MAC SE/30 SCSI Fehler: "Bus not terminated"

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meinem, bisher immer zuverlässig funktionierendem, SE/30.

    Ich wollte einige Disketten formatieren, ab einem bestimmten Zeitpunkt konnte er keine Diskette mehr lesen und formatieren. Ich habe das Diskettenlaufwerk ausgebaut und den Lesekopf gereinigt. Nach dem Einbau konnten wieder Disketten gelesen und formatiert werden. Leider erkennt er aber nun das interne SCSI Laufwerk nicht mehr. Booten kann ich über das Mac ROM SIMM von geekdot. Scsiprobe meldet den Fehler “Bus not terminated” und zeigt keine Laufwerke an. Mit einem extern angeschlossenem SCSI Laufwerk gleicher Fehler. Wenn ich das interne Laufwerk entferne ist der Fehler weg und auch das externe Laufwerk wird erkannt. Intern habe ich verschiedene Laufwerke getestet, auch mit SCSI2SD Karte, es kommt immer Fehler Fehler “Bus not terminated”.

    Unter https://68kmla.org/bb/index.ph…se-30-scsi-problem.20046/ ist das Problem beschrieben und wohl auch gelöst worden. Irgendeine Verbindung auf dem Mobo funktioniert nicht mehr. Aber welche Verbindungen muss ich auf Durchlass prüfen ? Von diesen Dingen habe ich leider so gut wie keine Ahnung. Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

    Das Board ist letztes Jahr recappt worden, hat 32MB Ram und ein modifieziertes ROM. Hat alles bis zur Diskettenlaufwerksreinigung funktioniert :(

    Auf den Bildern der Klebstreifen über dem ROM dient zur Fixierung desselbigen, ohne ihn sitzt das ROM zu locker.


    Würde mich über Hilfe freuen,

    Grüße

    Wolfgang