Frage zur Retro-Börse (Köln)

  • Hidiho!


    Ich hatte letztens aus dem Augenwinkel gesehen, dass am kommenden Wochenende in Köln eine Retro-Börse stattfindet. "Klasse!" dachte ich, hab' auch schon die Startfreigabe meiner besseren Hälfte eingeholt, sah' jetzt aber eben auf der Retro-Börsen-Webseite, dass der volle Titel "Retro-Börse für klassische Videospiele" lautet.


    Deshalb wollte ich mal hier anfragen, ob schon jemand auf einer dieser Retro-Börsen war und ob es sich hinsichtlich HW-Erwerbungen für alte Rechner überhaupt lohnt, da vorbeizuschauen oder ob es dann doch nur um Konsolen-Gezaffel geht.


    Gruss,
    Klaus

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]

  • Da das ja die 1ste in Köln ist, würde mich mal interessieren, wie groß die ausfällt.
    Wenn also jemand aus dem Verein und/oder Forum da hin geht, würde ich mich über eine kleine Nachbetrachtung hier im Forum freuen.
    Der erst- und bisher einmalige Versuch, eine Retrobörse im Rahmen der Gamesweek 2014 hier in Berlin abzuhalten, war ja eher so semi.
    Das waren so 5-6 Tische, und zu 97% NES und später, 1% PC, und 2% frühes Zeug (gefühlte Werte).

  • Wenn also jemand aus dem Verein und/oder Forum da hin geht, würde ich mich über eine kleine Nachbetrachtung hier im Forum freuen.

    Nungut, dann dackel ich da mal hin und werde berichten, auch wenn ich mir nach den Aeusserungen hier keine grossen Hoffnungen mache.


    -- Klaus

    [ ... to boldly code where no byte has gone before ... ]