Posts by klause

    Das Konstrukt mit dem eingebetteten Startmenü müsste ich doch auf dem zweiten PS/1 nachbauen können, wenn ich die Daten gwichert habe, oder? Die start.bat wird ja aus der autoexec.bat aufgerufen.


    Was mit aufgefallen ist: es gibt ja noch eine D: - Partition. Auf der gibt es auch eine autoexec.bat, config.sys etc. Wieso das eigentlich? Und welche werden bei Systemstart gezogen?


    VG Felix

    hab gerade mal versucht die autoexec.bat zu editieren. Geht ja per "edit" - Befehl nicht, der ist ja weg (xcopy ist uebrigens auch weg...). Ich editiere also per Norton Commander, kann aber nicht abspeichern:




    beim Systemstart geht der Rechner aber ja auch generell nicht mehr in das Menü. Früher wurde der Rechner gestartet und das Menü war da. Das ist heute nicht mehr so.

    Hallo Robert,


    weiter gehts:


    AUTOEXEC.BAT


    echo OFF

    REM C:\NAV\NAV C:\

    PROMPT $P$G

    \DOS\MOUSE

    PATH=C:\DOS;C:\;d:\;c:\norton

    PATH C:\NAV;%PATH%

    Set comspec=c:\command.com

    Append /E

    Append c:\dos

    share

    subst d: c:\dword

    subst e: c:\block\set

    subst f: c:\block\norm

    subst g: c:\block\snack

    subst h: c:\block\splm

    subst i: c:\block\wer

    subst j: c:\block\haube

    subst k: c:\block\kombi

    subst l: c:\block\mikro

    subst m: c:\block\tische

    subst n: c:\block\kmoebel

    subst o: c:\wirt\angebot\krefft

    subst p: c:\wirt\angebot\klausm

    subst q: c:\wirt\auftrag

    subst r: c:wirt\listen

    subst s: c:\fa\listen

    cd\plz

    del *.

    plz/tsr

    cd\

    cls

    START


    REM PATH %path%;C:\TNTVIRUS


    START.BAT


    echo off

    cls

    :hauptmenu

    cls

    type auswahl.bld

    errorlev

    if errorlevel 58 goto fehler1

    if errorlevel 57 goto spiele

    if errorlevel 56 goto dienst

    if errorlevel 55 goto fakt

    if errorlevel 54 goto serie

    if errorlevel 53 goto briefe

    if errorlevel 52 goto auftrag

    if errorlevel 51 goto angeb2

    if errorlevel 50 goto angeb1

    if errorlevel 49 goto works

    if errorlevel 27 goto dos

    :fehler1

    cls

    echo Diese Anwendung ist nicht vorgesehen

    pause

    goto hauptmenu

    :works

    cls

    cd\WORKS

    works

    cls

    cd\

    goto hauptmenu

    :angeb1

    cls

    cd c:\Wirt\angebot\krefft

    ws

    cd\

    goto hauptmenu

    :angeb2

    cls

    cd c:\wirt\angebot\klausm

    ws

    cd\

    goto hauptmenu

    :auftrag

    cls

    cd c:\wirt\auftrag

    ws

    cd\

    goto hauptmenu

    :briefe

    cls

    type briefe.bld

    errorlev

    if errorlevel 53 goto fehler1

    if errorlevel 52 goto listen

    if errorlevel 51 goto privat

    if errorlevel 50 goto klausm

    if errorlevel 49 goto krefft

    if errorlevel 27 goto hauptmenu

    :listen

    cls

    cd c:\wirt\listen

    ws

    cd\

    goto hauptmenu

    :privat

    cd c:\wirt\briefe\privat

    ws

    cd\

    goto briefe

    :klausm

    cd c:\wirt\briefe\klausm

    ws

    cd\

    goto briefe

    :krefft

    cd c:\wirt\briefe\krefft

    ws

    cd\

    goto briefe

    :serie

    cls

    cd\fa

    fa

    cd\

    goto hauptmenu

    :fakt

    cls

    echo Diese Anwedung ist nicht installiert

    pause

    goto hauptmenu

    :dienst

    cls

    type dienst.bld

    errorlev

    if errorlevel 55 goto fehler1

    if errorlevel 54 goto park

    if errorlevel 53 goto compress

    if errorlevel 52 goto basic

    if errorlevel 51 goto dbase

    if errorlevel 50 goto form

    if errorlevel 49 goto nort

    if errorlevel 27 goto hauptmenu

    :nort

    cls

    nc

    cd\

    goto dienst

    :form

    cls

    format a:

