Posts by Atarimuseum

    Nur mit dem kleinen Fehler, daß Atari zu besagter Zeit (bzw. kurz danach) eigentlich Infogrames hieß ...

    Ist angedeutet im Artikel ;)


    Quote

    Einschränkend muss man hinzufügen, dass weder Atari noch Intellivision von heute noch wirklich etwas mit den Firmen von damals zu tun haben – es geht primär um Markenrechte.

    ich hab/hatte auch so ein Ding. Würde nicht mehr als ein gutes Mittagessen zahlen und auch nicht erwarten, daß jemand anders es deutlich anders sieht.

    Nahezu unrauchbares "Malprogramm" und "Basic-Interpreter". Da ist aber jeder ZX81 um Welten benutzbarer.

    Ein Kuriosum für die Vitrine?

    Die 2600er Arcade Spielchen sind ja heute noch spannend, die Erweiterung war damals schon sch....

    Hat schon seinen Grund, warum Atari das Ding nicht mehr selbst rausgebracht hat, die hatten ja um 82/83 Pläne in der Schublade um aus dem 2600 einen rudimentären Heimcomputer zu machen, samt Peripherie und Software ...

    Bei Tablets, Handys und anderen Androiden wird das mit den online Softwarerepositories schon schwieriger bis gar unmöglich.

    Da bleibt oft nur die Nachnutzung als MP3 Player oder e-book Reader, wenn nichtmal mehr duröhre funktioniert.

    In wie weit das mit aktuellen Apples funktioniert weiss ich auch nicht?

    Mein i-Pod Touch der ersten Generation dient aktuell nur noch zur Küchenbeschallung.

    Mein iPad von anno 2014 dient gerade mal noch als Wecker, für mehr ist das Ding nicht mehr zu gebrauchen . Moderne Websites aufrufen oder gar Social Network-Seiten? Schwierig bis unmöglich. Letzte Updateunterstützung ist vor Jahren schon ausgelaufen ...

    Aus der Atari-Ecke


    50 Jahre "Gotcha!" (10/73)

    40 Jahre Atari XL (1200XL 3/83, 600XL 11/83, 800XL 12/83, jeweils US-VÖ)

    40 Jahre Atari 2800 (Japan-VÖ 5/83, in USA als Sears Video Arcade II schon 10/82)

    40 Jahre ATARISOFT (10/83)

    30 Jahre Jaguar (11/93 US-VÖ)

    30 Jahre MultiTOS (1/93)


    Nehmen wir Schnapszahlen mit dazu, hätten wir noch


    44 Jahre Atari 400/800 (11/79 US-VÖ)

    33 Jahre Atari TT (8/90 D-VÖ)

    Hi zusammen,


    habe ein altes Analog-Oszi vom Typ Hameg HM203-7 hier stehen, das leider seinen Dienst verweigert - einzig funktionierende Komponenten sind die Power LED, sporadisch die Trigger-LED und die Heizung der Röhre, auf dem Schirm ist nichts zu sehen, auch nicht beim Drehen des Intensity-Reglers ... beide Sicherungen im Gerät sind i.O., Kabel stecken sicher und Gerät ist sauber.


    Mir fehlt die Erfahrung mit solchen Geräten - kennt sich jemand aus? Kann man das noch instandsetzen? Hab zwar noch ein weiteres Oszi, aber mit weitaus weniger Funktionen ...

    Von denen gefallen mir einige Sachen - Nai Nai Nai, Woo! Go!, Pineapple Kryptonite, Otona Blue ... wenn man sich deren Reels/Shorts/TikToks/wieauchimmermandiekurzvideosgradenennt so anschaut, scheinen sie aber alle ein wenig einen an der Waffel zu haben (im gut gemeinten Sinn), vor allem Suzuka :mrgreen:

    Es gab "Stacy", "Stacy 1", "Stacy 2" und "Stacy 4". Die "Stacy" ohne Zahl ist die letzte und entspricht der Vierer. Die Zahl hat die selbe Aussage wie beim Mega (ST) 1-4.

    Gibt es welche mit Label "Stacy 1"? Nie gesehen ... Meine "Stacy" von 1990 ist eine 1 MB-Version (LST-1124)

    Ich war zunächst verhalten optimistisch. Jetzt ist es aber wirklich angekommen und es funktioniert!!


    Gut dass ich mich mit MIDI Geräten beschäftige, dabei ist mir etwas in die Hände gekommen, was ich bei einem Musiker nicht erwartet hätte.

    ST war doch recht beliebt bei Musikern, die Stacy insbesondere dann wenns um Liveshows ging, musste man nur ein Gerät schleppen und kein ganzes Desktopsystem... würde sogar behaupten, dass die meisten der ca. 35.000 Stacys in der Musikbranche ein Zuhause fanden. Meine beiden Stacys habe ich von Musikern bekommen, einen davon samt MIDI Expander, Notator SL und Yamaha Keyboard :)


    Schönes Teil.

    Ich bleibe immer noch in Fernost – Lovebites haben sich mittlerweile zu meiner absoluten Lieblingsgruppe gemausert … zwischendurch aber auch mal was anderes:


    Wie wäre es mal mit "Harajukucore"?


