Posts by pcbastler

    Ich habe mir nun auch mal ein XUM1541 zugelegt... und siehe da, totgeglaubte Floppydrives funktionieren doch noch einwandfrei...


    Am Cevi hat nur noch ein bestimmtes meiner Laufwerke gearbeitet... am XUM habe ich jetzt mehrere Drives probiert und bislang funktionieren alle einwandfrei.

    Heute eingetroffen... man, man, man, hätte ich nur geahnt, welch Fummelei die Installation von OpenCBM und den Treibern ist... :motz:



    Edit sagt: Ohje... ich hab's nach der "offiziellen" Anleitung für den Mac versucht (via MacPorts), nix geht... dann über den inoffiziellen Weg (via Homebrew) und zack, innerhalb von Minuten läuft das Teil... :fp:

    Naja die Erfolge (oder Misserfolge) von Retrobrighting sind klar zu sehen, mess- und dokumentierbar. Dir muss Retrobrighting nicht gefallen (mir scheint dem ist so) und die Techniken dazu sind allesamt von Laien durch Trial and Error gefunden worden, aber das hat NICHTS mit den Phantastereien ala Kabelklang zu tun, die weder direkt noch indirekt mess- und nachweisbar sind (im Gegenteil, regelmäßig falsifiziert werden) und nur im Kopf existieren. Das zu vergleichen ist nicht mal mehr Äpfel und Birnen, das sind Äpfel und imaginäre Birnen. ;)

    Da hast du mich falsch eingeschätzt, ich mache es auch... Daher weiß ich ja auch, welche Pseudowissenschaften und Theorien da zum Teil vertreten werden...


    Ich hätte genauso gut als Beispiel die Käufer von "Abs-E-Stim-Bauchweg-Zaubermaschinen" nennen können.


    Heutzutage ist es halt so, dass es viele Menschen gibt, die von gutgläubigen Menschen viel Geld abzocken wollen und dafür auch mit unhaltbaren "wissenschaftlichen" Aussagen von "Experten" ankommen.

    Ob man das immer nachvollziehen kann, ist ein Punkt - es geht dabei aber nicht um pseudowissenschaftliche Globulioptimierung, wie bei der HiFi-Fraktion.

    Da übersiehst du dann aber die große Schar der "Retrobrighter" - Was da zum Teil an Pseudowissenschaft und Halbwissen an den Tag kommt, ist nicht zu unterschätzen... und ich denke wenn jemand die "ultimative, geheime und limitierte Mischung" anbieten würde, würde es auch gut abgehen...

    wieso sieht die Tastatur so schön weiß aus ?

    Die weiße Krümelschublade konnte man halt noch durch die Spülmaschine jagen ohne dass sie größeren Schaden nimmt. In der Tat habe ich das tatsächlich mit der Bluetooth-Version mal ausprobiert, es hat geklappt, musste nur die Tastenstempel danach mit etwas Silikonspray wieder zum hakelfreien Bewegen "überreden".

    Gerade die Woche von barney_gumble bei mir eingetroffen.



    Es ist immer wieder faszinierend... du nimmst einen 5-6 Jahre alten Tintenstrahler oder Laserdrucker und bekommst keinen Treiber mehr dafür... du nimmst einen 25+ Jahre alten Nadeldrucker, hängst ihn an deinen aktuellen Rechner und kannst drucken...

    So... heute ist die passende Ergänzung zu der Tastatur eingetroffen, eine wirklich stimmige Kombination... und vor allem muss ich jetzt nicht mehr das häßliche Mousepad auf den Schreibtisch legen, wenn ich mit dem Firmenlaptop im Homeoffice arbeite, die "Neue" arbeitet auch auf meinem Glasschreibtisch ;)



    Endlich wieder mehr Ordnung auf dem Tisch :)

    Zwar nichts Retromäßiges, aber trotzdem was Neues :)



    Nachdem mich die letzte Logitech Tastatur für meinen Mac (eine K750) so dermaßen enttäuscht hatte, bin ich heute trotzdem mal das Risiko eingegangen und habe mir eine neue Logitech gegönnt... die MX Keys for Mac...


    Meine Herren, ist die genial, die ist einfach stimmig. Leider hatten sie die passende MX 3 Master nicht mehr in der Mac-Edition vorrätig, sonst hätte ich die auch gleich mitgenommen.

