OS/2 Warp Server for e-business 4.52 auf T21 Netzwerk loop

  • Hallo
    hab nun endlich ein Thinkpad auf dem sich OS/2 Warp sauber mit allem Drum und Dran installieren lässt, ein T21.
    Es hat sich aber heraugestellt, das wohl die Mini-PCI ComboKarte 3ComModem/LAN defekt ist(klar, warum auch sollte mal alles funzen ?).
    Zumindest beschwert sich der LanServer daß das "Kabel" nicht verbunden sei...
    Nun aber zur wesentlichen Frage: kann der Server nicht auch im Loop laufen, so wie Linux ?
    Zur Netzwerkkonfiguration unter OS/2 hab ich im Netz nix gefunden.
    Weiß jmd von Euch was ?
    Danke

  • Ich verstehe dir Frage nicht, wie meinst du 'im Loop laufen lassen'?


    meinst du, dass der Server auf seine eigen Adresse zeigt?

  • Hast du mal mit einem anderen Betriebssystem gestetet, ob die LAN-Karte Ok ist? OS/2 ist ja schon ein wenig bockig...

  • Ja, ist unpräziese...im Loopback meine ich.
    Das sollte ja auch ohne Netzhardware funktionieren.


    Hm...anderes OS...iwi hätt ich da auch selber drauf kommen können, nicht war ? ^^
    Letztendlich geht mir aber doch ums Loopback von OS/2.


  • Probiere mal den IBM NULL MAC Driver

  • Danke für die Infos, werd mich dann morgen reinhängen :-)
    ciao


    Ich habe im Keller einen funktionstüchtigen WSeB auf Intel 486er CPU und kann den mal anwerfen um dir exakte Informationen zu geben. Falls das notwendig ist schreib mir einfach.


    { oldcomputers läuft auf ECS 2.1 - sozusagen "Enhanced Warp4" }

  • Quote

    Ich habe im Keller einen funktionstüchtigen WSeB auf Intel 486er CPU und
    kann den mal anwerfen um dir exakte Informationen zu geben. Falls das
    notwendig ist schreib mir einfach.


    Ja, dieses Angebot ist unwiderstehlich !
    Ich komme hier leider nicht weiter.
    Danke

  • ECS 2.1


    Ich habe im Keller einen funktionstüchtigen WSeB auf Intel 486er CPU und kann den mal anwerfen um dir exakte Informationen zu geben. Falls das notwendig ist schreib mir einfach.


    { oldcomputers läuft auf ECS 2.1 - sozusagen "Enhanced Warp4" }


    Du hast eCS 2? Da frage ich mich lohnt sich die Investition von $145?


    Hmmm hab mir gerade mal de LiveDemoCd gedownloaded, mal sehen.

  • Thinkpad auf dem sich OS/2 Warp sauber mit allem Drum und Dran installieren lässt,



    Die Installation auf Thinkpad ist nicht immer so einfach.


    Thinkpads und OS/2




    Ach ja, hast du denn jetzt eine neue Lankarte gefunden? Ohne ist es nicht so prickelnd. :?:

  • Nun ja, TP 21, TP 43 und TP 60/61 sind ja doch unterschiedliche Maschinen. U.A. haben die 43er u. 60er ne Intel LAN-Karte, meiner hat ja ne 3Com.
    Es funzt bei mir ja alles, Video, Sound, alles ok, nur eben die 3Com nicht.
    Mal sehen, am 4.6. ist ja nen Treffen in Berlin, vllt ist da ja ein OS/2 Spezi :-)

  • Nun ja, TP 21, TP 43 und TP 60/61 sind ja doch unterschiedliche Maschinen. U.A. haben die 43er u. 60er ne Intel LAN-Karte, meiner hat ja ne 3Com.
    Es funzt bei mir ja alles, Video, Sound, alles ok, nur eben die 3Com nicht.
    Mal sehen, am 4.6. ist ja nen Treffen in Berlin, vllt ist da ja ein OS/2 Spezi :-)



    Ich habe eine 3COM Etherlink III LAN PC CARD Modell 3C589D vor mir.


    Inhalt der INF:


    ;=============================================================================
    ; 3Com 3C589 EtherLink III PC CARD
    ; OEM Network Setup Information file for IBM LAN Server 4.0
    ; (C) Copyright 1994 3Com Corporation
    ; %VER 3Com EtherLink III PC CARD OEMSETUP.INF vLS1.1
    ;=============================================================================


    [data]
    type=network
    version="3.11.101"


    [netcard]
    ELPC3="3Com 3C589 EtherLink III PC Card", 0, NDIS, Ethernet, REAL, ELPC3_INST, ELPC3_INI


    [ELPC3_INST]
    NETDIR=1:ELPC3.DOS
    device=ELPC3.DOS, @NETDIR\ELPC3.DOS


    [ELPC3_INI]
    DriverName=ELPC3$
    io=IOADDRESS,,hex,"0x200,0x3A0,0x10",0x300
    param=MAXTRANSMITS,"Maximun Transmits",int,"2,50,1",6
    slot=SLOT, "Adapter Slot Number",int,"1,8,1",1.0x02


    ************************************************************************************************************



    ########## Hilfedatei zur Installation ####################


    3Com (R) Corporation LAN Installation Disk
    for the 3Com Megahertz LAN PC Card Family
    IBM LAN Server 4.0 for DOS and OS/2 Information


    IBM LAN Server Installation Notes


    IBM LAN Server 4.0
    ------------------



    1. Insert the disk labeled "DOS LAN Services Disk 1" into
    drive A:.


    2. At the A:\ prompt type "INSTALL"


    3. Choose the directory you want the software installed to.
    The default is "C:\NET".


    4. A menu will appear that provides a list of Network Cards.
    Choose "Network card not shown in the list below..."


    5. Remove the "DOS LAN Services Disk 1" diskette and insert
    LAN Installation Disk 2 into drive A.


    6. Enter:
    A:\NDIS2\DOS and press Enter


    7. The next menu should display "3Com LAN PC Card"


    8. Additional menus will appear, choose the appropriate options
    for your network environment. Refer to the IBM manual if
    there are questions regarding these menus.


    9. After completing the installation, copy A:\NDIS2\ELPC3.DOS
    from LAN Installation Disk 2 to C:\NET or the directory
    chosen in Step 3.


    A. Edit CONFIG.SYS and the following lines before rebooting.


    DEVICE=C:\NET\ELPC3.DOS

    B. To enable full duplex mode, edit c:\net\protocol.ini,
    and add Full_duplex=yes below the [IBM$NETBEUI].


    NOTE: Do not add this if your network is not configured to support
    Full Duplex.



    LAN Installation Disk 2 also contains Ethernet driver import
    files for IBM LAN Server 3.0 and 2.0.