Disketten im HP LIF (Logical Interchange Format) bearbeiten??

  • Hallo,

    ich habe das Problem, dass ich einen HP Logicanalyzer 1651B bekomme, der sein 'Betriebsystem' über ein 3 1/2" Diskettenlaufwerk lädt. Die DS/DD Disketten sind im HP Logical Interchange Format LIF formatiert. Als Laufwerk kommt in vielen HP Geräten ein modifiziertes SONY MFD-52-W10 Laufwerk zum Einsatz.

    Ich möchte die zugehörigen Disketten zumindest kopieren und evtl. Disketten Images, die ich im Internet gefunden habe, auf Diskette kopieren.

    Ich habe auch von HP LIFUlilities gefunden, mit denen man das auf einem PC unter DOS können sollte. Ich habe aber keinen DOS Rechner mit passendem Diskettenlaufwerk mehr :-(

    Ausserdem gibt es auf allen HP-UX Systemen, die noch Diskettenlaufwerke haben, Utilities mit denen man LIF formatierte Disketten bearbeiten kann.


    Fragen:

    • Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der Bearbeitung von LIF Disketten
    • Gibt es 3 1/2" USB Diskettenlaufwerke, die SS/DS DD Disketten (also nicht nur HD!) schreiben und lesen können?
    • Hat jemand von Euch ein HP Diskettenlaufwerk mit IEEE488 Interface? Damit sollte man die LIF Disketten evtl. an einem CBM Rechner bearbeiten können.
  • Moin,

    vor einigen Jahren hatte ich einen HP16500A.

    Fuer das gleiche Problem hatte ich mir auf einem Laptop ein DOS fertig gemacht und mit den HP-Tools die Images auf Disketten geschrieben. Das hat ohne Probleme funktioniert.

    Die ganzen Daten sollte ich noch hier haben, ob der Laptop noch laeuft muesste ich nach sehen.


    Ich hoffe es eilt nicht, ich bin gerade auf dem Sprung nach Lueneburg. Es wird also etwas dauern.


    Viel Erfolg.

    ;------------------------------------
    ;----- ENABLE NMI INTERRUPTS
    (aus: IBM BIOS Source Listing)

  • Hi.

    Ich habe vor einiger Zeit ein wenig mit einigen Tools u.a. von der Seite, die Parser genannt hatte, "rumprobiert" und das ein oder andere tatsächlich zum Laufen gebracht ... Wenn ich die Disketten in meinem HP 86b formatiert (initialisiert) habe, konnte ich auf diese mittels LIF an nen PC mit nen ganz normalen Diskettenlaufwerk Disk-Images zurückschreiben und diese dann am hp auch lesen.

    Ich könnte dir ein HP- Laufwerk zumindest leihweise zur Verfügung stellen .. oder/und auch einen alten Rechner, auf dem sich DOS installieren liesse ... Passenderweise z.b. einen HP Vectra ... ;)

  • Hi !


    Den Link mit dem HxC - Disk-Emulator werde ich mir mal anschauen ...

    Paser hatte ja schon den Link zum HP-Dir gepostet, das HP-Drive (http://www.hp9845.net/9845/projects/hpdrive/) hast du dann vermutlich auch gefunden ? Das hilft dir vielleicht auch weiter ...

    Ansonsten sind für HP noch interessant :

    TD2HPI : http://www.hp9845.net/9845/software/packages/index.html - ganz nach unten scrollen

    Fido : http://www.hp9845.net/9845/projects/fdio/ - ebenfalls nach unten scrollen ... wobei die Texte vorher auch duchaus informativ sind ;-)


    Den HP Vectra kannst du auch "zum Verbleib" bekommen ... Irgendwo habe ich, glaub ich, was darüber gelesen, das dessen Disk-Laufwerke für den Datenaustausch mit den alten HP-Rechnern / Diskettenformaten besonders geeignet sein sollen ... vielleicht hab ich das mit meinen schlechten Englischkenntnissen aber auch falsch interpretiert ... Und ich hab ja auch mit einem "normalen" DOS-Rechner bereits brauchbare Ergebnisse bzw. lesbare Disketten erhalten ...

  • Hallo, nicht wirklich hilfreich, mich wunderts doch: Mein HP 1662A Logic Analyzer verwendet DOS-formatierte Disketten... und deiner ist doch ungefähr die gleiche Ära, oder? Ich konnte mit einem USB-Laufwerk unter Windows 7 problemlos Disketten schreiben die mein Analyzer lesen konnte.

    Viele Grüße,

    Robert

  • Hallo, nicht wirklich hilfreich, mich wunderts doch: Mein HP 1662A Logic Analyzer verwendet DOS-formatierte Disketten... und deiner ist doch ungefähr die gleiche Ära, oder? Ich konnte mit einem USB-Laufwerk unter Windows 7 problemlos Disketten schreiben die mein Analyzer lesen konnte.

    Das Gerät ist Baujahr 1991 und versteht gem. Dokumentation nur LIF formatierte Disketten. Es ist aber möglich, dass in einer späteren Version des Betiebssystems die Formate erweitert wurden. Ich werde das auf alle Fälle testen.

  • Mein 1662A ist sogar von 1990, wenn ich das richtig sehe. Viel Glück! Kennst du dich mit der Bedienung dieser Analyzer aus? Ich komme irgendwie nicht so recht klar damit.. :/