Max Machine 6566 Ersatzschaltung mit 6567 entwickelt und funktioniert!

  • Hallo,
    ich habe eine defekte Max Machine (als defekt) in Japan erworben.
    Natürlich der Super-Gau: 6566 defekt!


    Also habe ich eine Ersatzschaltung mit einem 6567 aus meinem Ersatzteillager entwickelt und auf dem Steckbrett erfolgreich getestet.
    Da ich nur eine Platine benötige, hab ich das einfach auf Lochraster aufgebaut - und es funktioniert ohne Probleme!


    Nähere Infos in meinem Blog: http://lc64.blogspot.de/2016/0…lacement-pcb-finshed.html


    [Blocked Image: http://www.ceffy.de/max_6566_replacement_zoom]


    PS: Im Nachhinein eigentlich doch nicht der Super-Gau - das wäre, wenn die PLA defekt ist, da die nicht einfach durch ein Eprom zu ersetzen ist!


    Gruß
    Christian

  • Sehr, sehr geil ... Kumpel von mir hat ebenfalls ne Max Machine bei der entweder der 6566 oder die PLA defekt ist (ich persönlich vermute leider eher Letzteres - restlichen ICs sind ok) aber das werd ich definitiv mal nachbauen und berichten.
    Von daher melde ich mal hohes Interesse an 'nem Schaltplan an ... Lochraster passt für mich, da ich relativ gerne damit arbeite.


    Bei der PLA ... nunja, die C64 PLA ist ja komplett dokumentiert und hat einen Max Machine Mode ... das umzustricken dürfte für jemanden mit VHDL Kenntnissen eigentlich kein Thema sein (leider fehlen mir nur eben diese Kenntnisse).

  • Die 'PLA' der Max Machine wurde passender Weise gerade von Michau ausgelesen,
    die Gleichungen hat er bereits aus den Daten extrahiert.
    Da wird es vermutlich in Kürze eine GAL-Ersatzschaltung o.ä. geben.


    Das Ding basiert übrigens nicht auf der 82S100, bereits die Anzahl der Ein- und Ausgänge ist anders.

  • Die Datenleitungen von der CPU zum Farbram verlaufen durch die 6703. Diese sind bidirektional, also muss da auch so etwas wie ein 4066 integriert sein.
    Es ist also auf keinen Fall ein einfaches logic array, sondern ein custom chip - den auszulesen ist unmöglich.


    Aber man könnte natürlich die Funktion nachbauen (GAL für Chipselect und 4066) - ist aber viel Forschung erforderlich.
    Ich denke aber der Max-6703 ist wohl auch selten defekt. Die 64-PLA ist ja chronisch überhitzt, da sie das Cas ja ständig schaltet!


    gruß
    Christian

  • Also erlaubt ihr mir mal ne dumme Frage?
    Ich dachte immer die Max Machine ist einfach ein C64 Board bei dem ein bisschen was weggelassen wurde. Aber wenn man das so liest, scheint es doch deutliche Unterschiede zu geben. Kann mir die mal jemand hier aufzählen, oder gibt es eine gute Seite mit Details hierzu?


    Und übrigens : Gute Arbei! Ich liebe Lochrasterlösungen...

  • Der VIC-II in der Max Machine nutzt SRAM statt DRAM.
    Ebenso ist die "PLA" kleiner und hat nebst der Logiktabelle wohl noch einen 4066 integriert.

  • Ich hab ja kürzlich 'nen Vortrag über die verschiedenen C64-kompatiblen Computer von Commodore gehalten ... ich glaub am Ende hatte ich 21 verschiedene (wobei C-One, DTV und C64 Reloaded wohl ausgeklammert werden müssen und ich die Revisionen innerhalb von Assys aussen vor gelassen hab).

  • Ich wird mich die nächsten Tage mal dran setzen das eben in eagle zu zeichnen.
    Meine handschriftliche Verdrahtungsliste ist leider zum Nachbau nicht geeignet!


    Übrigens hatte ich einige Tage nach der Fertigstellung des Umbaus kein Bild mehr auf dem Monitor.
    Schuld war ein defekter Ausgangstransistor im Modulator - jetzt läuft MAX wieder ;)


    Ich habe den Composite Ausgang des Modulators auf den rechten Kanal des Audio-Klinkensteckers gelegt (Audio-In-Verbindung natürlich abgetrennt).
    Möglicherweise ist der Transistor durch Hot-plugging des Klinkensteckers zerstört worden...



    PS: Ich habe den weißen Mini NTSC-PAL-Konverter, den man bei ebay für ca. 10-15 Eur bekommt. Der funktioniert sehr gut mit meinem Thomson Monitor (Commodore 1901), aber am 1701 habe ich Bildstörungen!
    Christian

  • Hallo, ich habe den Adapter-Schaltplan nun fertiggestellt und noch mal kontrolliert.
    Solle Jemand einen Fehler entdecken - Bitte Nachricht schicken...


    [Blocked Image: http://www.ceffy.de/MAX-6566-Adapter.png]


    Das PDF im Anhang hat eine bessere Auflösung.


    Christian

  • Super! Vielen herzlichen Dank. Ich bin ab morgen ein paar Tage unterwegs, ich denk mal in 3-4 Wochen werd ich was berichten können.