Sirius 1 / Victor 9000 - keine Funktion, was tun?

  • Ich werde sicher noch viele Fragen hier haben - mein Background ist eben das ich den Sirius nicht von früher kenne, sondern die Maschine für mich neu ist. Hat mich aber schon lange interessiert, daher freue ich mich jetzt mal damit beschäftigen zu können.

    Immer her mit den Fragen. Ich freue mich über jede Diskussion zu dem Thema :)
    Vielleicht sollten wir demnächst auch mal einen Thread zum Softwaretausch starten, damit die vielen funktionsfähigen Sirius/Vicki auch ordentlich genutzt werden können...

  • Ja, auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Deinem hart erkämpften Erfolg!!!


    Sehr schön, wieder einen Sirius mehr unter den Lebenden zu wissen...


    Ich selber komme mehr von der Software-Seite, und habe einen Höllen-Respekt vor Eurem HW-Knowhow...


    Den Softwaretauch unterstütze ich gerne, habe ja "gerade" eine ordentliche Sammlung bekommen ;-)

  • Ja - zur Softwarer kann ich vielleicht noch das eine oder andere sagen ... ich habe zwar eigentlich immer nur Anwendungsprogrammierung gemacht aber vielleicht erinnere ich mich noch an das eine oder andere. Und die ganzen Disketten sind ja anscheinend in gute Hände gegangen :-)


    Gruß
    Hans

  • Weiterer Fortschritt: Toast_r hat mit die beiden intel 2732A für die Maschine gebrannt, mit der F3F7 ROM-Version - läuft. :)


    Als nächstes überhole ich die Speichererweiterungskarte, die läuft ja auch nicht richtig, und nach den Diskdrives muss ich jetzt mal schauen nachdem die Kiste in der Lage ist wieder ein Programm zu laden. :)


    Viele Grüße
    Andreas

  • Als nächstes überhole ich die Speichererweiterungskarte, die läuft ja auch nicht richtig, und nach den Diskdrives muss ich jetzt mal schauen nachdem die Kiste in der Lage ist wieder ein Programm zu laden. :)


    ...hab etwas den Faden etwas "hängen lassen": Welches Problem haben die Diskdrives noch gleich?


    Gruß
    christopher

  • Hallo allerseits,

    dies ist mein erster Beitrag hier im Forum...

    Habe wohl das gleiche Problem mit meinem Victor, den ich gestern nach vielen Jahren mal zum Leben erwecken wollte.

    Da mir leider das technische Wissen fehlt, um eine genaue Untersuchung bewerkstelligen zu können, würde ich ihn gerne an Bastler abgeben wollen.


    Hätte jemand Interesse?

  • ja ist es. er hat ne 8086 und ms-dos aber das wars auch schon.


    Gruß x1541


    per tapatalk 2 versendet

    Der Victor / Sirius 1 hat einen 8088 (keinen 8086)
    Logisch sind beide identisch, aber der 8088 hat nur acht Adressleitungen und somit etwas weniger Pins.
    Der 8086 dagegen hat 16 Adressleitungen, wodurch dir Peripherie beim 8088 günstiger zu bauen war.

    Im portablen Victor "Vicky" portable computer wurde übrigens der 8086 eingesetzt.

  • Hallo psychocult83, ich habe einen Sirius 1 mit defekter Floppy. Daher hätte ich durchaus Interesse an deinem, falls die Floppy noch OK ist?

  • Der Datentransfer Sirirus1 <-> IBM PC lief am besten übrigens per Nullmodem-Kabel und dem pssenden Programm ... das müsste ich hier sogar noch auf den Disketten haben. Alternativ geht es natürlich auch bei Victor VPC - dem IBM-kompatiblem von Victor, der kann/konnte beide Disketten-Formate lesen.

    Habe damals immer "Kermit" als serielles Universal-Transferprogramm genutzt (s. http://www.kermitproject.org/)

  • Trotzdem hat der 8088 nur 8 Datenleitungen (nicht Adressleitungen).

    Mit 8 Adressleitungen käme man nicht weit. ;)

    Stimmt natürlich, habe hier "Daten" mit "Adress" vertauscht - sorry!
    Danke für die Korrektur.