Posts by Cartouce

    Komm ich neulich abends nach Hause und finde ne Benachrichtigungskarte über 2 Pakete vom DHL im Briefkasten. Habe allerdings nirgends etwas bestellt noch habe ich etwas erwartet :/ Hat mir doch glatt jemand einen Mega STE 4/40 samt Monitor SM146 per Post zukommen lassen :mrgreen: (zur Klarheit: Habe meine Postadresse im Impressum meiner Website angegeben)

    Wie Klasse ist das denn ? ! Ein Hoch auf die Impressumspflicht ! ;) (Ja, ich weiß, bei rein privaten Seiten ist das Impressum nicht zwingend Pflicht ...)


    MfG


    Cartouce

    • Ein CBM610. Den habe ich schon lange gesucht, da ich für die PETs/CBMs mit eingebautem Monitor leider keinen Platz mehr habe. Leider funktionieren ein paar Tasten nicht (O, L, .), da gibt es wohl Kontaktprobleme in der Keyboard-Matrix. Also ist auch hier eine Analyse bzw. kleine Reparatur erforderlich.

    Das öffnen/reinigen war bei den Commodore/CBM-Tastaturen, mit denen ich bisher zu tun hatte, glücklicherweise relativ problemlos ... ggf. Key-Lock "ablöten", aufschrauben, Platine reinigen (z.B. mit Reinigungsalkohol) und alles wieder zu ... Hat bei den Homecomputern eigentlich immer funktioniert - und auf der letzten CC auch bei einem CBM 8032 und einem CBM 8032 SK - und die Tastaturen waren in nem echt üblen Zustand ... Sollte bei einem CBM 610 also auch machbar sein ...

    Jan1980 : Das mag ich an dem Forum hier (unter anderem) - kaum stellt man hier seinen neuen "Kram" vor, bekommt man sofort hilfreiche und wichtige Infos dazu ! So schnell kann man sich das nicht "ergoogeln". Besten Dank auch an dich für die Hinweise !

    Eine PENG PONG-Konsole - diesmal eine mit "fest integrierten" Drehreglern, dafür mit Pistole/Gewehr :

    Da gibt es auch Handregler für - hatte ich auf der CC letztes Jahr dabei. Im Gewehr ist ein einfacher LDR drin, für damit sinnvoll zu spielen, musst Du den Raum etwas abdunkeln und mit den Einstellungen von Helligkeit und Kontrast etwas spielen, bis Du eine vernünftige Einstellung erreicht. Zu hell gibts jedesmal einen Treffer, zu dunkel gar keinen.


    Gruß, Jochen

    Nicht, das ich dafür unbedingt welche brauche - dafür liegen genügend andere PONG-Konsolen rum - aber nur aus Neugierde : Wo/wie würde man die denn anschliessen ? Statt der Pistole ?

    Leider fehlt ein passender "TV/Antennenadapter" - und ich find meinen gerade nicht :fp: Daher auch noch nicht getestet ...

    Der hat aber auch einen normalen Videoausgang (siehe Rückseite) ... den brauchst du eigentlich nicht.

    Du meinst die DIN-Buchse ? Aber dafür brauch ich doch auch n passendes Kabel ? Kann ich da das gleiche wie beim C 64 nehmen - oder ist die belegung anders ?

    Neues vom Flohmarkt :


    Eine PENG PONG-Konsole - diesmal eine mit "fest integrierten" Drehreglern, dafür mit Pistole/Gewehr :


    (Killerspiele aus den 70érn ...) Mangels passender Batterie / Netzteil bisher nicht getestet ...


    Und ein Microsoft Gamepad für den Gameport - mit Adapter für USB :



    Und heute eingetroffen von einer "Kleinanzeige" bei Quoka :


    Wirklich vorbildlich verpackt ! Die "Bücherauswahl" - ist zwar etwas seltsam - da passt einiges nicht zu der Hardware, aber was solls ... (die Datasetten passen ja schliesslich auch nicht zum VC 20 :grübel:;))

    Leider fehlt ein passender "TV/Antennenadapter" - und ich find meinen gerade nicht :fp: Daher auch noch nicht getestet ...


