Posts by MarNo84

    Heute kam ein apfeliges Bastelpaket hier an - meinen herzlichsten Dank dafür an Hr.Weil :cat2:

    Einmal ausgepackt, geprüft was Hermes kaputt gemacht hat (leider hatte es den Monitorfuß erwischt) und dann wieder gut eingepackt und verstaut für den Umzug nächstes Jahr ::pc::


    ... zusätzlich kam noch ein besonderes Buch von Amazon an, welches - warum auch immer - nur knapp 12€ kosten sollte. Da konnte ich nicht nein sagen ;)

    boah, das machen zur Zeit fast alle Blätter so.. wie äußerst unsympathisch das solche Magazine oder eben "Blätter" macht. Eigentlich sollten die Werbeverbot via Suchmaschine bekommen. Die meisten Artikel sind sowieso überall gleich abkopiert unter allen "Zeitungen" und sowas nennt sich Journalismus ;)


    Diesen kann man ja noch mit Wegklicken lesen aber sonst...


    So, **duck-und-wech**

    Ich habe letzte Woche mal was gesucht. Ich bekomme jetzt bald eine PV-Anlage und ein logischer nächster Schritt wäre ein voll elektrisches Auto, ein sogenanntes BEV. Nun dachte ich, ich suche mal nach Kombis, weil das wollen wir als Familie haben. Platz für Frau, Kinder und alte Rechn... eeehh Kinderwagen.


    Ernüchterne Erkenntnis: Es gibt momentan noch keinen rein elektrischen Kombi. Nächstes Jahr kommt einer auf den Markt, der MG 5. Sonst gibt es nur SUV, Limousinen oder Kleinwagen. Und Transporter. Aber keinen einzigen Familientauglichen Kombi.

    Und da ist das Problem ;) Wobei ich schon rätsel, ob mein ausgesuchter "Wunsch-SUV" überhaupt als solcher zu zählen wäre: BMW X1 .. ist ja eigentlich eher wie ein aufgepumpter Kombi... X3 wär auch schick aber eigentlich ein bisschen too-much für uns - wo wir beim Thema "Nutzen" wären. Ein tauglicher Kombi der technisch und optisch zusammenpasst - aber das wird schwer, sehr schwer - zumindest wenn es BJ bedingt mal jünger als 10 Jahre sein soll (wenn es kein Elektro werden sollte..) :/


    ...ach Mist, eigentlich wollte ich hier ja nichts mehr zu schreiben xD ...ich geh Mittagessen :fp::ätsch:

    MarNo84 - ich gönne Dir die Früchte Deiner Arbeit doch ! Aber leider ist man nicht alleine auf dieser Welt, daher muss man sich schon ab und an Gedanken machen was man damit so anrichtet. Das gilt natürlich nicht nur für ein SUV, sondern generell für Autos. Wenn es denn eine Erfindung wie "gut ausgebauter Nahverkehr mit kurzen Taktzeiten" gäbe, würde man definitiv auch weniger Autos brauchen. Ist halt so, dass uns in 50 Jahren (wenn das gehen würde) alle "Übriggebliebenen" fragen würden, warum wir so egoistisch waren, und die Umwelt quasi beim Vorbeigehen vernichtet haben...

    Bin da voll bei dir :* daher lohnt ja auch ein Vergleich und ja, wenn das mit dem Nahverkehr und generell öffentlichen Verkehrsmitteln klappen würde, könnte man vielerorts fast komplett auf die Schüsseln verzichten. Leider wird aber genau das gefühlt gezielt torpediert, indem vielerorts kaum bis kein ordentlicher Nahverkehr vorhanden ist - genauso wie ordentliche Einkaufsmöglichkeiten - und eigentlich super Zuganbindungen einfach gekappt werden.


    Unser neuer Ort um 2022 macht da keine Ausnahme - Optionen haben wir aber wenig bis keine - daher brauchen wir weiterhin ne Schüssel.


