Posts by Lynxman

    Oh, interessant.

    Kannte ich noch nicht.

    Da gibt es noch viel mehr. Unter den Exoten sind dann schon die 16-Bit Simms mit 80-Pol bekannter.

    Ich hatte auch mal 32polige in der Hand. Die liefen ganz normal in 30pol Sockel, nur das neben Pin 1 und Pin 30 jeweils noch ein Pin war auf dem Masse aufgeschalten war. Ich habe nie herausbekommen ob das ein "Versehen" war oder ob es da tatsächlich Geräte gegeben hat bei dem, warum auch immer, 32-Polige Sockel verbaut waren.


    Ich habe ich mal einen Stapel 80pol Simms bekommen und weil ein 80pol Sockel nur Schweineteuer aus USA zu bekommen war, habe ich mir aus zwei 72-pol einen 80-pol Sockel gebastelt um die Module Testen zu können bevor ich die Chips geerntet habe. Das dieses Provisorium so problemlos funktioniert hat wundert mich heute noch. Ich glaube im Atari-home habe ich in meinem Bastelthread ein Bild von dem Adapter eingebaut.

    Sind das die 256kx4 Sipp Module? Von denen habe ich noche inen ganzen Stapel rumliegen.

    Ich aber nicht :mrgreen:

    Ich auch nicht. Habe nur 256Kx9.

    256Kx8 hat's sicher auch gegeben, aber 256Kx4? :nixwiss:


    Wieso soll es die nicht geben? Da gibts noch massig andere Exoten Sipp und Simms.


    256Kx4 siehe Bild. Foto von mir. Habe die Teile auch auf Keramik Platine mit goldenen Pins.

    Dann habe Ich eine 3-State MegaMix Speichererweiterung für den Amiga 2000 verkauft. Es waren nur 2 MB verbaut und der Rest musste mit schrecklichem SIP-RAM aufgerüstet werden. Ich habe es für 60 Euro rein gestellt und es augenblicklich verkauft. Von dem Geld habe Ich mir dann das ZORRAM A2000 mit 8MB RAM gekauft. Ein bisschen gewundert habe Ich mich aber schon.


    Sind das die 256kx4 Sipp Module? Von denen habe ich noche inen ganzen Stapel rumliegen.

    Das ist Fake. Für Lambos gibt’s keine Anhängerkupplung, deshalb fährt der Schwabe ja auch Porsche da gibt’s das. 8-) Hab ich schon selbst gesehen 911er mit kleinem Hänger und drauf ein Rasenmäher. Der passt halt einfach nicht auf den Beifahrersitz.

    Das war aber noch ein Wassergekühlter.

    Gibt's beim 911 schon eine ganze Weile nicht mehr.


    Es gab mal von Matchbox einen 911 mit Anhängerkupplung, den hatte ich in braun mit Wohnwagen. :D


    FB_IMG_1629910368529.jpg

    Den Rx8 gabs ja mindestens auch noch...

    Gestern auf dem Rückweg vom Trödelmarkt nach Haus bekam ich noch ein Angebot, was schönes abzuholen. Ein SX64 in einem deutlich größeren Gehäuse. Leider scheint das viel schönere Originalgehäuse des SX64 allerdings nicht mehr innerhalb des Hennecke-Gehäuses zu sein. Aber einen SX64 wollte ich mal haben und jetzt hab ich einen bekommen, wo ich nichtmal danach geguckt hatte :D


    Noch nie gesehen. Man lernt einfach nicht aus!

    WOW, cooles Teil.


    Habe in meiner (ehemaligen) Karriere als SMD-Bestücker schon einige Gehäuse gesehen und auf der Maschine und vorm Lötkolben gehabt, aber diese Keramikgehäuse waren dabei immer ohne Beine und sind auf einen Sockeln geklemmt worden.

    Ich habe mal eine Zeit lang für einen DIenstleister bei GM/OPel gearbeitet, da wurde mir das anders erzählt.


