TI TM990/189 University Basic

  • Kürzlich habe ich den Textas Instruments TM990/198 Einplatinenrechner auf dem Dachboden ausgegraben. Wie könnte es anders sein, nach 20 Jahren unbeachtet sein ging gar nichts mehr...

    Der Fehler war schnell gefunden, zwei der vier RAMS und dummerweise die an den unteren Adressen wurden erschreckend heiss. Ebay hilft weiter, die TMS4045 waren innert Wochenfrist da. Und siehe da, CPU ready !


    Standardmässig ist der Rechner mit dem Unibug Monitor bestückt, der zur Programmierung in TI9900 Assembler einlädt. Da mir diese Sprache nicht vertraut ist und gemäss Handbuch auch ein Basic verfügbar ist, habe ich die Images der ROMS U33 und U32 (angehängt) im Internet gefunden. Also nix wie los, ein 2532 und ein 2716 programmieren, und schon geht ... gar nichts..., ausser dass das 2716 sehr ins Schwitzen kommt.

    Intelligenterweise habe ich Handbuch und Schema erst jetzt genauer angeschaut und festgestellt, dass das 2716 kein 2716, sondern ein TMS2716 sein muss, ein Dreispannungstyp mit +5, -5 und +12V. Nur, wie programmiere ich die, ohne entsprechnenden Programmer?


    Ein Adapter ist die Lösung, wie hier gezeichnet:


    Nach ein wenig Kleinarbeit mit Lötkolben und Wickeldraht hat's dann so ausgesehen...



    ... und hat obendrein noch funktioniert.


    Da ich aber alles so original wie möglich möchte, meine Frage: Hat jemand von Euch die Möglichkeit, das TMS2716 zu programmieren? Wenn ja, würde ich gern eine Brieftaube mit einem solchen Baustein im Gepäck auf die Reise schicken...


    Schon mal besten Dank!

    Tony