Pac-Man (Atari 2600-Modul) / Falsche Farben ?

  • Hi !


    Ich habe gerade ein Pac-Man-Modul für eine Atari 2600-Konsole ausprobiert - da stimmt scheinbar irgendwas mit den Farben nicht ... Wenn ich das Spiel starte, ist der Hintergrund Rosa, die Wände sind in einer Art Beige ... Bei meinem anderen Pac-Man-Modul ist der hintergrund Blau und die Wände Gelb ... ich hab nur das Modul getauscht, die sonstige Hardware war identisch ...

    Irgendjemand ne Erklärung dafür ? Modul defekt / Kontakte verdreckt / Seltene Fehlproduktion / zeitweilige Fehlfunktion des Fernsehers / zeitweilige Fehlfunktion meiner Augen ?


    Mfg


    Cartouce

  • Die Erklärung ist ganz einfach: das ist ein NTSC-Modul in einer PAL-Konsole (oder andersrum). Das sollte man auch an der Auflösung sehen können. NTSC hat weniger Zeilen als PAL.

    Irgendjemand ne Erklärung dafür ? Modul defekt / Kontakte verdreckt / Seltene Fehlproduktion / zeitweilige Fehlfunktion des Fernsehers / zeitweilige Fehlfunktion meiner Augen ?

    Also nichts von alledem, sondern ganz normal.


    Hier die verschiedenen Paletten:




    Gruß, Gerd

  • Bei PAL-Modulen steht auf der Stirnseite oft ein kleines 'P' hinter dem Titel, aber halt nicht immer.... es gibt auch welche mit einem kleinen 'P'-Aufkleber, der fehlt aber auch oft...


    Im Zweifel erkennt man das eben an falschen Farben bzw. den weniger Zeilen.


    Ich hab auch schon oft NTSC-Module bekommen ohne dass der Verkäufer das wusste.... für mich umso besser, ich hab ja auch ein NTSC-VCS


    Gruß, Gerd

  • Beim PAL-Modul müsste auf dem stirnseitigen Label ein hochgestelltes "P" neben dem Namen stehen, vgl. http://www.videogamevariations…man/pacman_cartridges.htm


    Bei den silbernen und roten sowie bei einigen Textlabeln tut man sich etwas leichter, da ist das "P" meist in der Modulnummer enthalten (CX-2677-P oder 2677P z.B.)

    Grüße

    Michael


    800 / 1200XL / 800XL / 130XE / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // SC450 Stunt Cycle / Touch Me / Sears Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • Leider ist das auch nicht sicher... Links PAL, rechts NTSC:


    Wobei das linke ein Re-Release von Tramiel-Atari ist, da sind so einige Schnitzer passiert (blaues Defender-Label, falsche Schriftarten, "Game Program" statt "Use With Joystick Controllers", Fehlschnitte und und und...), da fällt dann ein weggelassenes P auch nicht mehr auf :mrgreen:

    Grüße

    Michael


    800 / 1200XL / 800XL / 130XE / 260ST / 520ST,ST+,STFM,STM / 1040STF,STFM,STE / Mega ST 1,2,4 / Stacy / TT030 / Mega STE / ST Book / Falcon030 / GE-Soft Eagle 030 / PC1 / PC3 / PC4 (Mitac-Version) / ABC N386SX / Portfolio / PowerMac G4 933 Quicksilver // SC450 Stunt Cycle / Touch Me / Sears Video Arcade / 2600 / 7800 / Lynx / Jaguar / Jaguar CD / Game Boy / PlayStation 2


    Atarimuseum | Bundesfestung Ulm | emvee fotografie

  • blaues Defender-Label

    Das hab ich auch 8-)


    Ich hab hier aber auch noch zwei PolePosition PAL. Beides Silver-Label, eins mit 'P', eins ohne...


    Sicher ist also nur: ist ein 'P' drauf (auf dem Label oder als Sticker) ist es PAL, ansonsten kann es PAL oder NTSC sein... wobei NTSC hier gar nicht sooo selten ist, wir hatten/haben ja genug Amis hier stationiert.


    Gruß, Gerd