    Wenn ich wieder direkt in einer Großstadt wohnen würde und nicht bald hier Nachwuchs an der Hand hätte, würde es mir sogar ein lumpiger Smart tun ;)

    Aber tatsächlich haben wir bei unserem kleinen BMW 1er schon nicht schlecht gestaunt (im negativen Sinne) als wir den Isofix/Halterung für die Babytrage eingebaut hatten: Beifahresitz == nicht mehr wirklich nutzbar :stupid:


    Daher der Gedanke mal irgendwann zeitnah was größeres - und wenn schon zu teuer, dann wenigstens was ordentliches :censored:::pc::::heilig::

    Ich finds einfach nur schlimm, dass die Welt nichts anderes zu diskutieren hat als so ein Thema... lasst den Leuten doch einfach den Spaß, Wunsch und (hoffentlich) praktischen Nutzen an deren Karren - ist doch sch**egal was man fährt, Hauptsache man hält sich an die Regeln, fährt nicht zwingend unnötig rum und stellt sich selbst nicht als besser da. Egal ob Mini-Car, Coupe, Cabrio, Jeep, Pick-Up oder SUV... ok meinetwegen auch Mini-Van <X.

    So einfach ist das nicht. Wenn die Kiste auf deinem Grundstück rumsteht, dann ist mir das egal. Dann ist es dein Privatvergnügen.

    Aber wenn die Dinger in Massen in den Innenstädten rumfahren und rumstehen und auch noch in Massen Ressourcen, dann ist das kein Privatthema.


    Spaß kann jeder haben, aber nicht auf Kosten Anderer bzw. der Allgemeinheit.

    Das ist eben die eigene Ansichtssache. Wenn sich jemand ordentlich verhält und das heißt ordentlich im Straßenverkehr - dazu zählt auch richtig parken können (eine Parklücke und nicht 2 oder gar 3 nutzen) dann fällt auch ein kleiner SUV nicht mehr auf als jedes andere Fahrzeug.


    Wie gesagt, es geht ja nicht nur um Spaß, sondern auch andere Aspekte. Aber gut, muss ja eben jeder selber wissen, nur sich rechtfertigen "müssen" geht gar nicht :/ damit meine ich jetzt niemanden hier in der Diskussion sondern allgemein das Thema in freier Wildbahn.

    Jupp, ab damit in einen extra Thread unter der Laberecke oder so - raus aus diesem hier ;)


    Mein letzter Senf zu dem Off-Topic:

    Ich finds einfach nur schlimm, dass die Welt nichts anderes zu diskutieren hat als so ein Thema... lasst den Leuten doch einfach den Spaß, Wunsch und (hoffentlich) praktischen Nutzen an deren Karren - ist doch sch**egal was man fährt, Hauptsache man hält sich an die Regeln, fährt nicht zwingend unnötig rum und stellt sich selbst nicht als besser da. Egal ob Mini-Car, Coupe, Cabrio, Jeep, Pick-Up oder SUV... ok meinetwegen auch Mini-Van <X.


    Dann kommt noch die nächste Runde der Sportwagen aller Varianten und Größen. Mini-Camper, große Wohnmobile, Retro-Oldtimer aller Klassen und Größen und das Schlusslicht Trabant und ähnliche Konsorten.


    So. Ich für meinen Teil habe fast alle Klassen durch und der SUV wäre mein Schlußlicht hier ;) Ich zahl dafür und hab es mir auch einfach mal verdient, dafür rechtfertigen? Nö. Das ist das gleiche als wenn ich mich für's Fleischessen erklären müsste.


    Over & out, zurück zu den wirklich wichtigen Themen des Lebens: Kaffee und Frühstück, angepasst an den Wochenstart.

    Stimmt schon, gut dann wie gesagt kommt die E-Technik zum Zuge und schon revidiert sich das auch wieder.