    cls

    cd\

    goto dienst

    :dbase

    cls

    echo DIESE ANWENDUNG IST NICHT INSTALLIERT

    pause

    goto dienst

    :basic

    cls

    echo ZUM VERSASSEN VON GW-BASIC "SYSTEM" EINGEBEN UND ENTER DRöCKEN

    pause

    cd\gwbasic

    gwbasic

    cd\

    goto dienst

    :spiele

    cls

    type spiele.bld

    errorlev

    if errorlevel 58 goto fehler1

    if errorlevel 57 goto bob

    if errorlevel 56 goto shoot

    if errorlevel 55 goto titan

    if errorlevel 54 goto snake

    if errorlevel 53 goto dave

    if errorlevel 52 goto keen

    if errorlevel 51 goto paga

    if errorlevel 50 goto syst

    if errorlevel 49 goto genius

    if errorlevel 27 goto hauptmenu

    :syst

    cls

    cd\systutor

    bg overall systut

    cd\

    goto spiele

    :genius

    cls

    cd\fa\genius

    drgenius

    cd\

    goto spiele

    cls

    :paga

    cls

    cd\spiele\paga

    paga1

    pause

    cls

    cd\

    goto spiele

    :keen

    cls

    cd\spiele\keen

    keen1

    cd\

    goto spiele

    :dave

    cls

    cd\spiele\dave

    dave

    cls

    cd\

    goto spiele

    :snake

    cls

    cd\spiele\snake

    snake

    pause

    cls

    cd\

    goto spiele

    :titan

    cls

    cd\spiele\titan

    titanman

    cls

    cd\

    goto spiele

    :shoot

    cls

    cd\spiele\shoot

    shoot

    pause

    cls

    cd\

    goto spiele

    :bob

    cls

    cd\spiele\bob

    bob

    cls

    cd\

    goto spiele

    :compress

    cls

    cd\pct

    compress c:\

    cd\

    goto dienst

    :park

    c:\

    cls

    park

    :dos

    cls


    CONFIG.SYS


    FILES=30

    DEVICE=ANSI.SYS

    BUFFERS=30

    LASTDRIVE=S

    INSTALL=\DOS\SHELLSTB.COM

    COUNTRY=049,,\DOS\COUNTRY.SYS

    INSTALL=\DOS\KEYB.COM GR,437,\DOS\KEYBOARD.SYS






    Bin gespannt was Du herauslesen kannst. :)


    VG Felix

    Hallo zusammen,


    so, jetzt habe ich endlich mal wieder Zeit, mich um das Gerät zu kümmern. Ich habe den Rechner mittlerweile auch bei meinen Eltern abgeholt und mit zu mir nach Hause genommen. So kann ich also am Wochenende immer dran wenn ich will oder muss.


    Was ist in der Zwischenzeit passiert? deleted_01_21 hat uns einen frisch gestärkten Dallas Chip geschickt. Ich habe den Chip nun in den Rechner eingebaut und es klappt alles soweit ganz gut. Die Zeit und das Datum werden gehalten, und mittlerweile werden dann auch die Einstellungen im Grundsetting behalten (von wo starten, womit starten etc.). Das ist schon einmal ein Lichtblick.


    So sieht das mit dem neuen Chip aus:




    Der Rechner startet nun also. Er startet sowohl von Festplatte als auch von der Bootdiskette, die ich nach Anleitung von rfka01 erstellt habe.


    rfka01 , Deine letze Frage war ja, wie die Festplatte im Setup-Menue angezeigt wird. Wie folgt:




    Was passiert also, was passiert nicht? Der Rechner startet nicht auf das Menü, welches uns mal erstellt wurde. Ich kann das Menü starten (die Datei heisst start.bat), ich kann aber die meisten Programme nicht mehr starten ("Datei nicht vorhanden"). Die meisten Menüpunkte aus "unserem" Menü greifen auf Wordstar zurück, welches ich aber an sich öffnen kann. Merkwürdig.


    Es fehlen weiterhin Systemdateien, wie z.B. der Befehl Edit.


