Macintosh Color Classic II - mit Überraschung

  • Nachdem ich mal wieder etwas rungeräumt habe um meine aktuellen Reparaturprojekte in 'geordnete' Bahnen zu lenken, hab ich mal spontan meinen neuen Color Classic II zur Hand genommen.:tüdeldü:


    Bisher war Stand der Dinge, dass die Kiste nicht rennt, sondern nur Tik-Tik-Tik macht beim Einschalten... Denkste!:grübel:


    Fällig ist da ein Recap mit Sicherheit, aber für ein paar Gehversuche reicht es noch ;)


    Wie ja dem/der Kundigen bekannt ist, wurde der Color Classic II ja quasi fast nur in Asien/Japan vertrieben..keine Ahnung wie hoch (überhaupt?) der Anteil hier in Europa lag - auf jeden Fall überschaubar gering...


    Was ich also beim ersten Einschalten gesehen habe, ließ somit mein Sammlerherz höher schlagen :love:


    Schaut selbst:

    https://youtu.be/wBXeX7BKQKo


    Das Ding scheint ursprünglich eben auch aus Japan zu kommen..selbst der Sammlerfreund aus Belgien - der mir dieses Schätzle mitgebracht hatte - wusste nichts darüber, da auch so 'defekt' bekommen.


    Grüße,

    Marcus

  • Da hast du aber Glück gehabt!

    Ich will auch so einen japanischen Mac haben - ich mag japanische Computer ;)

    Ja damit hatte ich auch nicht gerechnet..dachte da eher an eine leere Platte oder was in Englisch..aber doch original Japanisch? ;-)

    War ein super Tausch, hatte ja schon sehr lange so einen im Auge. Leider ist's aber ein neueres Board, also Performa/LC5xx ...also was man normalerweise für ein Colour Classic 1 "Mystic Upgrade" nimmt..aber erstmal egal, ist ja technisch sehr ähnlich bzw. sogar etwas besser...

    Irgendwann gibt's für den kleinen wieder ein original Board ;-)


    Grüße,

    Marcus