Posts by Creep

    Hmm, ich habe auch noch einen 1200HD, den ich ab und an benutze. Eigentlich scheue ich vor dem Elko-Tausch immer noch zurück. Sind die anfälliger als die Ataris, die schon seit 35..40 Jahren laufen?

    Und da ist er, mein erster QL:



    Zumindest über Antenne etwas verwaschen. Ein RGB Kabel hab ich noch nicht.


    Die Tastatur scheint auch kaputt zu sein, also komme ich bis hierher und nicht weiter. Als nächstes würde ich den mal öffnen und wahrscheinlich eine neue Tastaturfolie ordern.


    Gruß, Rene

    Tolle Sache! Seit wenigen Jahren habe ich ein Roland MT-100. War auf Ebay deutlich billiger zu bekommen als das MT-32. Was soll ich sagen? Hab gleich mit meiner Frau Monkey Island 1..3 gespielt!


    Gruß, Rene

    Toll! Die linke hätte ich auch gern. War damals meine erste Soundkarte. Mit Jumpern und Gameblaster Option. Die hatte ich bestückt. Ein schrecklicher Sound!

    Hallo,


    eigentlich sollte das mit einem Laufwerk gehen. Das ist auch im Handbuch beschrieben. Ich habe genau das vor ein paar Wochen mit meinem "neuen" C128D gemacht. Man muß aber gefühlte 100x die Diskette wechseln.


    Gruß, Rene

    Oja, ich auch, mir ist erst kürzlich so richtig bewusst geworden, dass ich mit all der modernen Technik nicht in der Lage bin, eine 5 1/4" Diskette zu lesen oder zu schreiben.

    Damit fing bei mir das ganze an. An den modernen PCs hatte ich auch maximal ein 3,5" Laufwerk. Als ich dann mit den NDR-Klein-Computer Basteleien anfing, brauchte ich 5 1/4" zum Erstellen von CP/M Disketten. Dadurch wurde der alte K6-II aktiviert. Später hab ich dann als echten Retrorechner einen 386DX im Minitower aufgebaut, danach einen Pentium I 166/MMX.

    Ich muß sagen, heute ist der Pentium mein Arbeitspferd. 2x Diskette, DVD-Brenner, 2x CF-Karte. Eine tolle Terratec Maestro-32/96 und eine ATI-Mach64 + Voodoo I. Mit dem Teil laufen so ziemlich alle DOS Anwendungen und Programmiersprachen wie eben auch die halbwegs modernen DOS-Spiele der frühen 90er. Macht Spaß! Und ich hab alle Schnittstellen, die man für ältere Basteleien so braucht. Bei einer Rechnergeschwindigkeit, von der man Anfang der 90er geträumt hätte. Aber eben noch nicht zu schnell.

    Man kann natürlich Daten über die CF Karte austauschen, das ist aber etwas mühsam.

    Ich denke, genau darauf wird es hinauslaufen. Ich habe ja auch noch 386, Pentium I und K6-II Rechner, größtenteils mit 3,5", 5,25" Floppy und CD/DVD-Brenner. Aber den Austausch mache ich auch da am komfortabelsten per CF-Karte. Ich habe teils eine CF-Karte mit Frontblende und eine hinten mit Slotblech. Die eine davon ist dann ein austauschbares Systemlaufwerk (DOS/Windows/OS2), die andere zum Datenaustausch mit dem PC. Klar, ist nicht hot-plug-fähig. Aber hat sich bewährt.

    So, hab einige Wochen drauf gewartet aber jetzt ist es da:



    Jetzt muß ich mir noch Gedanken über ein schönes kleines Gehäuse machen. Mehr als ein 5 1/4" Floppy Laufwerk muß ja nicht rein.

    Das war vor gut einer Woche, bevor Du dort warst. Atari PC1/4/5, Commodore PC30/45-III, SF314, SMM804, Druckeradapter für C64, Datasetten, Maus für Amiga, ...

    Das meiste aber nicht für mich.


    Gruß, Rene

    Auch schon vom letzten Beutezug aber heute erst ausgepackt. Wollte ich anfang der 90er immer haben!




    PS: Könnte man die eigentlich am MegaSTE als HD-Floppy betreiben? Evtl. auch wenn man das Laufwerk gegen ein PC-Laufwerk tauscht?

    Von meinem Besuch dort sind noch übrig:


    Commodore PC30-III VGA, nur der PC in OVP, keine Tastatur. Hatte 149€ gekostet.


    ATARI SMM804, 9-Nadeldrucker in OVP, komplett mit Kabeln, Handbuch. Kam 50€.


    Beide neu. Meinen eigenen SMM804 hatte ich weiter oben schon mit Bildern gezeigt. Wollte beides eigentlich noch bei Biete vorstellen. Aber falls jemand Interesse hat...


    Gruß, Rene

    Die Schreibmaschine hatte ich schon ein paar Mal hin- und hergeräumt ;)


    Von den ABCs hätte ich fast auch was mitgenommen - aber das Auto war voll! Zum Glück!


    PS: Ich würde auch nochmal hin. Vielleicht.

    Dafür haben wir Januar oder Februar mit den Offizieren schon Rambo II+III gesehen. Ganz andere Welt auf einmal. Und ich war der, der Computer und Videorecorder hatte :)

    Ha, Starglider! War mein erstes Spiel anfang '90 auf dem ST. Haben wir in der Kaserne mit den Ufzn gespielt. Kurz danach dann auch Silent Service und Kaiser. In der damaligen NVA :)

    Machen wir es einfach:



    Ich schreibe nach und nach erstmal die an, die sich schon privat gemeldet haben. Muß ja auch noch entscheiden, was ich doch selbst behalte.


    Gruß, Rene

    Schon vor zwei Wochen gekauft aber jetzt erst ausgepackt:



    Eine Schande, den ersten Test am Windows PC zu machen. Aber der Drucker gefällt mir. Laut, langsam, klobig. Aber ein Atari!!! :)

    Hallo,


    ja, mach ich gern. Aber es wird ein bißchen dauern. Sobald ich alles aufgebaut habe, mach ich Aufnahmen. Nachdem ich mit dem NDR-Klein-Computer die letzten 2 Jahre mit CP/M gebastelt habe, ist es jetzt toll, das mit einem Gerät "von der Stange" zu vergleichen.


    Zweite Floppy bzw. GOTEK wäre für mich das nächste interessante Thema.


    Gruß, Rene

    Hallo,


    habe heute die beiden Alphatronic PC8 mit Floppy und viel Zubehör abgeholt. Tolle Geräte in einwandfreiem Zustand. Auch die mitgelieferte Dokumentation ist beeindruckend! Vielen Dank!


    Jetzt habe ich mir schonmal einiges an Diskettenimages runtergeladen und werde mal beginnen, in die Materie einzusteigen. Freu mich drauf!


    Gruß, Rene

    Hallo,

    ich schau mal, wie ich eine Privatnachricht hier schreiben kann, dann geht das einfacher. Bin ja fast in der Nähe.

    Gruß, Rene

    Hallo Neutron,


    wie schon geschrieben hätte ich Interesse und würde auch nach Heidelberg kommen. Was auch sinnvoll wäre, da ich einen Alphatronic noch nie hatte und nur aus Computerzeitschriften kenne. Also ein paar Worte dazu gebrauchen könnte. Wenn Interesse da ist, setz Dich bitte mit mir in Verbindung, dann könnten wir das zum Abschluß bringen.


    Gruß, Rene