Beiträge von Bolle

    Warum lasst ihr eigentlich leere Batterien in den Geräten?

    Solange die Geräte noch laufen und sich das Elektrolyt noch nicht großflächig verteilt hat ist ja auch alles gut.

    Fakt ist aber, dass die SMD Kondensatoren alle ein Ablaufdatum haben und das ist nach inzwischen fast 30 Jahren bei den meisten LCs erreicht und überschritten.

    Letztes Jahr gingen hier bestimmt 10 LCs durch. Nich bei allen war die Soße schon großflächig verteilt, aber die Lötstellen unter den Kondensatoren waren alle ausnahmslos schon korrodiert. Sieht man natürlich erst, wenn die alten Kondensatoren runter sind. Da ist es nur noch eine Frage der Zeit bis die Abdichtung gänzlich ihren Geist aufgibt und dann kann es für das Logicboard schon schlecht aussehen, wenn man das nicht rechtzeitig bemerkt.

    Ich sehe bei einer vorbeugenden Maßnahme mit Materialkosten im Bereich unter 5€ den Sinn immer nicht, die erwiesenermaßen anfälligen Teile dann drin zu lassen.


    Ich habe Boards gesehen, die innerhalb des Zeitraumes von etwa einen Jahr von "Kondensatoren sehen äußerlich ok aus" zu "komplett ausgelaufen und weite Teile des Boards schon vom Grünspan befallen" gewechselt haben.

    Auf dem Bild sieht man nichts, aber das gehört so.

    Jeder LC, den ich in den letzten Jahren in der Hand hatte, braucht sowohl auf dem Logicboard als auch im Netzteil neue Kondensatoren.

    Auf dem Logicboard kann man das noch sehen, weil die Soße in alle Richtungen läuft, in den Netzteilen sammelt sich das meist nur unter den Kondensatoren. Das sieht (und vor allem riecht) man erst beim Ausbau.


    Was mir da noch einfällt. Cartouce wo habt ihr die Spannungen gemessen?

    Ich hatte mal ein LC Netzteil, da waren die Kontakte im Stecker korrodiert. Von außen sah alles gut aus und auch die Stifte auf dem Logicboard waren sauber.

    Der hatte dann beim Messen der Spannungen am Molex Anschluss für die Festplatte auch sehr merkwürdige Werte.

    Das hat ewig gedauert, eh mir das dann durch Zufall aufgefallen ist.

    Der LC hat kein Softpower. Schalter an -> Mac an.

    Wenn sich da nichts tut ist das Netzteil hinüber. In den meisten Fällen reicht es da neue Kondensatoren reinzustopfen.

    Wurde das Logicboard schon überholt? (gereinigt und neue Kondensatoren verbaut)

    Das ist auf jeden Fall fällig. Die Analogboards sind eigentlich halbwegs robust - zumindest der Anteil für den Monitor.

    Wo kommst du denn her? Der Colour Classic ist ja rehct schwer und der Kunststoff meist nicht der Beste... verschicken ist da ja immer nicht ganz einfach.

    Ich würde wenn dann auf jeden Fall das Gesamtpaket aus Logicboard, Analogboard und CRT-Board anschauen wollen.

    Hi,


    ich suche wie in der Überschrift schon steht ein paar 16V8 und 20V8 bevorzugterweise im PLCC Gehäuse.

    Ich brauche an einer Stelle jeweils welche mit -7ns. Sonst reichen 10ns und 15ns vermutlich auch aus.


    Hat da jemand noch welche rumliegen oder weiß anderweitig eine zuverlässige und halbwegs günstige Quelle?

    eBay und China würde ich erstmal vermeiden wollen.

    Der Timer ist bei mir auch schon nach 3 Mal benutzen rausgeflogen.

    Hab den einfach überbrückt. Wenn an, dann an.

    Ich schau einfach auf die Uhr. Zu lang drin lassen ist im Zweifelsfall ja kein Problem.

    Leider fehlt die rote Tastatur/Maus dazu. Bei den Puck-Mäusen verflüssigt sich leider der Kunststoff, ich kann meine alle nur noch als Deko benutzen, anfassen mag ich die nicht mehr.

    Ausprobieren.

    Eventuell, wenn es die Lötstellen zulassen ruhig auch mal eine dickere oder keilförmige Spitze benutzen, die hat mehr Oberfläche um wieder Zinn mitzunehmen.

    Ja genau. Beim Wegziehen des Lötkolbens.....

    Etwas weniger Zinn, ggF. mehr Flussmittel und/oder an der Wegziehtechnik feilen ;)

    Nicht einfach nur den Lötkolben wegziehen, sondern versuchen überschüssiges Lötzinn wieder mitzunehmen.