    Man nehme: Metalcore, Nu Metal, Punkrock, ein wenig EDM und eine Prise J-Pop, mische alles wild durcheinander und voilà, hat man die Gruppe 花冷え。(Hanabie.) :mrgreen:

    https://www.youtube.com/watch?v=G18yyvPCiTM

    花冷え。-我甘党- (We Love Sweets)


    https://www.youtube.com/watch?v=B9cC2_V7JwE

    花冷え。-TOUSOU- [Run Away]


    【花冷え。】 - お先に失礼します。 (Pardon Me, I Have To Go Now) - Music Video 【HANABIE.】
    DIGITAL SINGLE「お先に失礼します。」(Pardon Me, I Have To Go Now) DL & STREAMING : https://hanabie.lnk.to/osakiniLyrics : Yukina, MatsuriMusic : Matsuri, YukinaArrangem...
    www.youtube.com

    花冷え。- お先に失礼します。(Pardon Me, I Have to Go Now)
    recht sozialkritischer Song über die oft total devote Arbeitseinstellung vieler Japaner und das Verhalten der Bosse


    【花冷え。】 - 今年こそギャル〜初夏ver.〜 Be the GAL~Early Summer ver.~ - Music Video 【HANABIE.】
    先行配信Single「今年こそギャル〜初夏ver.〜」(Be the GAL~Early Summer ver.~) DL & STREAMING : https://hanabie.lnk.to/GALLyrics : Yukina, MatsuriMusic : Matsuri, YukinaArrangem...
    www.youtube.com

    花冷え。- 今年こそギャル〜初夏ver.〜 (Be the Gal – Early Summer ver.)

    DPD ist bei uns samt UPS noch einer von den besseren ... Hermes findet ganze Viertel nicht (und schickt dann aber Briefe mit dem Inhalt, dass das Paket nicht zugestellt werden könne, da es die Adresse ja nicht gäbe, an eben jene Adresse), GLS stellt trotz mehrfacher Aufforderung zur Unterlassung Pakete einfach vor der Tür ab, oder irgendwo zu (die Generalhauptschlüssel für einen größeren Kunden haben sie bei einer ganz anderen Firma im Nachbarort zugestellt - hätte man die nicht gefunden, wäre es richtig teuer geworden, mindestens sechsstellig), DHL schmeißt grundsätzlich alles in die Filiale mit dem Ergebnis, dass man dann am Samstag drei Stunden Schlange stehen darf, da die Filiale katastrophal unterbesetzt ist ... DHL express ist hier ne völlige Katastrophe...


    zugegeben, unter den Bedingungen, die die Paketfahrer haben, würde ich den Job auch nicht machen wollen...

    Von "Tresen-Dienst" halte ich auch nichts, da fühlt man sich doch irgendwie vom eigentlichen Event "abgekoppelt"…


    Man könnte ja beispielsweise auch fragen wer sich bereit erklären würde, Infos, Anträge etc. auszugeben und dann den Hallenplan so gestalten, dass sich diese Personen samt ihrer Stände in unmittelbarer Nähe zum Eingang befinden, dort gut sichtbar ein "i"-Schild aufstellen. Kann man ja auf 2 oder 3 Stände aufteilen, damit nicht einer alles machen muss. So könnten die Leute gleichzeitig weiterhin ihre eigenen Stände beaufsichtigen/betreiben.

    - dass die Pizzaria am Samstag bei wohl nicht auf so viele Leute vorbereitet war...

    Die haben 50 Leute angemeldet bekommen, damit mussten die umgehen können.

    Als "Nebenher-Gastro-Mensch": Wenn der Wirt 50 Personen angemeldet bekommt, muss er dementsprechend Personal- und Wareneinsatz planen + mögliche Spontangäste mit einberechnen, so wird das jedenfalls in dem Pub gehandhabt, in dem ich die Küche mache... und wenns nur ne kleine Küche ist, muss das Servicepersonal bei der Anzahl den Gästen auch mitteilen, dass es ggf. länger dauern kann bzw. die Leute ihre Essen halt nacheinander bekommen. 50 Gäste+ wären bei uns schon ein sehr ruhiger Abend :mrgreen: Just my 2 cents :saint:

    Auch von mir ein riesiges Dankeschön an 1ST1 und das Orga-Team - eine rundum gelungene CC =) Die drei Tage waren viel zu schnell rum...



    Zu Hause wird heut abend noch alles wieder verstaut und der Falcon noch angeschlossen, zwei Monitore und ein paar Joysticks wollen repariert werden ... gibt viel zu tun bis zur nächsten CC ... oder vielleicht auch VCFE oder einem anderen Treffen.

    Mein Hotel in FFM (Himalaya, nähe HBf; wollte eigentlich Bilder in FFM machen, daher das Hotel - bin gar nicht mehr dazu gekommen) war ganz ok - für 59 €/Nacht inkl. Parkplatz in der Innenstadt will ich aber auch gar nicht großartig meckern, da hatte ich schon wesentlich schlimmeres... Vor drei Jahren hätte ich in die Winzdusche aber nicht reingepasst oder hätte die Tür offen lassen müssen :D