    Mag sein das man das erzählt, aber da diese Motoren ab 1997 beim Alfa 156 drin waren und Fiat und GM erst ab 2000 (bis 2005) zusammengearbeitet haben, da habe ich meine Zweifel das da Opel etwas mit der Entwicklung zur Serienreife zu tun hatte.


    Aber kein Problem, das checke ich gerne genau ab, ich sehe die nächsten 2-3 Wochen einen Freund der es mir genau sagen kann.


    P.S.: Meine Eltern hatten früher einen Fiat Regatta und davor einen Ritmo. An den Regatta kann ich mich noch gut erinnern. Der war toll :love:, nur Rost war ein massives Problem...


    Regatta, ja, da haben viele gut gerostet. 2 Straßen weiter stand ein paar Jahre ein weißer aus der Fußball-Meisterschafts-Sonderserie mit Hörmann-Verspoilerung. Hat die Kiste aber nicht verschönert! :D


    Die (wenigen) schlauen Händler haben da erst mal 1-2 Dosen Unterbodenschutz unten rauf und in die Hohlräume gedonnert.

    (Gilt auch für die ersten Jahre Panda, Uno I und Ritmos, wurde aber später wesentlich besser.)


    Mein Bruder hatte einen Ritmo I 85s und einen Ritmo II 130TC. Der 130TC hat nur an der Heckklappe gerostet, der 85s war da etwas anfälliger.

    Fiat hat die Common-Rail-Diesel mit Magneti Marelli zusammen entwickelt, zur finalen Serienreife dann zusammen mit Bosch (die haben auch die Patente bekommen) und den ersten Einsatz dann im Alfa 156.

    Opel war da auch involviert, die hatten die aus dieser Kooperation entstandenden Motoren dann z.B. schon im Astra H. Das war natürlich erst nach dem Alfa 156, der war der Erste.

    Opel hat die Motoren "nur" übernommen. Die waren fertig entwickelt und wurden schon Jahre eingesetzt.

    Angepasst an Opel Fahrzeuge (Hauptsächlich Motorsteuerung), einzig den 1,9l Bi-Turbo hat Opel zuerst eingesetzt.

    Ob Opel bzw. GM diese Motoren auch gefertigt hat oder von Fiat geliefert wurden entzieht sich meiner Kenntnis.

    Ich weis das Suzuki die Diesel Motoren von Fiat in Lizenz selber fertigen durfte bzw. darf*. Die Italiener sind da ziemlich eigen wenn es um Motoren geht. In den Seat Lizenz Fahrzeugen wurden keine Fiat Motoren verbaut, obwohl sie bis kurz vor Übernahme durch VW, an Seat beteiligt waren.**

    Fiat hat erst Mitte/Ende der 90ziger Motoren an andere geliefert und Lizenziert. Vorher war das undenkbar.


    Im Gegenzug hat der Fiat Konzern, so lange die Kooperation Fiat mit GM bestand hatte, einen 2,2l und einen V6 übernommen. Evtl. auch einen 1,8l, da bin ich nicht sicher. Fiat Croma und diverse Alfas.

    Die sind dann bei FP (Fiat Powertrain) umgehend wieder rausgeflogen als die Kooperation beendet wurde.

    Im GM Konzern wurden die Fiat Diesel noch Jahrelang verbaut.


    * Hat damals ziemlich Wellen geworfen als VW sich bei Suzuki eingekauft hat und die Japaner trotzdem den Fiat Motor Lizenziert haben. Als VW Druck in Japan machen wollte das Suzuki VW Motoren einsetzt, hat Suzuki auf eine Auflösung der Verbindung zu VW bestanden und sich letztendlich durchgesetzt.


    ** Bei Seat wurden z.B. Englische Motor und bei Diesel auch Mercedes Motoren (Seat 132) eingesetzt. Einzig bei Fahrzeugen die in Italien als Seat vom Band liefen waren Fiat Motoren drin. Dafür waren beim Seat 133, der von den Spaniern entwickelt wurde, wenn er als Fiat 133 gebaut wurde keine Fiat Motoren drin. Die 133 kamen alle aus Spanien.

    Der W124 wurde bspw. 13 Jahre gebaut. Heute doch unvorstellbar


    Fiat 500 seit 2007. Auch wenn es jetzt den elektrischen 500er gibt, wird die Verbrenner Version nach wie vor gebaut und für das Alter auch immer noch gut verkauft. Mir sind auf jeden Fall schon einige der neusten Baureihe mit dem Mild-Hybrid aufgefallen. (Steht ja hinten drauf.)


    Aber wo VW z.B. beim Diesel lange noch auf Pumpedüse gesetzt hat, hatte Opel schon lange Common-Rail (zusammen mit dem Erfinder Fiat zur Seriuenreife gebracht)


    Wie bitte? Wer hat was zusammen mit Fiat zur Serienreife gebracht?


    Fiat hat die Common-Rail-Diesel mit Magneti Marelli zusammen entwickelt, zur finalen Serienreife dann zusammen mit Bosch (die haben auch die Patente bekommen) und den ersten Einsatz dann im Alfa 156.

    Habe heute bei einer Suchaktion eine Amiga 500 Tastatur gefunden. Ich hatte zwar eine Zeit lang einen Amiga 1000 und später auch einen 600 (und auch kurz ein CD32), aber nie einen 500er.

    Keine Ahnung warum ich diese Tastatur habe. ???


    Kommt auf den todo-Stapel. mit dem Vermerk Foto machen und "angemessenen Wert herausfinden und dann "verchecken"/tauschen.

    Mach mal bitte Bilder von den Teilen in Aktion!

    Sehr tolle Geräte!

    'azerty' keyboard -

    BOAH - hab ich ja noch niee gesehen! - ...da würde ich mich (10Finger-schreiber) ja STÄNDIG vertippen:fp:

    eben ;) ist französisches Layout wenn ich richtig gelesen hab...

    War mal ein paar Tage in einem Französischen Büro auf Businesstrip. Hatte keinen PC dabei weil ich "nur" zum beobachten und daraus lernen dort war, also Block und Stift haben gereicht. Aber, wie sollte es anders sein, ich musste dann doch etwas am PC machen

    Kein Problem weil ich mich ja Weltweit im Firmennetz anmelden konnte, egal auf welchem (im Firmennetzwerk bekannten) PC.

    Die Kollegen dort haben mir einen PC ausgeliehen. Ich habe mich schneller an azerty gewöhnt als hinterher wieder auf qwertz zurück.

    Ich hatte schon Bammel das ich auf dem Französischen Layout hängen geblieben bin!

    Nach 2 Tagen war aber wieder alles gut.

    Aber ich habe daraus gelernt, einfach das Layout umstellen und dann "blind" qwertz tippen. 8o

    Wen interessiert der Impfstoff? Hat vor Corona schon mal irgendjemand nach dem Impftoff gefragt, mit dem er geimpft wird? :fp:

    Oder nach möglichen Nebenwirkungen? :nixwiss:

    Bisher gab es aber nie die Auswahl zwischen mRNA und Vektorimpfstoffen.


    Nach möglichen Nebenwirkungen frage ich immer den Doc. Egal ob Medikamente, Behandlungen jeder Art und natürlich auch Impfungen.

    5V EDO Dimm gepuffert, dafür habe ich noch ein einige Leiterplatten seit >20 Jahren im Schrank, unbestückt.

    Die sind für mächtige 16MB. :S (Ja, richtig gelesen, Sechszehn Megabyte) Ich glaub die kann ich so langsam mal zu einem Kunstwerk verarbeiten.


    Und noch ein paar für 32MB, die könnte vielleicht mal jemand gebrauchen, die passenden Speicherchips müsste ich auch noch haben, nur die Treiber-ICs nicht.