    Eben... wäre es in meiner Nähe, da hätte ich für'n 5'er direkt genommen, egal ob 80 Zeichen oder Prozessorkarte ;)

    Heisst dass, dass er auf 545 Artikel 775 mal geboten hat und 0% ersteigert, aber 12 mal sein Gebot zurueckgezogen hat? Ist das normal?

    Leider steht nicht dabei, in welcher Zeit diese Statistik erstellt wurde, das wäre eine wichtige Information. Hat er innerhalb von 10 Jahren 12x zurückgezogen oder innerhalb von 2 Monaten? - In ersterem Fall würde ich von einem "normalen" Ebayer ausgehen, in letzterem Fall von einem "Hochbieter".

    Zusammenfassung der letzten 30 Tage

    Sorry... ist noch früh... :)


    Ja, dann sind 12 Rücknahmen aussergewöhnlich viel, auch die Anzahl der Gebote...


    Da könnte ein professioneller "Hochbieter" dahinterstecken.

    Heisst dass, dass er auf 545 Artikel 775 mal geboten hat und 0% ersteigert, aber 12 mal sein Gebot zurueckgezogen hat? Ist das normal?

    Nein, nicht 0% ersteigert, sondern, dass er bislang noch nicht bei *diesem* Anbieter geboten hat.


    Leider steht nicht dabei, in welcher Zeit diese Statistik erstellt wurde, das wäre eine wichtige Information. Hat er innerhalb von 10 Jahren 12x zurückgezogen oder innerhalb von 2 Monaten? - In ersterem Fall würde ich von einem "normalen" Ebayer ausgehen, in letzterem Fall von einem "Hochbieter".

    Empfehlung: nimm nen co2 Löscher ... macht nix kapput ....

    Das wäre dann die nächste Verbesserung, aber zumindest ist der schonmal besser als nix. ;) Zumal CO2 im Keller erwas suboptimal ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

    ...hier heute in den Bastelkeller "eingezogen"



    Der ist mir gerade im Action Markt für 'nen Zehner "über den Weg gelaufen"... In der Hoffnung, dass man ihn nie brauchen wird.

    Bei mir steht übrigens noch ein C64 DTV aus Mitte 2000er. Den soll man auch mit echter Hardware tunen können. Also echtes Keyboard dran, ggf. Floppy meine ich irgendwo gelesen zu haben. Aber der Aufwand lohnte da nicht wirklich.

    Naja, ein Keyboard (sogar ein ganz passables) hat der The C64 ja... und eine Floppy soll angeblich mit dem XUM zum funktionieren zu bringen sein... aber für Drucker und vor allem Userport gibt es wohl leider noch keine Lösung...

    Den hab' ich auch, der macht schon Spaß :) - Ist bei mir häufiger in Betrieb als die PS4 :)


    Mit dem neusten Firmwareupdate ist jetzt auch die REU-Emulation (bis zu 16MB) dazugekommen, ebenso wie das Umschalten der Joystickports on the fly und verbesserter Diskettenwechsel.


    Einzig User-, Seriell- und Expansionsport fehlen um "echte" Hardware anzuschließen ;)

    Nun, ein wenig was hat sich hier auch schon "angesammelt":


    Apple

    - Apple II europlus

    - Apple IIc

    - Apple IIe

    - Apple II Clone (unlabeled Tiger TC-80)

    - PowerMac G4 "Quicksilver"

    - MacPro 3,1 (OK, der ist noch "relativ" neu)

    - Div. Disk II/5,25" Unidisk, Duodrive, Scribe Printer


    Atari

    - Mega ST 1

    - Mega ST 4

    - Megafile 20

    - Megafile 30

    - Megafile 44


    Commodore

    - 2x C16

    - Amiga 500

    - div. C64 (ToDo - noch "unbearbeitet")

    - 1551, div. 1541, div. 1570/71


    und noch diverses anderes Zubehör, wie Drucker, Monitore, Modems, PC-Sidecar für Atari, ...


    Leider ist mein Bastelkeller nicht größer... ;)

    Ist der aus Ebay Kleinanzeigen?


    BTW: Solltest du mit dem Gedanken spielen, das FD-525 (das Laufwerk rechts) mal durch ein Disk II austauschen zu wollen, gib Bescheid ;)