RETRO-Magazin

  • Offensichtlich ja. Da hat sich die Auflage aber schnell verkauft. :)

  • [Blocked Image: http://www.simulationsraum.de/wp-content/uploads/2015/03/Cover-Retro34-klein.jpg]


    Die letzte RETRO, die ich als Chefredakteur betreue, erscheint voraussichtlich am 31.03.


    Inhalt


    NEWS
    05 Kalender
    06 Kurzmeldungen


    THEMA: FAIL!
    10 Computer sind doof
    14 Zufall und Unfall: Glitch Art
    18 Viren: Die digitale Seuche
    22 Top Ten der Hardwarefehler
    27 Der Apple III
    30 Emil Schillings Druckluft-Computer
    32 Gescheiterte Homecomputer
    38 Vom Computerfehler zum Atomkrieg
    40 A Bug’s Life: Computerspielfehler


    SOFTWARE
    44 Kurzkritiken: Auf Wiedersehen Monty, Animal Crossing: Wild World, Doom, Kazumi Ninja, Blue Max, Die Suche nach den Ringen
    47 Video-Pinball
    50 Evergreen/Nevergreen: Nintendos Jugendsünden
    52 Software-Thema: Weltraumsimulationen
    64 Test: Das D42 Adventure System


    HARDWARE
    66 Hardware-Thema: Exoten
    75 Test: KryoFlux
    76 MidiJoy


    RETRO-KULTUR
    80 Filme: The Immitation Game, Atari: Game Over
    88 Rezensionen: Lost in Translation, Space Invaders – The Complete Interviews, The History of Ocean
    91 Musik: König des Glitch-Pop
    92 Brettspiel: Colt Express


    KOLUMNEN
    03 Editorial
    19 Unsere Jubilare
    63 Retro-Quickie
    71 Nerd Facts
    78 Kolumne: 34 Retros
    94 Das Hintervorletzte
    94 Impressum

  • Interessantes Titelthema. Warum ist da noch keiner eher drauf gekommen?


    Schade dass du aufhörst als Chefredakteur.


    Da sind schon ziemlich viele drauf gekommen. Einige Artikel stellen Forschungen und kreative Umsetzungen des Themas vor.


    for(;;): Das hat verschiedene Gründe. Vor allem private. Ich bin kürzlich zum zweiten mal Vater geworden und zum zweiten mal Doktorand. Darüber hinaus hat die Sache aber auch zusehends mehr Stress als Spaß bereitet, so dass ich mich da nicht länger ehrenamtlich einbringen wollte.

  • Verständlich. Hätte ich mal Deinen Blog regelmässig gelesen, wäre ich nicht schon nur informiert über diese besonderen Neuigkeiten... herzlichen Glückwunsch! ...sondern hätte auch "BootChess" früher gefunden.


    Nichts desto trotz sind das für mich traurige Nachrichten: Du wirst ziemlich große Fußstapfen hinterlassen! Ist Deine Nachfolge denn schon geklärt?

  • Och? Abgelehnt?! Wen wundert es, denn Coners schreibt man nur mit einem N.
    Der Retropräsident wird bestimmt einen revolutionsfreien Weg finden, ein schönes und unterhaltsames Heft zu verlegen.
    Ich lese es zumindest seit ein paar Ausgaben wieder ganz gerne.

  • Stimmt! Die letzten paar Ausgaben der Retro waren wirklich ausgezeichnet: interessante Themen, klasse Layout - kurz: man hat gemerkt, dass da eine engagierte Redaktion fleißig gearbeitet hat. Schön, dass wir auch in diesem Punkt einer Meinung sind. :)


    Aber warum lehnst du Eno ab, wenn dir das Heft doch so gut gefällt? Ich dachte, ihr seid befreundet ....

  • Eno


    :D


    @Gandalph: Wie weit bist du denn mit deinem Mag?

  • Hallo!


    Habe es ja schon via Facebook mitbekommen, ist ja echt scheiße sowas. Warum musste es denn soweit kommen? Sowas scheint ja an der Tagesordnung im Retro-Computingbereich zu sein, ausnahmen bilden hier die Foren vom KC-Club sowie der CCZwei. In allen anderen Foren wird ständig an irgendwas genörgelt, getrollt oder beneidet, so scheint es mir zumindest. Vorallem ist dies so zwischen ehem. Amiga- und ST-Usern immernoch an der Tagesordnung!


    Nebenfrage: Auf der RETRO Magazin-FB-Seite steht in der ankündigung für die aktuelle Ausgabe "April, April" drüber, Post ist auch vom 1. April, ist dieses nun als Scherz oder wirklich als saublödes, und somit ernstes, Datum anzusehen?

  • Hä? Streit oder Genörgel gibt's hier in diesem Forum auch nicht - die Störenfriede disqualifizieren sich meistens von ganz alleine. Was bleibt, ist freundschaftliches Gefrotzel und ein gewisser G., der hin und wieder versucht, Zwietracht zu sähen. Bei der Retro ist ihm das gelungen, hier bei uns zeigen wir solchen Leuten die rote Karte!
    Und nein, das ganze Thema um die neue Retro ist leider kein Aprilscherz. Ich vermute, es wird die letzte Ausgabe gewesen sein ....