    Das Schöne am Frühjahrsputz: Man findet ganz tolle Sachen, die man längst vergessen hat (Alzheimer?) und die zur Neuanschaffung schon wieder auf dem Einkaufszettel stehen (Kaufsucht?). :fp:

    Kenn ich, gestern etwas aufgeräumt und ich habe jetzt plötzlich 3 Dosen Silikonspray...

    Bei mir ist die Email schon vor Wochen angekommen und keiner meiner Kontakte hat mir mitgeteilt das meine Reputation verloren wäre.

    Ist ja auch klar, auf der einen Seite der Porno auf der anderen ein schwarzes Bild... 8o

    Ich meine wenn schon Facebuch-Zuckerle seine Kamera abklebt, warum sollte ich es nicht auch tun...

    So lahm wie ein W123 200D kann der garnicht sein.

    Uhhhhh die Wanderdüne... 4 Jungs im 200D vom Kumpel seinem Vater, weiß mit blauem Kunstleder, den Kofferraum voller Computerzeug (1990, also schwere Röhren) Grillzeug und Getränke für 3 Tage und in Stuttgart die Weinsteige hoch mit maximal 40km/h.

    Hinterher haben wir beschlossen das beim nächsten mal der Fahrer alleine hoch fährt und der Rest die Straßenbahn nimmt und oben wieder einsteigt.

    Aber dann hat Papa mir doch seinen Mitsu ausgeliehen...

    Ältere Konsolen:


    Atari 2600jr

    Atari 7800

    Atari Lynx I (mehrere)

    Atari Lynx II (mehrere)


    Nintendo Game Boy Color

    Nintendo Game Boy Advance


    Sega Master System I

    Sega Master System II

    Sega Mega Drive II

    Sega Multimega

    Sega 32X

    Sega Saturn

    Sega Dreamcast

    Sega Game Gear


    SNK Neo Geo Pocket Color


    Tiger game.com Pocket Pro


    Dann noch ein paar VTECH Tri Screen, bei mir hat es damit angefangen, mit Super Soccer und Diamond Hunt.


    Wieder verkauft:


    Comodore Amiga CD32


    Philips CDI 210


    Neuere Konsolen:


    Nintendo DS und 2/3DS. Einfacher aufzuzählen welche noch fehlen: 3DS, new3DS und 2DS-XL

    Habe bei den Casio SF zugeschlagen.


    Die 2x SF-4300A und 1x SF-4300BK sind, bis auf andere Farbgebung und klein wenig andere Form der Tasten, identisch.

    Ein 4300A wurde in Thailand gebaut, der andere in Taiwan. Scheinen doch einige verkauft worden sein wenn das DIng an verschiedenen Standorten gebaut wurde.


    Der SF-4450 mit 3-Farbigem Display habe ich für ein paar Euro bekommen und aus Neugier gekauft. Habe ich damals in den Läden gesehen, war mir zu teuer.

    Das mit den Farben ist nicht so toll wie es sich anhört. Beleuchtet ist das Display nicht. Rot ist gerade noch zu erkennen, aber grün und blau, so viel sind die nicht auseinander. Schade, hatte mir das anders vorgestellt.

    Durch das Menü in den gesperrten Bereich ist auch nicht so Spaßig. Bei den SF-4300 drückt man eine Taste und kann das Passwort eingeben. Und man hat auch keine einige Sekunden lange Animation zu ertragen.

    Aber für die paar Euro ist es OK, den nutze ich als Backupmedium. Die Daten die ich speichere kann man zwischen 4450 und 4300 austauschen, die Farbinfo in einem Datensatz natürlich nicht. ;)


    Da ich 4 Stück brauche, habe ich noch einen SF-4300BX auf ebay geshoppt, sollte die Tage bei mir eindrudeln.

    Ich hatte so einen damals neben dem 4300A auch noch. Der hat zwar auch ein Menüsystem ähnlich dem 4450, aber ich kann mich an keine nervigen (weil nicht abbrechbar/auschaltbar) Animationen erinnern.