    Aber wie schon gesagt das ist ne ewige Diskussion die keine "Seite" gewinnen könntenbzw. besser als die andere dastehen würde ;)

    lol ist ja geil xD wenn das echt ist, dann haben die nen Preis verdient :zombie::sunny:

    Schonmal drüber nachgedacht, dass modernere "SUVs" z.T. weniger verbrauchen als die sogenannten "normalen" Autos? Mittlerweile gibt es sowas auch als Elektro... ich wette, mein kleiner 1er schluckt mehr als ein modernerer zB X1 oder X3 von gleicher Marke. Also das Argument zählt schon lange nicht mehr. Klar, es gibt genug Ar***löcher die meinen aufgrund großer Karre fahren und parken zu dürfen wie es denen passt oder das kaputte Ego vorgaukelt. Jedoch gibt es genauso viele Idioten in kleinen Karren.


    Das ist die gleiche und nie endende Argumentation/Diskussion wie mit PC / Killerspielen und angebliche Abfarbung auf die Spieler ;)


    Nö, wenn ich könnte, käme mir gern sowas größeres in die Garage. ...also nicht der Panzer ;) wobei sowas im Gelände fahren bestimmt Laune macht xD


    Wobei ich wiederum den Sinn in Mini-Vans nie verstanden habe :p


    Ja denn, alles gut und lieber wieder lustiges posten ;) :*:herzen:

    Der Tastatur-Typt hat auch noch ein passenden Floppylaufwerk zu ähnlichem Kurs.. hab ihn mal angeschrieben und gefragt, ob das ein Fehler oder Ernst ist ;)


    Grüße,

    Marcus

    Dachte anfangs ja auch erst an einen Fehler, aber gleich bei mehreren Artikeln? Es gibt für Nostalgiker, ich glaube es war Meißelwerkzeug, zu einem ähnlichen Kurs. Vielleicht sind die ja aus Gold und nur in grau lackiert worden ;-)

    ...aber siehe da, lt. dessen Aussage waren es Tippfehler und ja, die Angebote sind raus - außer jemand hatte da tatsächlich zugeschlagen ;)

    Also ich liebe meine ganze Heimat-Technik, welche ich hier stehen habe: Robotron PC1715 und Robotron K8915 und meinen alten Robotron A5120 trauere ich mittlerweile auch hinterher :/ ... naja, man kann es auch echt übertreiben - als ob "der Westen" nicht ganz genau so "geklaut" hat von anderen und wie meine Vorredner schon schrieben - es gab und gibt so viele Kompatible und "Kopien" seitens Design und Technik.


    Ach, sowas wie Kopien gabs auch zB von Apple: Umax Computer waren Macintosh Klone (stabiler und theoretisch besser) oder Laser 128 war ein super Apple ][plus Klon. Ah der beste Apple ][ Klon war der Basis 108 (German Tank) der doppelt so viel Speicher und doppelte Hardware / Leistung als "das Original" mitbrachte. Also alles mal schon flach halten ;) ... ach darüber könnte man soviel schreiben, schwärmen oder einfach diskutieren - würde Bücherregale füllen.


    ...abgesehen von den vielen nicht so tollen Dingen die man mit der DDR & ähnlichen verbindet, bin selbst geborener, bis ca. 6 Jahre wohnhaft bei Wurzen/Leipzig, "Ossi" - wie gerne hätte ich eine Simson Schwalbe oder Trabant als Spaß- und Hobbyfahrzeug in der Garage - nur sind die mittlerweile auch schon fast unbezahlbar :/

    ach schön, sowas nennt man echte Klassiker - gefällt mir sehr - wobei ich genau wie der Rektor, falsch geantwortet hätte angst

    Ich hab mal wieder ein neues "Computer-Puzzle" bekommen. Die Versandfirma ist unschuldig, der Rechner hat schon unter dem Transport zum Vorbesitzer gelitten. Auch technisch gibt es Handlungsbedarf, zumindest der Netzfilter macht Probleme (Kurzschluss beim Anschluss ans Netz). Mal sehen was sonst noch zu tun ist...

    ach die alphatronic's leiden schon ohne Transport nur durch ansehen an der "Zerbröselungs-Seuche" :/ wenn du die Teile/Bruchstücke noch hast, versuch das zu kleben - das sollte gehen :)

    Na, deshalb halte ich meine Sammlung relativ klein, habe tatsächlich eher die selteneren Teile und nur eine Richtung mit wenig Auswüchsen in andere Bahnen und so wenig wie möglich Dupletten. Sowas ist dann in 30 Jahren mal wie ein echtes Museum - nur eben bei nem alten Sack/Opa im Häuschen - gibt genug Stoff für Projekte oder Hausarbeiten für die Kinder oder gar Enkel ;p

    Hab einen weiteren soemtron Rechner erstanden. Original ist ein 386 SX/16 Board verbaut gewesen. Leider hat das Mainboard aber arg unter der Varta gelitten, so dass ich ein 386 DX/40 Board verbaut habe. Der Rest ist aber Original und funktioniert bestens...

    Mit gefällt das Gehäuse optisch wirklich gut....


    hach Soemtron..das waren doch auch DDR Kisten? irgendwann kommt mir sowas auch nochmal her - passend neben die Robotrons :)

    Den schönen PowerMac brauchst du doch nicht wirklich ;)


    ...hätte den gern und ich könnte dir nen schnuckeligen Artist PCI 100 Pentium 100 Rechner oder Commodore C64-II nebst Netzteil und 1541-II Floppy dafür anbieten :)

    Sehr schönes Teil, hatte ich auch mal glaube ich. Hach, ich schiele derzeit noch auf einen MidiTower mit Kippschalter - nachdem ich ein kleines mit Wippschalter bekommen hatte und der 386er da drinn so schön werkelt, will ich den so lassen. Ich habe nämlich noch ein Sockel 7 AMD K6-2 den ich gern in ein Midi AT mit Kippschalter umbauen mag ;) Hast du da was da?


    Grüße,

    Marcus

    Auf die Frage ob das mein erster war: neee, gar nicht aber ich hatte früher schon ähnliche Modelle mit Wippschalter und das Design gefällt mir einfach besser als die normalen mit Drückerschalter.

    Hatte als Jugendlicher einen beindruckenden Escom-Tower, 386er mit Coprozessor und Speichererweiterung (plus 2 MB?). Als eine Referat anstand, war das der Rechner, an dem gearbeitet wurde. Bei der gemeinsamen Textfingung drängten wir uns zu dritt um den Bildschirm. Ich saß in einem bequemen Freischwinger. Erinnere mich noch sehr gut an den Moment, als ich die viel zu lange nicht gesicherte Arbeit entspannt wippend mit dem Knie ins Daten-Nirvana befördert habe... Hat MEINE Liebe zu Wippschaltern doch schlagartig erkalten lassen.

    Hehe :D das kann ich mir gut vorstellen ;) So ein Wippschalter oder auch die Kippschalter sind da ganz rigoros eiskalt: aus ist aus ;)



    Dennoch, irgendwie fühlt sich das richtig gut an, einen echten Hartschalter am Rechner zu haben - ok, so genial wie bei den alten IBM XTs wirds schwer zu toppen sein aber naja ;) ... ich merke nur grade.. ich schiele schon wieder auf einen DOSler.. der ist auch nicht zu groß und hat nen IBM-ähnlichen Kippschalter xD

    Ich vermute neben nicht mehr funktionierendem Gleichrichter auch sogar ggf. was noch simpleres: vlt hab ich auch noch altes Elektrolyt irgendwo unter einen der Bauteile, was zu solchem Rums führt...das hatte ich schon paar mal bei den alten Analogboards der ersten Macintosh Serie... Man sucht sich wund und dann war es sowas. Hatte das Netzteil zwar gut ausgesprüht mit entsprechenden Reiniger aber who knows, vielleicht wäre ein komplettes Entfernen mancher Teile besser gewesen ;)


