Mein PET 2001...

  • Ich wollte nach dem Bitte 8 Bit ! unser kleines Retrocomputertreffen in Göttingen auf meinen PET kommen und das Ergebnis der Wiederinbetriebnahme zeigen. Begonnen hatte es für mich 2016 wo damals eine Kollegin meinte ein Bekannter ginge in Ruhestand und hätte noch so'n ollen PC. Als ich ihn Tage später holte war ich überrascht von dem Teil.

    Als ich ihn auspackte und einschaltete kam dieses Bild...

    Nun hatte ich mich zunächst an das Forum 64 (ich kannte das hier noch nicht...) gewandt wo man mir recht schnell geholfen hatte. Das ROM war weg und mittels einer ROM Platine wo ich u.a. verschiedene RAM Größen als auch unterschiedliche ROMs aussuchen konte, ging er wieder. Meine ersten Schritte waren nun eine DATASETTE anzuschliessen und das klappte auch, aber nicht so performant.

    Zwischenzeitlich hatte ich auf einer DORECO (2019) DeSegi kennengelernt, der mir ein PET-SD lieh (vielen Dank dafür!). Die kleine Platine war genial. In der Corona Zeit bot jemand im Forum64 ein PETSD+ als selbstbausatz an. Ich kann eigentlich nicht löten. Trotzdem habe ich es wie ein Modell zusammengebaut. Zum Schluss half mir Richi (Thomas, vielen Dank auch dafür!) hier aus dem Forum das Teil richtg in Gang zu bekommen. ER gab mir auch diese tolle Hülle damit es passend aussieht. Hier nun der PET....

    (das Leuchten der Röhre...)


    Allen sei gedankt! Gruß Jan :amiga2: