IIc geschenkt bekommen. Was mache ich jetzt?

  • Hallo allerseits,


    ich (52, M, verdiene meine Brötchen mit Software und etwas Hardwareentwicklung) habe von einem Kollegen einen IIc vermacht bekommen. Bis auf die Taste "6" ist alles an HW dabei, er startet, der Apple Monitor tat auch für ein paar Minuten, dann poff und Gestank. Werde ich demnächst mal zerlegen, aber das ist gerade unwichtig da der IIc auch an meinem C64 Monitor läuft.


    Der IIc hat die erste ROM Version 255. Ist überhaupt ein Upgrade "notwendig" oder empfehlenswert? Wenn ja, brauche ich ein leeres EEPROM und Brenner und das Image, richtig? Oder jemanden der sich damit auskennt und mir das machen kann....


    Hat jemand eine Idee wo ich die fehlende Taste her bekommen könnte? Gibt zwar ebay Anbieter, aber da zahle ich Unsummen Versand. Oder 3D Drucken? Wäre dann halt rot oder blau, hihihi.


    Nächster Punkt wäre ein Floppy oder Hard Disk Emulator. Ich habe ein paar Threads zu einem CFFA gesehen, ist das das Mittel der Wahl?


    Vielen Dank schon mal.


    MfG Christof

  • Hallo


    Glückwunsch zu dem Geschenk!


    Als Monitorersatz kannst Du ersteinmal alles nehmen, was einen Composite-Eingang (gelber Cinchstecker) hat, die Bildqualität ist schwankend.


    Hardwareerweiterungen gibt es hier: http://a2heaven.com/webshop/index.php?rt=product/category&path=73


    Als Floppyersatz geht nur die SDFLOPPY2 mit der Adapterplatine, die CFFA ist zum Einbau in den II+ //e IIGS gedacht und passt mangels Slots nicht in den //c.


    Soweit ich das verstehe, ist ein ROM Upgrade allein nicht ausreichend, weil es jeweils auch Motherboard-Modifikationen gegeben hat, oder? Vielleicht weiss das hier jemand genauer?


    Gruss- Georg B. aus N.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Die Speichererweiterung zum Einstecken ist tatsächlich erst in den späteren ROM-Versionen verbaut - ob man die wirklich sofort braucht, sei bei 128k on board mal dahingestellt. Wichtiger ist die Frage, ob du ein 3.5'' Laufwerk anschließen willst - dazu müsstest du tatsächlich auf ROM 1 upgraden.
    Andererseits finde ich die Version 255 eigentlich ganz charmant, denn du kannst zum Beispiel ein AppleIISD am externen Floppyport anschließen und (bei ProDOS) mit PR#7 starten. Der kleine Bug im seriellen Ausgang ist auch nicht der Rede wert.
    Fazit: Erst mal gucken, wie weit du mit deinem Rechner kommst.

  • Danke, mein C64 Monitor funktioniert, der C64 hat ja auch einen Composite Ausgang.


    Die Motherboardänderung scheint nur das Schließen einer und das Auftrennen einer anderen Lötbrücke zu sein, das wäre also kein Problem. Aber angesichts Eurer Infos (auch in den beiden anderen Beiträgen, danke schön) scheint das Upgrade gar nicht so wichtig zu sein.


    MfG
    Christof

  • Hallo Christof, komm doch am 4. März nach Waiblingen - ich werde da sein und einen //c mitbringen. Dann können wir uns austauschen.

    Oh wie schade, an dem Wochenende sitze ich sehr wahrscheinlich bei einem Kunden und versuche ein Projekt zum Laufen zu bekommen. Aber falls nicht würde ich nochmal tief in mich gehen und mir das überlegen .....


    MfG


    Christof

  • Das Apple II AVR/SPI Disk Emulator-Projekt ist meines Wissens nach nie abgeschlossen worden.


    Warum ist dir ein SDFloppy "so" wichtig? Du kannst auch geschickt mit ADTpro Daten zum //c übertragen - oder klassisch mit ASCII Express (was echt Laune macht ;-))

    "There is no reason for any individual to have a computer in his home." Ken Olson, president, chairmen and founder of Digital Equipment Corp, 1977

  • Warum ist dir ein SDFloppy "so" wichtig? Du kannst auch geschickt mit ADTpro Daten zum //c übertragen - oder klassisch mit ASCII Express (was echt Laune macht ;-))

    Nee, "wichtig" ist mir das nicht. Ich stelle es mir praktisch vor. Und der Spaß es zum Laufen zu bekommen ..... wie die Frage warum Leute auf Berge steigen: "Weil er da ist". Ich meine, die ganze Beschäftigung mit dem alten Zeugs ist eh sinnfrei ........ aber SOOOOO schön nostalgisch und unterhaltsam :thumbup:

  • Ich würde Plamen einfach mal anschreiben. (a2heaven.com)
    Er sitzt grad bis über beide Ohren an einer Transwarp-Karte für den //c, ich denke aber dass er kurzfristig ein SDFloppy II zusammenlöten kann.
    Wenn du nicht nach Waiblingen kommen kannst - vielleicht gibt es ja eine andere Möglichkeit. Wo sagtest du lebst du?

  • Nochmal Danke an alle bisherigen Antworten. Wie ihr merkt bin ich noch nicht weiter gekommen da sich die Arbeit in der Firma und daheim türmt :fp: Daher ist hier wahrscheinlich noch eine ganze Weile Funkstille, aber sobald sich was Neues ergibt schreibe ich das natürlich!


    MfG


    Christof