eBay: CPC Preise

  • Ich glaube, so langsam verstehe ich eBay wirklich nicht mehr. Warum zahlt man bitte auf einmal über 80 Euro für einen CPC 6128 mit Grünmonitor???


    Vor 2 Jahren hab ich bei Ebay nochmal einen Ersatz-6128 für 10 Euro bekommen, mit Farbmonitor hab ich knapp über 50 gezahlt, aber solche Preise wie diese hier sind mit zuletzt in den 90ern untergekommen.


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://cgi.ebay.de/RAR-KULT-SCHNEIDER-CPC-6128-mit-Monitor-GT65-TOP_W0QQitemZ130355438347QQcmdZViewItemQQptZKlassische_Computer?hash=item1e59ca230b#ht_500wt_1182">http://cgi.ebay.de/RAR-KULT-SCHNEIDER-C ... 500wt_1182</a><!-- m -->

  • Ich glaube der stand schon einmal drin.
    Nach 2 Tagen Einstellung war er schon ungewöhnlich hoch auf ca 51 Euro.
    Er bietet wahrscheinlich selber und ist dann in Urlaub gefahren.

  • Die Auktion läuft ja noch. Mal sehen welcher Phanatsiepreis diesmal erzielt wird. Ist ja nich mal nen Plus??!...


    CPC-MIKE of B.S.P

  • Ich lese die CPC-Rubrik ja eigentlich gar nicht mehr... Mir ist das auch gerade nur aufgefallen, weil einer meiner CPCs irgend einen mich zur Verzweiflung bringenden Defekt hat, und ich dachte, man bekommt vielleicht dort günstig Ersatz - war wohl nichts.

  • 122 Euro - Irre! Ich hab für meinen Plus aus Frankreich inkl. Porto weniger bezahlt.


    Ich glaube, das Angebot ist einfach gerade etwas gering. Und da bietet man sich halt hoch...

  • Glaube ich nicht,


    habe vor 4 Wochen einen CPC 6128 mit Bunt-Monitor für 149 Tacken nach Belgien verkauft. (ok, ich habe mich geoutet!!)


    xesrjb

    Wer verliert und läuft von hinnen, kann ein andern' mal gewinnen!'

  • Ist irgendwie traurig zu sehen, das inzwischen in DE es aussieht wie in UK. Alles wird akribisch einzeln verkauft, damit man den Gewinn irgendiw (z.B. Versand) hochtreibt. (Z.B. Kasetten; Hefte) am besten fand ich mal einen, der hat die CPCs zerlegt und wirklich alles einzeln (Mainboard ON/Off-Schalter usw.) eingeschweisst und dann auch nur einzeln verkauft...
    Auf jeden Fall macht niemand mehr bei Ebay in DE ein "Schnäppchen". Da ist es meist billiger im Ausland zu kaufen und nach DE zu verschieben.


    Am meisten aber könnt ich mich über die tollen Aussagen aufregen, ich gebe mal ein paar Beispiele: RAR, UltraRAR, KULT...
    Eben alles Vertriebler und PR-Manager dort ;)

  • Quote from &quot;TFM&quot;


    Aber ich frage mich wirklich wer den Kram alles so teuer einkauft. Ok, da gibts diese ganzen x***y pseudos, von den die meisten warscheinlich de(r/n) selbe(r/n) Person(en) gehören.


    Falsch. Wenn die Pseudos bei einer eBay-Auktion nicht sichtbar sein sollen, was standardmaessig AFAIK der Fall ist, dann wird so ein Pseudo eingefuegt. Das ist jedenfalls ganz normal und du wirst das bei sehr vielen Auktion auf eBay finden.

  • Bei beiden Angeboten war (ist) nicht mal ein Farb Moni dabei. Ich vertrage die Sachen wie: rar,Kult..in den Artikelbeschreibungen schon mal nicht.


    Aber ob da alles so konform abläuft??


    Auf jeden Fall werden komische Preise gezahlt, nicht nur für CPC Hardware. Guckt euch doch mal bei den "Fremdmarken" um.


    CPC-MIKE of B.S.P

  • Quote from &quot;TFM&quot;


    Ok, ich versuch es mal zu erklären, es gibt eine große Anzal von Ebay-Namen, die mit einem Buchstaben geginnen, dann folgen drei Sterne, dann noch ein Buchstabe. Schau Dir doch mal den Verkauf des CPC-IDE an. Da kann man das deutlich erkennen. Hoffe es ist jetzt klarer was ich meine, ok?


    Ich habe schon verstanden, was du oben geschrieben hast und ich wiederhole mich nochmal: Wenn man eine Auktion einstellt, dann werden die eBay Mitgliedsnamen standardmaessig nicht in der Gebotsuebersicht angezeigt, sondern verfremdet und zwar mit <Buchstabe>***<Buchstabe>. Schau dich auf eBay doch mal um. Das ist in jeder Auktion so. Wenn ich bei so einer Auktion mitbieten wuerde, dann wuerde ich da auch meinetwegen als u***f in der Gebotsuebersicht auftauchen.

