CPC an TFT anschliessen (VGA)

  • Hi - ich will einen CPC an ein TFT anschliessen am besten so "direkt" wie nur möglich - Das TFT hat VGA, HDMI und DVI :-)


    Hat mir einer einen Tipp?

  • Es kommt ja am CPC "nur" RGB raus. Dann benötigst Du für den TFT wohl einen Adapter, von RGB nach HDMI (VGA und DVI) aber die Qualität dieser ist meistens nur mittelmäßig.
    Am besten wäre, daß Ding hätte noch nen Scart. Die Bildqualität mit Scart ist bei meinem TFT, angeschlossen am KCc 1A (in allen Auflösungen).


    -René

  • Hmm ich hab so viele Monitore hier rumstehen - aber keiner hat SCART - gibts nen SCART -> DVI/HDMI/VGA adaptrer?

  • Komisch. Eigentlich hat auch die modernste Möhre heutzutage noch einen Scart-Anschluß. :grübel:


    Anyway.
    Die Adapter gibt's, kosten nen Schweinegeld und taugen in der Regel nix. :(


    -René

  • Nachteil: Demos, die viele Spielereien mit dem CRTC treiben, haben teilweise "Bildausfälle" an den entsprechenden Stellen. Der Grossteil der Software und auch neuere Demos funktionieren aber ohne Probleme.


    Mir gehts nur um Spiele - die ich im ROM haben will. Mehr nicht. Danke!
    Das guck ich mir mal an. Und wenn du mir notfalls nochmal auskunft gibst und hilfst, wäre ich sehr dankbar.

  • Das was darauf laufen soll, existiert noch nicht - lach - drum wird es schwer das zu testen :-)


    Ich guck erstmal wo ich so ein Teil herbekomme.
    Dazu muss ich deinen Artikel mal komplett lesen, ob es ne Bezugsquelle gibt

  • Wenn man einen Scart-Bildschirm kaufen will, unbedingt darqauf achten, dass der Scart auch Vollbelegung hat!! Ist leider nur bei den Teureren Geräten der Fall. meine MSX haben ja auch Scart, Bild ist aber über einen Scart > DVI Adapter, gelinde gesagt, mässig.

    Viele Grüsse
    Roman
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...auch das Zukünftige wird ein Morgen haben, das es zum Gestrigen werden lässt...


    Viele Grüsse aus der Schweiz
    http://webnose64.ch

  • Der 80er müsse sogar seit den 90ern bei mir im Hause gewesen sein und so um die 10er hab ich sie gegen 20:00 bei meinen Eltern in 70327 vorbeigebracht. Sicher bin ich mir aber nimmer. Aus den 70ern ist der 80er aber nicht.

  • Ich glaube für das, was du vor hast, ist der CGA nach VGA Konverter genau das Richtige. Ganz fiese Grafikschweinereien werden sicherlich nicht zum Einsatz kommen, sodass das ohne Probleme hinhauen sollte. Und wenn du schon nen 6128 zerlegst, dann macht ein bisschen "Kabelage" für den Konverter auch nichts mehr. Genug Platz ist dafür ja sicherlich auch vorhanden...

  • Das denke ich auch . Ich werde es wie compirudi aufbauen. ich hab jetzt extra den C64-XXL auseinandergenommen, soweit ich mir das zugetraut hab - und werde erstmal den inneren "Träger" machen auf dem Monitor, Computer, Anschlüsse, Stromversorgung etc. montiert sind - dann das "Chassis" drum rum - fertig ist die Laube.
    Weiss nur noc nicht ob ich 1 oder zwei Joysticks nehmen soll - so viele Multiplayer-Spiele haben wir ja am CPC ned, oder?

  • Das was darauf laufen soll, existiert noch nicht - lach - drum wird es schwer das zu testen :-)


    Ich guck erstmal wo ich so ein Teil herbekomme.
    Dazu muss ich deinen Artikel mal komplett lesen, ob es ne Bezugsquelle gibt


    Ich hätte eine Idee, wo Du das Teil herbekommst: Ich hab noch so eins hier rumliegen, das ich nicht brauche.


    Gruß
    Christian

  • Also das mit den riesigen Röhren will gut überlegt sein (ob jetzt 80 oder 82cm ;) ),


    Hatte mal so eine 82cm 4:3 Thomson Röhre, das Ding war schwer wie Bolle (so um die 50 Kilo), wenn du deinen CPC XXL transportieren willst, könnte das mit so einem Brocken eine richtige Aufgabe für darauf spezialisierte Unternehmen werden ;)