Alphatronic PC Floppy Laufwerk Probleme

  • Hallo,
    seit drei Tagen gehöre ich jetzt auch zu den Alphatronic PC Besitzern :D
    Aus Italien fand ein Alphatronic PC mit den Floppy-Lauferken F1 und F2 den Weg zu mir.
    Er hat über 30 Jahre unbeachtet im Lager eines TA-Distributors gestanden und ist nie benutzt worden.
    Der Computer und das Laufwerk F1 funktionieren einwandfrei, doch das F2 macht leider Probleme.
    Das Formatieren von Disketten klappt im F2 ohne Fehlermeldungen, aber beim Beschreiben mit
    DISCOP oder SYSCOP gibt es immer sofort "Write error !". Ich habe viele verschieden Diskettenmarken
    ausprobiert, daran liegt es nicht. SAVE und LOAD funktionieren in 10% aller Fälle, geben aber meistens
    auch mit Fehlermeldung auf.
    Ich habe die Köpfe mit Isopropanol gereinigt, aber das brachte keine Änderung.
    Hat jemand einen weiteren Vorschlag, vielleicht muüssen die Köpfe neu justiert werden?
    Aber warum funktioniert dann FORMAT?


    Außerdem noch eine Bitte:
    Kann mir jemand Kopien der CP/M Disketten für den Alphatronic PC schicken?
    Ich habe nur die Disk-BASIC Diskette.
    Entstehende Kosten werden natürlich von mir übernommen.
    Ich habe gelesen, dass man mit einem alten DOS-PC die Alphatronic CP/M Images auf Disketten schreiben
    kann, ich habe allerdings keinen alten PC mehr und wollte mir so eine Riesenkiste auch nicht mehr anschaffen.


    Viele Grüße :thumbsup:

  • Hi,


    das F2 Laufwerk vom alphatronic PC ist eigentlich ja ein
    normales 360 KB Laufwerk wie in einem alten DOS PC.
    Wenn du solch ein Laufwerk hast, baue es mal in das F2 Gehäuse ein
    und versuche dann mal zu speichern und formatieren.
    Sollte eigentlich funktionieren. Ist zwar nicht mehr original, aber wenigsten würde es laufen.


    Bei den ganzen Sachen die Rauschdiagnose von mir bekommen hat, ist eine Diskette dabei,
    mit deren Hilfe man MS-DOS Disketten (360KB Format ) lesen und beschreiben kann am
    alphatronic PC. Evtl. macht er dir ja davon eine Kopie.


    Björn

  • Bei den ganzen Sachen die Rauschdiagnose von mir bekommen hat, ist eine Diskette dabei,
    mit deren Hilfe man MS-DOS Disketten (360KB Format ) lesen und beschreiben kann am
    alphatronic PC. Evtl. macht er dir ja davon eine Kopie.


    Ja, kann ich machen, wenn es nicht soooo eilig ist. :D

  • Super, Rauschdiagnose!


    Eilig ist es nicht.
    Ich glaube der Alpha ist erst als CP/M Rechner richtig interessant, oder gibt es da auch Programme für das ROM-Betriebssystem?


    Viele Grüße!

  • Es gibt einige Spiele für das BASIC im ROM. Bitte aber nicht mit anderen 8 Bit Computern vergleichen.
    Die Grafik ist nicht wirklich der Brüller :P
    Für CP/M und MBASIC ( unter CP/M nutzbar) gibt es auch einige Spiele.
    Zudem gibt es noch Büroanwendungen für das ROM Betriebssystem.


    Björn

  • Nach einer intensiven Internet-Recherche habe ich festgestellt: Mein F2 Floppy-Laufwerk ist eine Kuriosität.
    Die normalen F2 enthalten nur das Laufwerk und die Daten und Stromanschlüsse.
    Meines ist offenbar ein umgebautes F1! Es hat das gleiche Controller-Board wie das F1, aber das Netzteil
    fehlt komplett. Vom Board werden lediglich die Datenleitungen vom Steckeranschluss zur Stiftleiste
    benutzt, an der das Laufwerk angesteckt wird. Außerdem ist auch das Gehäuse von der F1, wie man an der
    zusätzlichen Öffnung für die Power-LED in der Frontblende sieht. Diese Öffnung ist zusammen mit dem
    F1-Schriftzug durch einen F2-Aufkleber überdeckt worden. Das sieht alles wie ein Firmenumbau aus, nicht
    wie eine Bastelei. Vielleicht hatte man nicht genug F2 und hat sich so beholfen?


    Grüße,
    Black Smurf