Posts by vhauffmr

    Hallo Norbert,


    Super das das mit den Platinen funktioniert hat.


    Nachdem Du anbietest die SMD Teile aufzulöten käme ich gerne darauf zurück.

    Den Rest traue ich mir zu.


    Lieben Gruss,

    Martin

    Kann ich mich mit der Anfrage für 5 Stück anschließen oder bin ich schon viel zu spät dran?


    Wären für meine Wangs super, hab schon 2 im Einsatz und bin begeistert.


    LG,

    Martin

    Hallo dbeck,


    fürs MVP Basic gibt es einen richtig guten emulator unter: http://www.wang2200.org.

    Läuft auf Windows und OS X und funktioniert sehr sauber.


    Alle möglichen Dokumente zum Wang Basic sind auch dort zu finden.


    Ansonsten gibt es hier eine ziemlich aktive Wang Gruppe die auch etliche lauffähige Wangs hat von A/B bis CS/386 ist alles dabei,


    Herzlich Willkommen,


    Martin

    gerettet!!!!! - die 'vergessene' Wang noch im Dornröschenschlaf befindet sich im Zulauf 🤗 - scheint auch noch komplett zu sein - leider ohne Software


    Sobald Du die Wang zum laufen gebracht hast, meld Dich doch einfach mal per DM, ich hab die Systemdisketten für die APC mindestens 1-2 mal rumliegen und kann die gerne ausleihen oder kopieren.


    LG,

    Martin

    Hi, war bei mir in der EMU zunächst auch so.


    Ich habs daraufhin mal an einer Original Wang mit WRT2 ausprobiert und die gleiche "falsche" Anzeige bekommen. Ein paar der Graphic Zeichen sind wohl unterschiedlich belegt, insbesondere wenn Du noch den älteren EMU benutzt. Er braucht auf jeden Fall die 2236 Emulation der Version 3 von Jim. Mit der und ein paar wenigen Korrekturen in der Source läuft es dann einwandfrei.


    Falls ich Dir den geänderten Source raussuchen soll, gib mir einfach kurz Bescheid, dann lad ich es hier hoch.

    An deinem 128D in Kunststoff hätte ich Interesse, die Blech Version gibt's schon bei mir, falls da also noch kein Interessent angeklopft hat würde ich Ihn gerne nehmen.

    Hi Reinhard,


    wenn schon mit externem Prozessor, dann lieber richtig a la Wang. Das würde heissen eine extra Karte basteln mit einem einfachen Prozessor drauf, der die TCP/IP Funktionen übernimmt und die direkt eine RJ45-Ethernet / Wifi oder beides hat.


    Das würde dann etwa den späten RS232 Karten in den Wangs entsprechen auf den ja auch 286er werkeln.


    Ans Disk Interface anschließen geht natürlich ist nur ziemlich zweckentfremdet.

    Danke für die Antworten,

    bei der WANG ist Basic leider die einzige Programmiersprache, die Speicherbereiche zwischen Control Memory (Basic Implementation) und Programm und Datenspeicher sind streng getrennt und das Control Memory von Basic aus auch nicht editierbar.

    Also muss ich den ganzen Stack tatsächlich in Basic schreiben.


    mTCP und LwIP hatte ich mir angesehen, Problem ist bei beiden das die in C implementiert sind, was viele schöne Features hat die ein altes Basic so nicht mitbringt.


    Werd wohl einfach weiter basteln müssen.


    Und stimmt, wirklich sinn macht das vielleicht nicht, aber die ganzen Disk Images die auf wang2200.org verfügbar sind direkt laden zu können hätte einfach was. Und eine email direkt aus der Wang irgendwie auch.

    Ich bin seit 3 Wochen dabei für eine WANG MVP einen einfachen TCP/IP Stack zu programmieren, um per SLIP Zugang in die grosse weite Welt zu finden.
    Die Maschinen sind zwar zu langsam für SSL aber zumindest Telnet (Client) / FTP (Client und Server) und HTTP (als "Server") sollten funktionieren.


    Hat hier jemand etwas ähnliches in Basic oder einer anderen Sprache die nunmal anders als C keine Übergabe per Pointer u.ä. hergibt programmiert?

    Momentan hänge ich noch an Sliding Window (momentan ganz einfach auf 1ne Paketgröße eingestellt, was enorm Performance kostet).


    Freue mich über Tips zu Implementierungen auf verwandten Systemen, wenn es sowas geben sollte.

    Leider ist der Zustand meiner 2200 micro VP-1 im Moment unbekannt, insofern kann ich keinen akkuten Bedarf anmelden.


    Sollten aber für dieses Modell Laufwerke, Teile oder Ersatzteile vorhanden sein, so übernehme ich diese gerne, und stelle diese auch zur Verfügung, falls jemand anderes Not hat.


    Rainer

    Wenn du Zeit und Laune hast kram sie doch mal raus,


    Eilert, Michael und ich wollen uns Anfang Mai treffen und die von Eilert produzierten Platinen für nachgebaute Wang Disk Controller bestücken und Georg hat seinen Disk Emulator soweit, dass er ganz gut einsetzbar ist.


    Wir haben genug Platinen bestellt, dass du gerne auch eine abhaben kannst, damit wäre die MicroVP zumindest auch ohne deine 2260 lauffähig.


    Martin

    Ich hoffe, dass meine SVP kein Problem hat...


    Auch die steht leider in einer Ecke, die ich länger nicht mehr besucht habe. Aber ich meine, beim Einlagern lief sie noch.


    Die größten Sorgen macht mir da die 8" Festplatte, und da dürfte in deinem Kisten auch nichts hilfreiches drin sein ;)

    Na ja, wie mans nimmt, ich hab mir gerade von David Gesswein 2 MFM Emus mit dem SA1000 Aufsatz besorgt und versuche die für meine SVP und die LVP zum laufen zu bekommen. Geht leider nicht out of the box, da anscheinend bei Wang die Rate nicht 838000 sondern nur 830000 ist, aber David hat mir schon eine neue Version mit variabler Rate zugesandt.

    Damit sollte das Plattenproblem zumindest umgehbar sein.

    Im Zweifel hätte ich auch noch ein paar Soft Sectored 8" Floppies mit MVP OS 2.3-2.5


    LG

    Martin

    Na ja, du hattest mir glaub ich auch mal erzählt, dass deine SVP ein Problem hat, die ließe sich mit den Teilen auf jeden Fall wieder in Stand setzen.

    Nur mal so als Idee.

    Ich habe heute von Jim Battle 2 grosse Kisten mit Ersatzteilen für die WANG 2200er Serie bekommen, insbesondere für die neueren Baureihen VP, MVP und MicroVP.

    Falls es im Forum jemanden gibt, der noch eine WANG hat die nicht mehr einsatzbereit ist, kann er sich gerne melden, hab die Teile mit der ausdrücklichen Auflage übernommen, sie umsonst weiterzugeben, falls jemand Bedarf hat. (Nein, bei Ebay weiterverkaufen wollen ist kein Bedarf :rolleyes:, hatte er wohl auch schon )