Suche C64 brotkasten.Egal welchen Zustand!!

  • Warum fake? Unglücklich gestartet evtl.

    Zuletzt repariert:
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
    21.5. PET2001 zweimal 7805 Regler getauscht, 6540-010 durch Adapter ersetzt, sowie 3x 6550

  • Ich sage es mal so. Die Idee dieses Vereins ist es sicher nicht einem User Computer zukommen zu lassen die er dann bei eBay wieder verhökert.

  • Also wir haben uns mit dem guten Kevin bestimmt ne Stunde nett im Chat unterhalten.
    Er hat zwei C64C, wovon er einen wieder abstossen will, und das bei eBay auch derzeit tut wohl, und sucht einen C64 Brotkasten.
    Daran ist an sich nichts verwerfliches. Selbst wenn er hier einen C64 zum Kauf angeboten bekommt und diesen dann nachher bei eBay verhökert weil er ihm nicht gefällt, ist daran auch nix verwerfliches.


    Meine Meinung. Der Kerl ist 21 und hat seit zwei Wochen einen C64 und scheint davon begeistert zu sein. Sollte man froh sein drum, ned bekümmert :-) Aber das stützt sich alles nur auf Aussagen, die der Bub oder Kerl im Chat getroffen hat. Womöglich ist er ein ganz ein ausgefuchster mit schlicht zu viel Zeit und einem vollkommen bescheuertem neuen Hobby :-)

  • ...ich habe einen Brotkasten der 1. Baureihe mit brauner Tastatur und F-Tasten in Orange.
    Resettaster eingebaut. EXOS 3.0 per Wippschalter eingebaut. C64SD Infinity 2.0 eingebaut.


    kann er gern haben, aber leider nicht bezahlen :P

  • Ich habe einen C64C verkauft.Und habe noch einen Neuwertigen C64C daheim.Und suche kein C64C sondern einen Brotkasten!!Was habt ihr eig alle gegen misch.Weil ich nur sagte,das ich einen C64c verkaufte heißt nicht,das ich einen brotkasten auch verkaufen werde

  • Och, es hat doch keiner was gegen dich. Die Leute wundern sich halt nur ein bisschen. Lass sie doch :-) Mit der Zeit gewöhnen sie sich an dich - oder halt nicht :tüdeldü:

  • Kevin war im F64 unter dem Nick "meike-kevin", sowie "commodore1990" angemeldet.


    In der Laberecke wollte er als "meike-kevin" wissen, was sein C64C wert ist. Auf der zweiten Seite des Threads postete er als "commodore1990":


    Quote

    Was ist das denn für ein ideot der Meike-Kevin


    Er sucht einen Brotkasten und wollte nur einen C64-II loswerden, der sich in schlechtem Zustand befindet und den er nicht mehr haben will.


    Gut, die Aktion mit dem zweiten Nick und der Selbstbeleidigung war zwar nicht gerade sehr klug und elegant, er hat es aber sicherlich nicht so gemeint und ist ein ganz netter. Vielleicht sollte man ihm verzeihen und ihm im F64 ne zweite Chance geben.


    Habe inzwischen auch seine Adresse+Telefonnummer und hab heute Nachmittag mit ihm telefoniert. Ihm tut es inzwischen leid. Bin sicher, er benimmt sich zukünftig.

  • Hmmm.. ich verkaufe auch CPCs während ich wo anders welche zukaufe. Das ist dann nicht mal handeln, sondern die Suche nach dem besten Stück.

  • Im F64 wird er nichts mehr in den Flohmarkt einstellen/suchen/tauschen u.s.w. können. Nachdem einer seine "Geschäftspartner" immer noch auf seine Ware wartet, gebe ich auch hier eine allgemeine Warnung raus. Sollte sich das ganze nicht "sehr plötzlich" in Wohlgefallen auflösen, wird er gelöscht und im F64 zur "Persona non grata" erklärt. Und da lasse ich auch nicht mehr mit mir verhandeln.

    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldener Schraubendreher erspart unnötige Kosten

  • Cool - den Zustand hab ich dort im F64 glaub auch :-)


    Mal mein Notizbuch zücken und nachschlagen. Das ist in den letzten 10 Jahren prall gefüllt worden. Anders ist diesem Problem aber auch nicht beizukommen.
    Frage: wann und unter welchem Usernamen ?.

    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldener Schraubendreher erspart unnötige Kosten

  • Ich könnte jetzt gehässig sein und "TFM… TFM ist mein Username" schreien :-) Aber er ist so wie hier. Ich bin aber vor Eskalationen im F64 selbst gegangen und hab mich durch (sehr fähig-unfreundliche) Mods an dich zur Löschung verweisen lassen :-)

  • Gut, die Aktion mit dem zweiten Nick und der Selbstbeleidigung war zwar nicht gerade sehr klug und elegant, er hat es aber sicherlich nicht so gemeint und ist ein ganz netter. Vielleicht sollte man ihm verzeihen und ihm im F64 ne zweite Chance geben.


    Habe inzwischen auch seine Adresse+Telefonnummer und hab heute Nachmittag mit ihm telefoniert. Ihm tut es inzwischen leid. Bin sicher, er benimmt sich zukünftig.


    Manchmal hasse ich mich selbst dafür, dass ich nach den vielen Jahren als Forenbetreiber mittlerweile recht genaue Einschätzungen der User "erschnüffeln" kann. Hatte also wieder den richtigen Riecher. :traurig:

    Gruß Manfred (C64doc)
    Ein goldener Schraubendreher erspart unnötige Kosten