    Was nun wieder geht (dank den neuen Dallas Chips?) - ich kann wieder Daten von der Festplatte auf eine Diskette kopieren. Das ist neu! Das ging ja lange nicht. Das Diskettenlaufwerk musste sich erst ein wenig schütteln, hatte ich das Gefühl, kann nun aber angesprochen werden. Das heisst, ich kann alles mal runterkopieren. Das ist schonmal cool.


    Es wurde gesagt, das die Festplatte folgende Einstellungen haben sollte


    Type Cyl. Heads Sect. Write Land Size

    35 921 2 33 -1 1000 30MB


    Wo genau stelle ich das ein, was muss ich da machen?


    So, soweit fuer heute. Alles irgendwie immer noch nicht so schlüssig, aber ich bin einen kleinen Schritt weiter gekommen, ich kann kopieren.


    Ah, eine Info noch! Die Festplatte ist partitioniert! Auf C ist halt alles, was normal auf einer Platte so drauf ist, auf D scheinen Systemdateien zu sein. Das muss ich mir nochmal genauer anschauen. Kann ich auch ein Bild von machen falls benötigt.


    Mit Thiemo habe ich auch schon Kontakt aufgenommen, Oldenburg ist ja zum Glück nicht weit weg von mir und lockt mit einem tollen monatlichen Daddelevent :)


    Sorry das ich mich lange nicht gemeldet habe, jetzt geht es aber endlich weiter mit dem Gerät.


    Beste Gruesse, Felix

    So, ich habe die Ursprungs-Hardware wieder hergestellt. Bitte entschuldigt das ich hier unbewusst einen Nebenkriegsschauplatz aufgemacht habe.


    Die Chips auf dem Foto sind alle platt, ich hab die nur gezeigt weil ich den DateCode nicht gefunden habe... Wie entschlüsselt ihr den denn?!

    deleted_01_21: Danke für das Angebot, komme ich im Bedarfsfall gerne mal drauf zurück


    so, zurück zum wirklichen Problemrechner:


    mit der "neuen" Festplatte ist alles gut. Der Dallas Chip tut was er soll, alles ist bunt. Die Diskette, die ich erzeugt habe, wird gelesen und bootet auch wenn ich sie zum Start einlege.


    Alte, defekte Platte rein: So sieht der Start aus:




    Mit der Bootdiskette komme ich exakt dahin wo rfka01 mich hinhaben wollte :)


    Um also die letzte Anweisung von Dir mal zu zitieren, Robert:

    hab ich gemacht, Bootdiskette wird angesprochen, ich bin bereit für neue Anweisungen :)


    Sorry nochmal für das Abgleiten in den zweiten Rechner und Danke nochmal für Eure Anteilnahme,

    Felix (der Vater grüsst auch)

    schaue ich gleich


    ... welchen DateCode meinst Du? Unsere Chips sehen so aus




    Jetzt beginnen wir hier aber gerade 2 Rechner zu vermischen, das ist auch mist... Ich werde meinem Vater sagen das er den ALTEN PS/1 wieder aufbauen soll, mit der ALTEN Platte drin. Dann können wir uns ganz dem Gerät widmen.


    Sorry für die Verwirrungen.

    so, erneut versucht, erneut gescheitert. Damit wir nicht durcheinander kommen kurz zur Erläuterung:


    Wir haben 2 PS/1. Einen alten, der hier in Benutzung war, dem regelmässig der Dallas Chip getauscht wurde, bei dem dann die Platte kaputt ging.


    UND ein Ersatzgerät (vom Senat Berlin. Auch ein nettes Detail :) ). Der funktionierte auch tadellos.


    Nun hat mein Vater in den NEUEN die defekte Platte des ALTEN eingebaut, und da habe ich gestern versucht die Bootdiskette einzusetzen (der Tausch war mir nicht bewusst)


    Da kam dann gestern die Fehlermeldung


    161 (laut Handbuch "Speicherfehler - Fehlerhafte Einheit: Systemeinheit.)

    163 (laut Handbuch "Datum und Uhrzeit angeben)


    die ich ja gestern auch per Bild gepostet habe.


    Wir haben nun gerade einen neuen Dallas Chip eingebaut. Dann Datum und Uhrzeit eingestellt, Systemeinstellung auf "Booten von Diskette" eingestellt.

    Ausgeschaltet - wieder eingeschaltet.


    --> altes Ergebnis! Fehler 161 & 163, Datum und Uhrzeit weg, Systemeinstellung steht wieder auf "Booten von Festplatte", die Bootdiskette wird also ignoriert.