  • Bei einem anderen Internetauktionshaus bin ich nun auf einen Nutzer gestoßen, der eine Reihe alter CPC-Games etc. verhökert. Die Preisvorstellungen belaufen sich auf rund 10 € für Kassetten und rund 16 € für Disketten!!!! Und Zustandsbeschreibungen beziehen sich ausdrücklich auf den äußeren Zustand, denn nach eigener Aussage sieht der Nutzer sich aus Zeitgründen nicht einmal in der Lage, sämtliche Artikel auf ihre Funktionalität hin zu testen.


    Besonders ärgerlich:
    Unter den angebotenen Disketten befinden sich auch vier alte DMV-Sammlungen (Gamebox 1 & 2 sowie Die goldene Sieben 1 & 2), die mich prinzipiell interessiert hätten. Aber zu diesen Bedingungen???


    Fußnote:
    Die Original-Disketten waren damals mit 29 DM / Stück veranschlagt - und wenn ich mich recht entsinne, wurden besagte Boxen irgendwann zu einer Gesamtbox (CPC-Power-Spiele-Paket) zum Preis von 70 DM zusammengefasst - und hier käme der Gesamtpreis für alle 4 Boxen den 70 € sehr nahe....


    Na ja, ohne Worte... :?

  • Hy, as ever, wenn die Leute es bezahlen, dann halten sich die Preise, wenn nicht, wirds günstiger werden.
    Ich persöhnlich würde aber nicht mehr für ein Spiel auf Disk soviel ausgeben.
    Es sei denn es geht hier nur um meine persöhnliche "must have" Liste. Und da fallen nur ca. 10 Spiele drunter.
    Das sind aber in der Regel nur Games die ich immer haben wollte aber als Jungendlicher nicht kriegen bzw. zahlen konnte... Hat also nix mit Sammlerwert oder sowas zu tun.
    Selbst die Hüllen sind nicht soviel wert, da ja meist jede Hülle aller Systeme gleich war, und nur der Aufkleber für welches System die waren, diese abgrenzen. Also find ichs nicht so wichtig. Sollen andere soviel kohle ausgeben.
    Einzig der Inhalt der Disks währe interessant, wg. Historischen oder wirklich sinnigen Wert...

  • Quote from &quot;Tolkin&quot;

    Hy, as ever, wenn die Leute es bezahlen, dann halten sich die Preise, wenn nicht, wirds günstiger werden.


    Genau das ist der Hauptgrund, warum ich sämtliche Internetauktionshäuser - zumindest derzeit - meide, wie der Teufel das Weihwasser. Zumal mir bei manchen Endpreisen irgendwas von wegen "Preistreiberei" im Kopf rumschwirrt - keine Ahnung, wieso :wink: .

  • Langsam werden diese Mondpreise wohl normal. Ich frage mich halt nur
    welcher Lamer das bezahlt ? Gutes hat seinen Preis, aber was das letzte
    halbe Jahr so abgeht ist schon merkwürdig. Aber die Nachfrage bestimmt wohl den Preis.


    Greetinx....


    CPC-MIKE

  • Und mal wieder was "nettes" gefunden:


    <!-- m --><a class="postlink" href="http://shop.ebay.de/michaelwessel/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=&_trksid=p4340">http://shop.ebay.de/michaelwessel/m.htm ... ksid=p4340</a><!-- m -->


    Schon ziemlich dreist, scheint sich aber trotzdem zu verkaufen. Wenn der wenigstens vernünftige Laufwerke verwenden würde... Materialkosten 40 Euro? Neu bekomme ich den Kram für weniger als die Hälfte in jedem Computergeschäft.

  • Das Laufwerk für 50 Scheine ist ein Witz. Kein Gehäuse, kein Seitenumschalter, kein AB Schalter.
    Langsam wird es albern. Als Türstopper bestimmt ok. :lol:


    Grüße..


    CPC-MIKE

  • Albern ist es, weil er vorschlägt, sich ein altes Amiga-Laufwerk zu kaufen, und dann das neue von ihm da rein zu bauen. Wo doch das Amiga-Drive wenigstens mal ein Ready-Signal gehabt hätte. In der letzten Auktion hatte er sogar noch drinstehen, dass die mit dem Laufwerk beschriebenen Disks nur ein paar Wochen lesbar sind. Das steht für Qualität! :mrgreen:


    Aber solange es gekauft wird, hört sowas auch nicht auf...

  • Ich hätte da nix dagegeb wenn du Ding zu gebrauchen wäre. Aber so...
    Komische Zeit gerade, irgendwie und sowieso.....


    CPC-MIKE of B.S.P