SINIX Installation und Anwendung

  • Vorwort:


    Auf meiner MX300-10 NSC wurden Firmendaten zur Sicherheit gelöscht, leider aber auch manch anderes. Ebenfalls ist die 2. Festplatte nicht vorhanden.

    Die in der MX300-10 verbaute Festplatte ist eine Micropolis MC 1558 380Mbyte ESDI Version.

    Eine Micropolis MC 1664-7 380Mbyte aus der MX300-35(i) habe ich auch noch, diese bootet aber nicht. Leider wird diese MC1664 unter Sinix V5.21 (NSC) nicht unterstützt - erst mit V 5.24 die mir fehlt.


    Um die Festplatten unter Sinix ansprechen zu können muss mit einer speziellen Software die Festplatte eingerichtete werden. Diese Software heisst TDS1 ( 2 Disketten) und steht mir nur für das intel System zur Verfügung. Da ich nur ein Gehäuse für die MX300 habe (der Platz ist endlich) kam mir der Gedanke die MX300-10 auf Intel umzubauen.


    Hierzu ist laut Handbuch nur der Tausch der CPU.- und Hauptspeicherkarte erforderlich.


    INTEL ------------------------------------------------------------------------ NSC


     


      


    Festplatten




    Die TDS Software auf 2 x 3,5" Disketten bootet und zeigt dann ein entsprechendes Menue.


    .


    Nachdem die MC1664 eingerichtet war habe ich das SINIX V 5.41D installiert.


    Ausschnitt aus der Installation:



    Bild0


    Bild1

    Bild 2


    Ein Film der Installation folgt.

  • Moin Fritz,


    kleiner Hinweis: Die Maschine bitte immer mit "init 0", "shutdown" oder "shutdown -i 0" herunter fahren. ein direktes "poweroff" sorgt dafür, das die Dateisysteme auf der Platte unsauber hinterlassen werden. Auf Dauer kann dies die Installation schrotten, weil der poweroff verhindert, das noch eventuell offene Dateien auf die Platte zurück geschrieben werden können. Unsauber abgeschaltete Maschinen machen dann ein Filesystem check, bei dem auch dort eventuelle "Dateileichen" entsorgt werden...


    das poweroff Kommando ist ein Notfall-Admin-Kommando... ;)

  • das poweroff Kommando ist ein Notfall-Admin-Kommando..

    Danke für die Info. Ich war der Meinung dass auch bei POWEROFF das Filesystem korrekt geschlossen wird.

    "init 0", "shutdown" oder "shutdown -i 0" ist mir aber auch sympatischer.



    Obwohl .. Ergänzung aus V5.21 - PowerOff ist ein Alias auf Shutdown -h now


    #####################################################################


    ####################################################################



    Aus 5.21