Robotron K8924, Disketten im Tausch gegen Images und oder PC Floppies mit Spielen

  • 🤗 Danke für die Blumen, das habe ich irgendwann zwischen 1985 und 1987 mit drei Kollegen bei Robotron Erfurt – Abteilung "Forschung und Entwicklung" programmiert.

    Hattest Du da an Zeus mit entwickelt?

    Wobei ich eigentlich viel interessanter fand, dass wir damals den ersten Virus der DDR programmiert hatten ☝️

    Ein Programm was sich auf allen Boot-Disks verbreitete und beim Start das Rechners dafür sorgte das aus dem simplen Buzzer des PCs ein recht wirklichkeitsnahes Schlürfgeräusch kam und auf dem Monitor die sinngemäße Meldung erschien: "Wasser in Diskettenlaufwerk A: erkannt, dies wird jetzt abgepumpt".

    Da haben wir tagelange dran gebastelt um mit Hilfe von Zufallsgeneratoren Frequenzläufe zu haben die nach Schlürfen klingen. Da beim Robotron Erfurt auch Service für Büro-Computer angeboten wurde hatten wir auch erfahren, dass einige Kunden wegen des Wasserschadens angerufen hatten.

    Dass sich das Programm selbst verbreitet hatte, wäre mir neu.
    Ich kenne das nur als Scherzprogramm in Form einer .EXE, die man allenfalls jemand in die AUTOEXEC einbinden konnte.

    Es gab auch eine Variante vorgeblicher Formatierung der Platte und "Lufteintritt in Laufwerk C" samt passenden Geräusch. War das auch von Dir?

    Und dann gab's noch eins, das den Zeichensatz umprogrammiert hatte, sodass die Schrift auf dem Kopf stand, mit der Aufforderung, den Bildschirm umzudrehen.