    Dazu darf man nicht zu schnell und nicht zu langsam wegziehen und je nach verwendeter Spitze kann auch die Stellung der Lötspitze eine Rolle spielen.

    Mit der Zeit bekommt man da ein Gefühl für.

    Wegen Treibern muss ich mal schauen, ob eventuell die Platten aus den Rechnern noch laufen, dann lassen die sich vielleicht retten.

    Ich mach morgen mal Fotos, die beiden Karten liegen noch im Büro.

    8bit ISA heißt der Anschluss ist kurz und einteilig, richtig? Ich meine an einer von Beiden war der Anschluss kürzer als an der Anderen.

    Hallo,


    beim Aufräumen sind mir zwei GPIB ISA Karten in die Hände gefallen.

    Eine Neuere von National Instruments (dürfte die Gleiche wie hier sein) und eine scheinbar Ältere mit NEC Chipsatz.


    Kann jemand so was brauchen? Zum Wegwerfen waren sie mir so aus dem Bauch heraus erstmal zu schade.

    Wenn das kein Zufall ist, ich habe tatsächlich gerade heute Früh erst wieder diesen Thread hier entdeckt, weil ich den BAS Umbau auch mal endlich angehen wollte.

    Habe so ein Teil letztes Jahr aus dem müll gefischt und am Wochenende fiel er mir beim Umsortieren wieder in die Hände.

    und dann evtl. auch noch eine andere PayPal Adresse eintragen lassen

    Die PayPal Adresse zum Geldempfang lässt sich beim Erstellen eines Angebots eintragen.

    eBay prüft nur, ob unter der angegebenen Adresse ein PayPal Konto existiert, nicht wem es gehört.


    Ich muss dort beispielsweise auch immer wieder meine eigene Adresse eintragen, weil bei mir eBay-Adresse!=Paypal-Adresse

    Aber von wem willst du die Erfüllung einklagen?

    eBay ist nur Mittelsmann und der echte Inhaber des Accounts wusste mit ziemlicher Sicherheit überhaupt nichts von den Angeboten.


    Wenn Jemand natürlich zu viel Zeit und Geld hat, kann man sich da sicher dahinterklemmen und losklagen. Ich würde dann einfach den Mini in der Spielzeugvariante wie dort angeboten kaufen und einen Haufen Geld und Nerven sparen ;)

    Schon mehrfach so gemacht, wie in der von dir verlinkten Anleitung im Heise Forum beschrieben.

    Geht ohne Probleme.

    Über kurz oder lang würde ich dennoch über eine Neuinstallation des Systems nachdenken. Wer weiß was der Vorbesitzer da noch so an Altlasten drauf gelassen hat.

    Hmm, nen Plattenrahmen hab ich vielleicht noch über

    Wenn du irgendwann mal den Halter für die 5 Platten über hast sag Bescheid :P


    Eine WGS95 samt PDS Karte hast du doch auch noch, oder? Das Ding mit A/UX aufzusetzen ist ein Spaß, den man sich mal gönnen muss.

    Leider kann A/UX mit den wenigsten Nubus Karten etwas anfangen, weshalb die 4 übrigen Steckplätze dann größtenteils verschenkt sind.

    Mein WGS95 hat neben der SCSI/Cache PDS Karte nur noch eine Radius Grafikkarte, die zumindest ohne Beschleunigung unter A/UX läuft.


    Der Quadra 950 steckt dafür voll bis unters Dach mit PDS Grafikkarte, Nubus DSP Karten und SCSI und Netzwerkkarte.

    256MB RAM sind obligatorisch. Der Speichercheck beim Einschalten dauert bestimmt 3 Minuten.

    Hi Benjamin,


    ich habe bisher noch an keiner Lisa gearbeitet und habe selbst auch keine, kann also auch keine Vergleichsmessungen an einer Funktionierenden machen.

    Viel ist ja an dem Netzteil nicht dran, ich würde auch erstmal nur alle Bauteile einzeln durchtesten können.

    Die Werkstatt ist gerade voll, aber lass uns da im Laufe des nächsten Wochen nochmal drüber reden.


    MarNo84

    Hauts die Sicherung jetzt mit den getauschten Widerständen wieder raus, oder passiert einfach garnichts mehr?

    Sind die unregulierten 18V und 5V Standby noch da, oder auch verschwunden?

    Jetzt wo ich genauer hinsehe... seh ich das richtig, dass Regulierung auf dem Logicboard passiert? :huh:

    Die sollte ja aber in Ordnung sein, wenn sie mit einem anderen Netzteil von dir läuft.


    Wie macht man den Umbau auf 230V? Nur die drei Brücken entfernen und eine neu setzen, wie im Schaltplan zu sehen?