Posts by Bobbel

    Hast Du die originale Tastatur ?

    Ja :ätsch:


    Fotos kommen bei Zeiten. Ich habe das Gerät in meinem Elternhaus aufgebaut weil ich zu Hause bedingt durch den Shop schon Platznot habe. Leider schaffe ich es höchstens 1x die Woche dorthin zu fahren.


    Deine Seite habe ich übrigens schon besucht und auch dein YouTube Video angesehen. War auch das einzige Video das ich gefunden habe.

    Hallo zusammen,


    dank diesem Thread bin ich seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines TA P10. Vorab habe ich schon versucht mich im Internet schlau zu machen aber man findet nur sehr spärlich irgendwas an Informationen.


    Daher Aufruf an alle TA Liebhaber, es ist noch Platz auf meiner Festplatte frei. Und auch für andere Informationen bin ich sehr dankbar.


    Heute war auf jeden Fall der große Tag an dem ich das Gerät das erste mal angeschaltet habe. Es hat nichts geraucht oder geknallt, dennoch nur mit mäßig positivem Erfolg. Das positive: der Rechner, der Monitor und die Tastatur funktionieren ABER ich komme nicht weiter.


    Erster Versuch: Rechner piept ununterbrochen, nichts weiter passiert

    Zweiter Versuch: Rechner startet, Bildschirmmeldung erscheint, ich bekomme ein Prompt

    Dritter Versuch: Er versucht immer von Laufwerk A: zu laden und ich komme nicht weiter


    Ich höre das die eingebaute Festplatte auf der Filecard irgendwas macht. Leider habe ich zu dem Rechner nicht eine einzige Diskette. Also an Disketten selbst scheitert es nicht, ich habe nur keine bespielte für ein PC DD Laufwerk. Das Kryoflux habe ich schon bestellt, jetzt fehlt nur noch ein loses 5,25" Laufwerk zum Anschluss an das Kryoflux zu meinem Glück. Ich nehme gerne Angebote für ein 5,25" Laufwerk an.


    Was habe ich aktuell für Möglichkeiten irgendwas mit dem Gerät anzustellen? Mein erster PC, ein Schneider PC1512, ist einfach schon zu lange her und der Informatikunterricht in der Schule, ebenfalls an diesem oder einem sehr ähnlichen Gerät, auch.




    Hochachtung vor deinem technischen Know How und deinem handwerlichen Geschick.


    hallo Bobbel hast du vielleicht leere stangen, vom bauteile versand?

    Jein. Ich müsste nachsehen um genaueres zu sagen aber ich dürfte höchstens breite Stangen für IC-Sockel überhaben. Das liegt daran das ich die Sockel meist schon auf die Platinen stecke und dann zwei Beinchen abbiege damit sie nicht mehr rausfallen. Breite und schmale IC Röhrchen sind aber Mangelware. Ich hatte schonmal welche im Forum64 und hier im Forum gegen Versandkosten angeboten und auch schon mit zu DoReCo mitgebracht, jetzt brauche ich selbst welche und muss mir teilweise schon behelfen beim IC Versand.

    Ich bezog mich darauf


    Ok danke für die Rückmeldung

    Werde mir dann einen Bootselektor bestellen


    Nimm einen mit Logic IC und keinen passiven ;)

    Auch die kommen doch zwischen Chip und Sockel, oder meinst du was komplett anderes?

    Ohne wird es wohl kaum funktionieren. Auf den Siegel würde ich nichts geben, die gibt es bei Ebay, noch haufenweise bei den Forenusern in der Schublade und ich kann die auch drucken und plotten.

    Ich benutze die Autoerkennung bei Eproms bzw. EEproms sehr oft. Hat immer funktioniert und ich habe mir bislang noch nichts abgeschossen. Wofür ist denn sonst auch eine Autoerkennung da wenn man sie nicht benutzen soll?


    Wie gesagt, ich kann nur positiv über diese Funktion berichten. Bei mir werkelt u.a. auch ein BX48.

    Höre das erste mal von dem Chip, daher kein Interesse. In der Schweiz bei Grieder sind die auch vorrätig, da habe ich in der Vergangenheit schon bestellt. Die sind sehr nett und die Lieferung zügig. Bestand dort ist aktuell <50

    Wenn es sich um die Disketten aus den EBK von einem Hans handelt, ich habe keine Probleme damit die in einer 1541-II zu formatieren. Allerdings habe ich nicht jede einzelne geprüft, vielmehr basiert die Erfahrung auf kleinen Stichproben.

    In der Halle zurückgeblieben war noch eine Sammlung C64'er-Hefte, laut noch Anwesenden hatte Bobbel daran Interesse. Die Sammlung wurde vor dem Altpapier-Container gerettet, ich kann die auf meiner nächste Job-Tour bei Bobbel in Osnabrück vorbeibringen.

    :fp: so ein Mist. Ich bin da total drüber hinweggekommen. Da habe ich mir extra einen Zettel geschrieben mit Dingen die ich zur DoReCo und zur CC mitbringe, was ich aber mitnehmen wollte habe ich total vergessen.


    bernd-7 du weißt wie du mich erreichst, sorry für die Umstände. Nur gut das davon nicht Leben und Tod abhängen und das Zeeeeiiiit hat.

    Zwar nicht mehr so leicht zu bekommen aber ich werfe mal das Superkernal in den Raum. Hat WLAN an Board und bringt einen FTP Client mit. Hat aber noch viele andere Funktionen und Möglichkeiten. Installation erfolgt als Ersatz auf dem Kernalsockel.

    Oder gleich ein C65 ;) alles eine Frage wie viel Geld du ausgeben willst. Mit geringem finanziellen Aufwand einfach Vice am PC benutzen und eine PC Tastatur umrüsten mit diesen Tasten

    € 40,18 | Commodore 64 C64 Nach Thema Tastenkappen PBT Farbstoff Sub Key Caps Für Mechanische Tastatur Retro MX Keycap Mit ISO Eingeben 7U Spacebar

    AliExpress

    Allerdings scheitert da das echte Retro Feeling

    Interessant das du bereits ein Angebot vorliegen hast. Ich habe vor ein paar Jahren schon viel Zeit und Energie in die Suche gesteckt und mit verschiedenen Herstellern geschrieben. Am Ende war es alles nur heiße Luft. Die haben wahrscheinlich nur D-SUB gelesen und zugesagt aber die "nur" 23 Pin nicht wirklich wahrgenommen. Wie groß ist dein Bedarf?

    Aber prüfe mal bitte deine Bestände, denn ich glaube, den linken habe ich von dir bekommen. Bin mir aber nicht mehr sicher. Der passt nicht in die gängigen Layouts.

    Du hast mir die doch wieder zurück geschickt ;) Also auf die Donald Platinen passen die :) Ich müssten mal schaun ob meine Buchsen auch Inbus haben, kommt mir so fremd vor :grübel: