Zwei MFA System sollen wieder belebt werden

  • Vor eingen Wochen habe ich bei einem Bekannten ein MFA 19" Computer System gesehen.
    Nachfrage, was er damit macht, er hätte nur den 19" Rahmen gebraucht und es daher bei ebay für 20€ gekauft. Wenn ich es haben möchte, für 20€ plus 15€ Versandgebühr kann ich es haben. :)


    Also wurde es gestern bei ihm abgeholt, siehe hier: Bild


    Leider fehlt das CPU Board, aber da bekomme ich was von Shadow-aSc, der hat ein leeres CPU Board übrig. Shadow-aSc hat auch noch ein MFA System, welches wir demnächst auch in Gang bringen möchten.

    Soweit der Stand Gestern. Und nun ans Werk, siehe nächster Eintrag.


    mfG. Klaus Loy

  • der erste Rauch ist schon mal raus :)


    Also, erst mal hab ich alle Karten gezogen, alles entstaubt, dann Trafo mal mit Ohmmeter auf Masseschluss und Erdung geprüft.


    Trafo und Spannungsregler ins Rack rein gesteckt, sonst nichts.


    Man darf ja vorsichtig sein. Power on, 1 Sekunde gefreut über die leuchtenden LEDs 5V, 12V, -12V.
    Dann nur noch 5V LED an, aber zum Ausgleich gab es stinkenden Magik Smoke. :(


    Da hat es einen Tantal zerlegt. Dann werd ich die mal gegen Elkos tauschen.
    und dann geht es weiter.


    So soll das aussehen, Netzteil OK, nach "Teil ReCap", d.h. ich hab nur die gelben Tantals mit 4,7µF/35V gegen kleine Elkos 100µF/35V getauscht.

    Nächster Schritt, Video Karte und ASCII Tastatur in Betrieb nehemen.


    mfG. Klaus Loy

  • Video Karte, ermal kein Bild kein Ton, dunkler Bildschirm. :(

    OK Schaltplan.
    Das Teil braucht einen 2MHz Clock von der CPU-Karte, welche nicht vorhanden ist.
    Also mal eben einen kleinen 2MHz Oszillator gelötet und angeschlossen. Erster Test mit Logik Prüfstift (ich liebe das Teil).
    Oszi wäre auch da gestanden, aber ich wollte ja nur wissen, ob, z.B. an Pin 1 von IC8 (Video Controller) Aktivität ist, da lag nun ein Clock an, vermutlich 1MHz. Sowas kann natürlich der Prüfstift nicht anzeigen.

    Also Karte und Oszillator in das Rack rein gesteckt und Power On.


    Und schon haben wir ein schönes zufälliges ASCII Bild.

    Bild auf modernem super spiegelndem LCD Bildschirm, leider nicht retro.

    ... Vortsetzung folgt.

  • ja - so was kann ich mit meinem MFA auch erzeugen - ...leider bislang noch nicht mehr

    wenn ich den Reset-Taster auf der CPU-Karte drücke kann ich sogar zufällige andere ASCII Bilder erzeugen :fp:


    was mich immer verblüfft:


    https://www.ebay.de/sch/mchunt…kw=&_armrs=1&_ipg=&_from=


    ..was für Geld man in so ein System stecken "könnte"...

    ich bin signifikant genug:razz:

    Edited once, last by Shadow-aSc ().

  • Hallo zusammen,

    hallo Klaus,


    die Tantals haben da schon ihre Berechtigung, ich hoffe die Elko's sind Low-ESR.

    Falls nicht, zusätzlich einen 100nF Keramik C parallel schalten, besser ist das!


    PS: Bei dem schönen Wetter besser in die Natur und nicht an dem alten Kram rumschrauben :prof:


    Viel Erfolg

    Alfred

  • @Kupferbesen,
    danke für deinen Tip. Diese C`s liegen jeweils vor dem Spannungsregler.
    Danach ist jeweils noch ein Tantal, die hab ich aber nicht getauscht.
    Ok, zu den Elkos kann ich noch jeweils einen 100nF SMD mit dran löten.

    Außerdem bin ich eben wierder von der frischen Natur zurück gekommen, dann passt das auch.


    Ich versuch grad meine alte ELZET 80, ASCII Tastatur an die Video Karte zu adaptieren.
    Lötkolben ist grad an. :)

    mfG. Klaus Loy

  • Also, meine ASCII Tastatur (ELZET 80 Tastatur) hängt nun dran.
    Ich kann darüber auf der Video Karte Text schreiben, z.B. Hallo Welt.
    Mit CPU wäre es besser, aber hab ich grad noch nicht.

    Testaufbau, Video Karte mit ASCII-Tastaur und Hello World Ausgabe.
    So ein alter CRT Monitor ist mit dem Handy richtig schwer zu fotografieren.

    mfG. Klaus Loy

  • Und hier noch ein Querverweiß auf die schöne MFA-Galerie
    hier sind viele sehr schöne MFA Platinen aufgeführ.
    Sehr schöne Arbeit, danke.

  • weil ich keine CPU habe, dafür aber eine Bus-Signalger und eine BUS-Signalanzeige Platine,

    hab ich schon mal meine ROM- und RAM-Karte gprüft, ob sie ansprechbar sind.
    Echt schön, mit den o.g. Testplatinen auf dem Bus, bzw. im Speicher herum zu schauen.



    Am Samstag werde ich voraussichtlich den Shadow-aSc treffen, er bringt mir dann eine CPU Leerplatine mit.
    Und ich werde ihm helfen, sein System zum Laufen zu bekommen.


    mfG. Klaus Loy

  • Moin,
    die ELZET 80 Tastatur versuche ich auch gerade wiederzubeleben.
    Am Z80-MBC2
    Da fehlt mir aber noch Wissen, der Z80-MBC2 ist mit der uTerm oder uTerm2 für PS2 ausgelegt.

    cu

    Gerd