    Ich baue jetzt mal die NEUE Festplatte in den NEUEN Rechner ein und schaue, ob der in dem Ursprungssetup (also wie vom Senat Berlin beschafft ;) ) funktioniert.


    Irgendwelche Ideen derweil? Es wird immer mysteriöser...


    Ratlose Grüsse,

    Felix

    Hallo zusammen,


    als ich hier so fröhlich am PS/1 meines Vaters rumgewerkelt habe (siehe anderer Thread) , musste ich wieder an ein spiel denken, das ich auf der Kiste ab und an mal gespielt habe.


    Man fährt mit einem Panzer durch eine Stadt (Sicht von oben oder Schräg oben) und versucht, den gegnerischen Panzer zu finden und abzuschiessen. Das ist eigentlich alles.

    die Besonderheit war, das man das Spiel auch zu zweit spielen konnte. Das ging per Split Screen, die beiden Spieler teilten sich den Bildschirm und die Tastatur und konnten

    sich so durch die unbevölkerte Stadt jagen.


    Leider sehr wenige Infos, aber eventuell hat ja doch jemand eine Idee?`


    Danke und Grüsse,

    Felix

    Hallo zusammen,


    so, dann geht es wie versprochen weiter


    [Blocked Image: http://i63.tinypic.com/iyd100.jpg]


    [Blocked Image: http://i64.tinypic.com/whfmtl.jpg]


    Folgendes Bild kommt nun erstmal wenn ich den PS1 starte:


    [Blocked Image: http://i65.tinypic.com/2ngrdky.jpg]


    oben links in der Ecke stehen die Zahlen


    161

    163


    --> wieso stehen die da?


    Na, wie auch immer... ich kann nun über die IBM DOS Kachel


    [Blocked Image: http://i63.tinypic.com/am2kk8.jpg]


    in das angesprochene Menü und die Startreihenfolge anpassen


    [Blocked Image: http://i64.tinypic.com/s3kcr6.jpg]


    (hier ist keine Festplatte erkannt?)


    [Blocked Image: http://i63.tinypic.com/2jewck8.jpg]


    Ich habe die Startreihenfolge angepasst. Und neu gestartet.


    Ergebnis: Keinerlei Veränderung. Die Startdiskette wird ignoriert, ich komme wieder auf den Screen


    [Blocked Image: http://i65.tinypic.com/2ngrdky.jpg]


    mit meinen beiden Zahlen und die Startreihenfolge im Menü steht wieder auf dem Ursprungsstand,

    also "mit integriertem DOS" anstatt "von Diskette"


    Die Diskette kann ich auch weiterhin nicht aufrufen. Wenn ich im DOS Prompt A: eingebe, kommt

    das übliche Abbruch-Verfahren (A-abbrechen, U-Übergehen und das dritte, welches mir gerade nicht einfällt)


    Wir haben also: Nun eine BootDiskette, und einen PS1, den das nicht die Bohne interessiert :)


    Eins fiel mir noch ein: Gibt es keinen Adapter, mit dem ich die "defekte" Platte in einen Windows-Rechner hängen

    kann um die benötigten Daten runterzukopieren? Ich bin ja ein naiver Kaufmann, vielleicht würde das ja gehen, hab

    ich mir so gedacht... :)


    Tja... und nun?


    Beste Grüsse,

    Felix

    Hallo zusammen,


    erst einmal Entschuldigung, das ich mich immer nur sporadisch melde. Ich lebe in Norddeutschland und der Rechner steht im Ruhrgebiet, da komme ich selten dazu, einen Blick auf den Rechner zu werfen und mich dann dabei mit Euren Tipps und Ideen auseinanderzusetzen. Mein Vater liest aber hochinteressiert hier mit und ist schwer begeistert von Eurem Wissen (ich selbstverständlich auch! :) )

    Es ist eine spezielle Referenz/Diagnose/Setup-Diskette, suche mal auf http://ps-2.kev009.com/ (dort ist auch ein Mirror des alten PCBBS mit z.B. den Manuals vorhanden). Da Du hier nicht angegeben hast, welche spezielle Modellnummer (bspw. PS/1 2011 oder 2121) Dein Rechner hat, kann ich Dir auch nicht genau sagen, welche Datei Du suchen musst.


    Edit: Stand doch schon weiter oben -> https://ps1stuff.wordpress.com/download


    Ah, den Link hatte ich übersehen, tut mir leid. Den Link schaue ich mir an, danke dafür.