  • Na, die 35 ist zumindest für den 18.6. angekündigt. Einen Goldesel schlachtet man doch nicht.


    Ich habe die 34 heute am Bahnhof gekauft. Die Layout-Änderungen des Verlags sind äthetisch eine wahre Pracht!! Und dadurch, dass wir keinen Einfluss auf die Fahnen mehr hatten, konnten auch eine hamdvoll Tippfehler und Satzfehler nicht mehr geändert werden. So wünscht man sich eine Schlussausgabe. ^^

  • Quote

    Na, die 35 ist zumindest für den 18.6. angekündigt. Einen Goldesel schlachtet man doch nicht.


    Ich habe die 34 heute am Bahnhof gekauft. Die Layout-Änderungen des Verlags sind äthetisch eine wahre Pracht!! Und dadurch, dass wir keinen Einfluss auf die Fahnen mehr hatten, konnten auch eine hamdvoll Tippfehler und Satzfehler nicht mehr geändert werden. So wünscht man sich eine Schlussausgabe. ^^


    Ähh, gekauft? Steht euch als (Ex-)Redation denn keine Belegexemplare zu? Zumindest kenne ich das so oder werden die euch jetzt vorenthalten?

  • Ich konnte es dieses mal aus bestimmten Gründen nicht abwarten, bis ich die Belegexemplare in die Hände bekomme.

  • Hä? Streit oder Genörgel gibt's hier in diesem Forum auch nicht

    Wenn ich da dran denke, wie ich von 'ner bestimmten Person hier willkommen geheißen wurde, find ichs heute noch beachtlich, dass ich hier im Forum ab und an aktiv bin bzw. eines meiner Projekte hier führe (wenn auch schon mit 'ner etwas längeren Pause).

  • @shock_: Du bist zumindest mir bisher nur positiv hier aufgefallen. :thumbsup:
    Wäre doch schade gewesen, wenn Du, nur weil Dich bei Deiner Vorstellung hier einer etwas seltsam angesprochen hat, direkt wieder gegangen wärst.

  • Quote

    Ich konnte es dieses mal aus bestimmten Gründen nicht abwarten, bis ich die Belegexemplare in die Hände bekomme.


    Kurzum gesagt: diesmal gibt es keine Belegexemplare für euch?

  • Mikroprofessor und ich haben bereits Exemplare der Retro gekauft. Ich für meinen Teil gehe nicht davon aus, dass wir noch Belegexemplare bekommen.
    @Stefan: Es stimmt schon, eine Nummer 35 ist angekündigt. Aber nur weil Retro draufsteht, muss noch nicht Retro drin sein ;)

  • Jaha, dann steht sie auf E-Nos Liste. Ich tue das leider nicht. Aber mal ganz im Ernst: Wir sollten jegliche Diskussion über Retro langsam einstellen.

  • Mein Mag zieht sich @micro. Das ist aber normal bei solchen Sachen, wenn man sich nur auf ein Rechnersystem konzentriert isses mit Autoren dünn. Und mit Abgabeterminen noch dünner. Da es aber ein Fan-Ding ist, isses eh wurscht, wann das kommt. Ich wollte es zur Gamescom fertig haben, aber das wird wohl nix.


    Zu so einer Geschichte wie der Retro, deren Fahnen und Co gehören immer zwei Seiten. Aber in dem Forum und im Verein wird immer nur die Seite gerne gehört und Notiz von genommen, die einem in dem Moment am nähesten ist. Ist auch logisch. Parteiisch ist man dann auch, weil man ja klar positioniert ist. Demnach ist das auch OK.


    Mit Enno befreundet bin ich nicht. Wir verstehen uns ganz gut und sehen uns halt auf den "wichtigen" Events der Szene und blödeln dann dort in alter Geek-Manier herum :-) Das reicht aber auch aus. Mit mir "Freund" zu sein ist nicht besonders einfach. Ich nehme nämlich selten ein Blatt vor den Mund, bin viel zu direkt und spreche ohne Blumen über die Dinge, die anstehen. Das ertragen nur echte Freunde (mehr oder weniger). Im Verein hab ich ein paar nette Kontakte, Kumpels fast schon und ganz viele rückwärts-gerichtete Vollpfosten. Kontakte hab ich 1700, Kumpels 50 und Freunde hab ich drei. Nilquader ist einer davon. Feinde habe ich mehrere ganze Threads voll :-)


    Seit dem "Einfluß des Vereins" in das Retro-Magazin ist Schrift und Optik sehr LOADdig geworden. 40+ und Pixel-Rahmen, Seiten mit hellem Hintergrund. Finde ich sehr schön soweit. Wäre cool, wenn das so bleibt. Seitdem kann ich sie nämlich tatsächlich wieder lesen. Vorher war das nicht so angenehm. Man wird ja nicht jünger.


    Gruß an die Horde.


    Norman.

  • Der Beitrag von »Microprofessor« (Heute, 10:12) wurde aus folgendem Grund vom Autor selbst gelöscht: ich hab's mir noch mal überlegt (Heute, 10:14).



    Notfalls schreib halt eine PN :)
    Was raus muss muss raus :-)