    MfG


    Cartouce

    Machen wir ... ;)


    detlef : Damit haben wir auch eine professionelle Druckmöglichkeit :)

    Das hilft leider wenig. Ich brauche keine Datei sondern eine bedruckte und geschnittene Folie in ausreichend guter Qualität zu einem bezahlbaren Preis.

    Das Thema hatten wir ja schon häufiger. Außer einem "Frag doch mal hier oder da an" ist da leider nie was bei rumgekommen.


    Außerdem sind die Dateien nicht mal verwendbar (ich kenne die Seite).

    Hmm ... Ich hab die Vektordateien (svg-Format) gerade runtergeladen und kann die auch in Corel Draw importieren. Damit bekommt man dann auch den PDF hin, die man bei den bekannten Druckereien drucken lassen kann ... Auf einen DIN A 3 Bogen passen ca. acht Label ... Ein Aufkleber in DIN A 3 auf Haftfolie mit UV-Lack, outdoorbeständig, 90u kostet ca. 11 € ... fünf Bögen (=40 Label) würden ca. 20 € kosten ... man müsste zwar noch selbst schneiden und ich weiss auch nicht genau, ob das das passende Material ist ... Aber wenn´s da mehrere Interessenten gibt, ist das doch zu stemmen ...

    Ich selbst brauch nur gerade kein Label ...

    ... ah, dann kannst Du in den gleichen PC eine weiteren HP-IB Karte einbauen und mit der ersten über ein kurzes HP-IB-Kabel verbinden und mit HP-Drive eine HP-Platte emulieren um damit eine IBM-PC-Platte zu emulieren :)

    Ich hab das jetzt n paarmal gelesen und krieg jedesmal n Knoten im Schädel ... Da muss ich mir erst ne Skizze machen ;)


    Nee, hauptsächlich erhoffe ich mir von der Karte und der Software die Möglichkeiten, bei den defekten Disk-Laufwerken, die hier liegen, weiterzukommen ...

    Heute etwas "spezielles" bekommen - ein HP 88500A HP-IB Interface (ISA-Steckkarte) :



    Sieht auf den ersten Blick aus wie eine der üblichen HPIB- bzw. GPIB-Interfacekarten - diese ist aber von HP aus dafür vorgesehen, HP-Laufwerke an IBM 5160-Computern zu betreiben - und laut Info´s auf der "HP-Museumsseite" wohl auch an anderen, IBM-kompatiblen PC´s :


    https://www.hpmuseum.net/display_item.php?hw=1014


    Dort wird glücklicherweise auch die passende Software angeboten :


    http://hpmuseum.net/display_item.php?sw=211


    Mal sehen, ob das klappt ...


    Cartouce

    Das andere Teil wird mit dem ersten verbunden und dient dann wohl zum Testen von IC´s ... nehm ich jedenfalls an ... Es sind auch jede Menge "Flachbandkabel" in unterschiedlichen Breiten dabei - auf der einen Seite mit "IC-Beinchen", die dann wohl in die ZIF-Sockel des Switcher 410 gehören - auf der anderen Seite mit einer Art "Zange", die man dann auf die Bausteine/IC´s klemmen kann ...

    Gerade auf dem Flohmarkt entdeckt :


    A: Ein Siemens FieldPG 740 in schickem Alukoffer - gebraucht, daher sehr dreckig ;) Die Tastatur wird nicht erkannt, mit einer Standard PS/2 startet Windows 95 ... Das Ding kriegt mein Bruder ...



    B: Ein Huntron Tracker 2000 + Switcher 410 ...mit jede Menge Kabel , Handbüchern usw . - auch in nem schicken Koffer ... Ich weiss bisher nur, das man damit Bauteile testen kann - und ne Linie ist auf dem Schirm sichtbar ... Kann ich zwar noch nicht wirklich was mir anfangen, aber war günstig ;)



    MfG

    Cartouce

    Wow, die CBM 9060 Festplatte mit satten 5MB hab ich ja noch nie gesehen.:shock:

    Wie weit geht deine Begeisterung ? Da ist noch ne Bestellkarte im Katalog ;)


    Hier noch ne Seite - mit interessantem Einlegeblatt :



    Der Joystick sieht schon sehr nach nem Quickshot aus ... Plagiat und deshalb Verkauf untersagt ?