cbm2-v9958-card version 1.0 ist fertig und online!

  • Hallo,

    meine cbm2-v9958-card ist nun fertig.

    Sie erweitert einen 6xx oder 7xx um den MSX2+ VDP mit 128kB dediziertem RAM.

    Der V9958 hat seine Ports bei $FD900-$FD905.

    Außerdem habe ich ein ROM bei $F1000 eingebunden, in dem sich die cbm2-Fonts befinden.

    Die Fonts habe ich auf 6x8 Matrix angepasst, da der VDP nur 512 Pixel horizontal kann.

    Um die Karte so klein zu gestalten, das sie in einen 6xx passt, habe ich soj-drams verwendet (eins ist auf der Rückseite).

    Ein GAL 16v8 ist für die CSW/CSR Erzeugung zuständig.

    Fast sämtliche cbm2-Software läuft mit dem V9958-Kernal, da so gut wie alle Programme die Bios-Print Routinen benutzen.

    Space Chase läuft natürlich nicht, da es direkt in das Screen-Ram schreibt.

    Die SOJ Sockel löte ich, in dem ich den Boden vorsichtig entferne und dann von innen löte. Der Boden muss aber hinterher wider eingeklebt werden, da sonst die Höhe der Rams nicht stimmt. Man die RAMs aber auch ohne Sockel auflöten.


    Alles was ihr benötigt ist hier: https://github.com/vossi1/

    (Gerbers, gal-jedec, font-rom, Kernal, 8088-6509-Loader)


    PS: Falls Jemand spezielle Teile benötigt oder nicht in der Lage ist die Platine zu löten, kann er sich gern an mich wenden. Einige Platinen habe ich auch noch übrig. Bitte PN schreiben...


    Karte::



    Color-Kernal: 8088-Karte:


         


    256-Farben-Modus 7: 32-Sprites 16x16:


         

  • Hallo, nun hab ich auch den Bildschirm-Treiber für die 8088 Karte fertig geschrieben.

    Ich nutze nun einen 6x8-PC-CGA-Zeichensatz und das Attribut-Bit des V9958 für Revers/Cursor.

    Die MDA-Farben können in der boot-prg gewählt werden.


    Auf Github/vossi1 gibt es alles zur Hardware und Software ;)


    PS: Ich hatte mit meiner 8088-Karte am Anfang Stabilitätsprobleme/Hänger. Aber seit der Ram-Karte ist das vorbei. Es wird nun nur noch das SRAM der Karte verwendet und das DRAM auf dem cbm2-Board wird deaktiviert!


    Beispiele: NC1, Wordstar, Indiana Jones

    Edited 2 times, last by vossi ().

  • An welchem Rechner habt ihr die Karten? Ich habe nur einen 720er. Hier müßte man den internen Bildschirm stillegen und einen externen anschließen oder?

    Ich hab die Karte aktuell im 610, sie läuft aber genauso im 710er oder 720er.

    Der interne Bildschirm läuft weiter. Die 8088 Karte läuft mit dem 7xx Bildschirm und mit meiner v9958 Karte.

    Mit meinem Kernal läuft die v9958 Karte parallel zum int. Bildschirm als Clone.

    Mit der 8088 Karte kann man im aktuellen boot.prg wählen, ob man Dual Monitor, int. Monitor mit Videoram Unterstützung oder meine v9958 mit Videoram Unterstützung möchte.

    Die 8088 Karte+Ram-Karte und Grafikkarte sollten im 7xx alle zusammen mit einer int. Dualfloppy passen.

    Jetzt wo das soweit fertig ist werde ich meinen 720er mal so ausrüsten.


    Ich muss nur noch die zweite Hälfte vom PC-Font in 6x8 konvertieren.

    Außerdem fehlt noch mein cooles CBM-Intro für die Grafikkarte ;)


    Die Ram-Karte hatte noch einige Bugs die Michal gepatched hat - ich hab noch den Prototyp hier - er macht jetzt aber ein finales Design.

  • Das macht Hoffnung.

    Ich gehe davon aus, daß die Stabilitätsprobleme bei mir auch vom DRAM kamen.

    Bei mir hatte die 8088-Karte mit dem DRAM onboard wohl Stabilitätsprobleme.

    Mit der Ram-Karte als Ergänzung zum Dram hatte Michal Stabilitätsprobleme. Nun deaktiviert er das dram komplett über die PLA und es läuft stabil.

    Ich hatte mit der Ram-Karte noch keinen einzigen Hänger!


    Allerdings scheinen auch hier einige schlechte SRAMs aus China im Umlauf zu sein (Fakes?). Michal hatte Probleme mit einigen und meine von Ali laufen auch nicht ordentlich! Aber man kann die bei Reichelt ganz regulär neu kaufen.