    Normalerweise ist das auch die Vorgehensweise: aufmachen prüfen defektes und fälliges (Elkos) tauschen aber wie schon mancher weiß bzw. ich schon paar mal hier gesagt habe, liegen derzeit die Prioritäten und Kapazitäten an anderen Stellen - Arbeit, Family und anstehenden Nachwuchs in den kommenden Wochen und ein letztes Projekt dieses Jahr ist auch gleichzeitig in der Abwicklung: Eigenheim


    Deshalb will und wollte ich mich dieses Jahr eigentlich nicht mehr soviel mit Reparaturen beschäftigen, wenn Hobby dann eher nur "Nutzen" :tüdeldü:


    Auf die Frage ob das mein erster war: neee, gar nicht aber ich hatte früher schon ähnliche Modelle mit Wippschalter und das Design gefällt mir einfach besser als die normalen mit Drückerschalter. Mir ging es nur darum endlich wieder so einen zu haben in der Größe und entsprechend bei Bedarf nutzen zu können. Zu unserem letzten Umzug 2019 hatte ich einige solcher und anderer Rechner die ich nicht mehr "brauchte" oder wollte verschenkt, verkauft und auch im Nachhinein zuviel in den Container geworfen :/


    Die noch hier vorhanden AT PCs sind entweder BigTower oder eben ohne Wippschalter und nee, die will ich auch nicht mehr da ja eigentlich nur Apple/NeXT mein Kram ist - dennoch brauch ich einen alten Backup-PC mit großen Floppy und passender Hardware für DOS 6.x und Win 3x/9x...


    Da war die Suche nach so einem bisher eher schwieriger, denn wie du weißt, werden solche Geräte, Netzteile und eben auch Peripherie gerne in Gold aufgewogen auf dem sog. freien Markt - das sehe ich aber noch nicht vollends ein ;)


    Naja, vielleicht tue ich mir das nochmal an und zerlege es komplett und entferne die verdächtigen nochmal - zusammen mit den bald eintreffenden anderen Netzteilen. Mal gucken - auf jeden Fall muss es irgendwie wieder fit gemacht werden :)


    Grüße,

    Marcus

    Diese Woche kam mein lang geduchter Rechner mit Wippschalter hier an - besten Dank nochmals an Antikythera

    Leider zickt das Netzteil nach Austausch des defekten/undichten 2200uF 16V Caps (Foto, grün markiert ist der neue Cap) noch schlimmer: die Glassicherung explodiert immer heftigst mit Splitter, Blitz und Knall sobald der Rechner eingeschaltet wird. Die Zimmersicherung fliegt auch...


    Nuja, Ersatznetzteile AT habe ich zwei angeblich funktionstüchtige günstig in den Kleinanzeigen geschossen. Dennoch würde ich gern das originale auch gern wieder einsetzen können.


    Hat hier jemand Erfahrung mit der Reparatur von PC AT Netzteilen und mag das gern für mich machen? Ich vermute mal defekter Gleichrichter oder Widerstand..aber ich kann/mag dieses Jahr nichts mehr in der Richtung anfangen zu reparieren und solche Netzteile hab ich sonst eher weniger an der Hand gehabt ;)


    Grüße,

    Marcus

    Wobei die AT&T's ja gern von NCR vertrieben wurden - zumindest steht da was von NCR am Gerät.. gut, werde mich damit mal die Tage mehr beschäftigen :)

    Ja klar :) was ich bisher sehen konnte war:

    - Intel 486SX 33MHz

    - 4MB RAM

    - 180MB HDD

    - Cirrus Logic Grafik onboard

    - leider kein Sound, gut das kann man via Karte nachrüsten


    Da kommt die Tage mal nen extra Post zu ;)


    Grüße,

    Marcus

    ...so und dann kam heut auch noch ein schickes Päckel von mgutzeit (meinen herzlichen Dank nochmals :) ) hier an: der schicke kleine 486er mit 10" Farbmonitor :)


    Bei der Rechnergröße dachte ich mir, passt ne kleine Tastatur doch besser.

    Grüße,

    Marcus