    Habe gerade geschaut, der PS1 ist vom vom Type 2011, so sagt es ein Aufkleber hinten auf dem Gehäuse.

    Was mich verwundert, ist dass der Besitzer "edit" nicht auf der Platte finden kann. Für mich bedeutet das, dass er doch grundsätzlich Zugriff auf die Platte hat.


    Ich denke, das sollte sich auf jeden Fall mal jemand aus der Nähe ansehen, der sich auskennt. Vielleicht ist die Lösung ganz einfach.


    Ja, ich habe Zugriff auf die Platte. Gestolpert über die fehlende edit.exe bin ich, als ich die autoexec.bat anschauen wollte und feststelle, das ich nicht mehr editieren konnte. Über den Norton Commander konnte ich mir die Datei dann anschauen. Es gibt auch noch kleinere Spiele auf dem Rechner. Es gibt Spiele, die ich starten kann, und welche, die ich wegen fehlender MCGA Treiber nicht mehr starten kann (Graphics error: Device driver file not found (EGAVGA.BGI) ). Das ist auch neu, das war "damals" so auch nicht. Ein Grossteil der Spiele sind mittlerweile auch gelöscht (heisst, die Verzeichnisse sind noch da, aber leer). Mein Vater hat aber nie Daten gelöscht.


    Wir sehen also die Daten, die auf der Platte sind, können aber die Daten die wir brauchen (also die geschäftlichen) nicht runterkopieren, da der Rechner auch keine Diskette mehr akzeptiert. Ich habe eine Box neue Disketten gekauft, aber das Laufwerk gibt beim Versuch des Einlesens eine Hinweismeldung mit kryptischen Zeichen dazwischen. Die Hinweismeldung wird also auch nicht sauber angezeigt.


    Tja, wenn sich das jemand mal anschauen könnte wäre das natürlich super! Wir würden das auch bezahlen, das ist ja selbstverständlich. Wir würden auch selber irgendwo hinfahren, das wäre auch kein Problem. Uns liegt wirklich viel an dem Gerät.


    Viele Grüsse und herzlichen Dank nocheinmal an der Stelle für Eure Tipps!


    Felix

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten und sorry für meine späte Reaktion.
    Also, wir haben noch einen kompletten zweiten PS/1 incl. Bildschirm. Wie man hier eine zweite Festplatte reinbekommt, um 2 parallel zu betrieben, weiss ich leider nicht.
    Ansonsten stünde noch ein normaler Windows-PC zur Verfügung.
    Tja, mehr habe ich nicht zur Verfügung. Und ich habe vor allem leider nicht das Wissen, um solch eine OP durchzuführen.
    Zu Euren Fragen

    Es sind also folgende Fragen zu beantworten:
    -Was steht auf dem betroffenen Rechner an Schnittstellen zur Datenübertragung zur Verfügung? (RS-232, Parallel, Netzwerk?)
    -Was für ein Diskettenlaufwerk ist verbaut?
    - Was steht an anderen Rechnern - mit welchen Schnittstellen - zur Verfügung?

    Schnittstellen weiss ich nicht, es ist ein 3,5 Zoll Laufwerk verbaut (funktioniert aber mit der im Moment installierten Platte nicht. Ich vermute das irgendwelche Dateien / Daten verloren gegangen sind die eine korrekte Ansteuerung braucht). Andere Rechner siehe oben

    Zitat von »Toast_r«




    Die Platte in einem anderen Rechner auszulesen scheint aufgrund der ungewöhnlichen Schnittstelle keine realistische Option zu sein.
    Ungewöhnlich is die nicht - war nur kurzlebig.
    Einen PS/1 mit entsprechender Schnittstelle hab ich im Besitz, falls ihr sonst zu keiner Lösung kommt.

    Oh, das wäre interessant! Vorsicht, vielleicht melde ich mich einmal bei Dir :)

    Was für ein Modell des PS/1 ist es denn? Hat er evtl. ISA-Steckplätze? Dann könnte man doch leicht einen ISA-IDE-Controller
    einstecken und dann wäre Plattenplatz keine Thema mehr. Die ersten hatten auch ein DOS im ROM, kann man das irgendwie
    verwenden? Mit Interlink gäb's dann gleich eine Möglichkeit der Datenübertragung.

    Wo genau finde ich die exakte Modellbezeichnung?


    Viele Grüsse Felix