschrieben hat - kann ich allerdings nicht bestätigen. Resonanzen sind schließlich i.d.R. bei Ultraschall (rd.45-100kHz) gegenüber der Quarzfrequenz von >1MHz gering :S.
    Einen Uhrenquarz mit 37,xxkHz würde ich da allerdings auch nicht hineinlegen... :fpa:


    Gruß ToM

    Hallo,


    ich wurde weiter oben als "der richtige Mann" erwähnt und habe mich mal - wenngleich auch mit gehöriger Verzögerung - hier angemeldet.


    Wenn es Fragen zur MFA / 8085 gibt, so lasst es mich wissen :thumbup: Ich schaue ab und an jetzt hier mal vorbei...


    ToM