Posts by Hunt3r

    Ist per 1. Jänner auch in Österreich eingeführt worden - Anbei ein Auszug betreffend Kleinanzeigenportale


    Frage: Wer ist in Österreich davon betroffen?

    Antwort: Ganz allgemein gesprochen gilt, dass vom DPMG nur die digitalen Plattformbetreiber sowie jene dort befindlichen Anbieter betroffen sind, die auch die Zahlung über diese Plattform abwickeln. Nicht betroffen sind alle Personen, die die auf der Plattform angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen, und Anbieter, die für ihre Leistungen außerhalb der Plattform vergütet werden.


    Sieht so aus, als ob nur Plattformen betroffen sind, die auch die Zahlung abwickeln (Ebay Kleinanzeigen zur Zeit nicht, in Österreich, Willhaben ohne Nutzung von Paylivery auch nicht etc.)

    Was ich in diesem Zusammenhang noch nicht verstehe - wie werden diese Daten (von Ebay, Amazon, Marktplatz ...) auf den zugehörigen Menschen gruppiert/ zusammengefasst und dann gemeldet?


    (Gleicher Name/ Adresse wohl eher nicht, gleicher IBAN wohl eher nicht) - wäre ja nur durch eine eindeutige Steuernummer zu lösen, und jeder online Account muss die Steuernummer angeführt haben, sonst gibts keinen verkauf mehr. Oder übersehe ich da etwas?

    Also muss ich meinen kompletten Privatbesitz bilanzieren und regelmäßig eine Inventur durchführen, damit ich nachweisen kann wann ich jedes Kleidungsstück gekauft und verkauft habe?

    Jungs, Ich bin zwar aus Österreich - aber in Zukunft wird das zur Finanzierung aller Corona / Teuerungs / CO2 / Energie etc. Zuschüsse sicherlich wieder etwas notwendig werden : Stichwort Vermögenssteuer (In D nur ruhend gestellt, in A abgeschafft). Da muss dann jeder Sammler seinen Beitrag leisten (nicht nur Antiquitäten / Gemälde etc.) sondern eben auch "vormals" wertloser Elektroschrott, der sich beim einen oder anderen sicherlich im 6-stelligen Euro Verkaufswert bewegen wird.

    Mal eine ganz andere Frage - Gab es für den P2000T auch externe Diskettenlaufwerke ?? (konnte im Netz nichts genaues dazu finden).


    Hintergrund der Frage ist : ich habe einen nur mit P2000 gelabelten Rechner, mit Floppy Disk Controller Karte, jedoch mit dem für ein Modell T passenden 6 Pin DIN Monitor und TV Ausgängen - also die Frage, welche Floppy dranhängen?


    Mein zweiter nur mit P2000 gelabelter Rechner (auch Floppy Disk Controller, aber 5 Pin DIN Monitor und kein TV) dürfte eine "echter" P2000M sein - aber auch nicht mit M gelabelt (aus dem labeling werde ich nicht so wirklich schlau bei Philips).

    Und noch was für die Geschichte - Konrad Zuse an seinem PC-X zuhause (sozusagen erster Deutscher Computer Bauer mit erstem in Deutschland gebauten MS-DOS Computer)


    Das ist in meinen Augen eine der seltsamsten Computerzeitungen, ever.

    Und auch eine der frühesten - mal dazu die Erstausgaben von anderen Homecomputer Zeitschriften in den 80er


    01/1982 - PM Computerheft (1982 einmalig , ab 1983 pro Quartal, ab 1984 monatlich)

    03/1983 - Homecomputer

    11/1983 - HC Mein Home-Computer

    12/1983 - Happy Computer

    04/1984 - 64er



    Nette Cover Übersichten gibt es unter https://www.kultboy.com/index.php?site=kult/kultmags

    Vielleicht trifft das ja für die Zeitschriften mit reinem Bezug auf 'Spielprogramme für Spielzeugcomputer' zu.

    Sag noch einmal Spielzeugcomputer zu meinen Commodores :)

    Wir wissen doch alle, das echte Computer nur aus LEDs sowie Kippschaltern zur Eingabe bestehen , alles andere sind Spielzeugcomputer (und machen daher Spass) ::devil::

    Hallo zusammen,


    Ich habe letztens 3 Stück No-name 8088er bekommen (noch komplett mit allen Komponenten). Die haben ja Netzteile mit einem großen roten Schalter, wäre es sinnvoll die Netzteile zu recappen / aufzuarbeiten oder durch neuere zu ersetzen ? (AT Format oder ATX mit Adaptern etc.)


    Wie seht ihr das und welchen Aufwand würdet Ihr beim recappen ansetzen? (müsste dann ein Bekannter von mir machen, nix für mich :(


    Danke vorab,

    Klaus

    Sieht aber noch Top aus. Wir werden aber wohl bald aus dem Forum geworfen mit dem alten mechanischen Kram. :)

    In dem Fall empfehle ich das Internationale Forum Historische Bürowelt e. V. - die stehen auf alten mechanischen Kram ::devil::

    Rein vom akustischen lohnt sich jeder Aufwand leider nicht - das Ding ist nett als Deko aber zum hören eher nicht im HIFI Bereich (ich hatt auch mal einen)

    dazu ein Zitat aus dem PE Forum


    schau mal hier: PE38 Swing Stereo

    "das Gerät zu reparieren hat nicht gelohnt, es wollte auch sonst keiner haben, deshalb ist es leider mittlerweile im PE-Himmel. Die Boxen hab ich noch, allerdings stehen die auch nur als Deko rum, da sie grottenschlecht sind"

    DAS nenne ich mal guten Versand! Wäre auch echt schade um die gute alte Brunsviga 20 gewesen. Lieben Dank an den Versender!

    Ha .. DAS erinnert mich an eine Brunsviga, die ich mal aus Italien geschickt bekommen habe. In einer Holzkiste wie hier, die Maschine in einer Plastikfolie, dann aber die ganze Kiste mit Bauschau ausgeschäumt !!! . Ich hab gefühlt ewig gebraucht, den Schaum in kleine Teile zu schneiden um an die Maschine zu kommen, aber die war natürlich komplett unversehr.


    Eventuell eine Methode für Monitore im Versand ???

    Nur mal so zur Nachfrage, welchen Standby Verbrauch haben Eure Geräte die ihr so angeschlossen habt? (ich hab auch eine schaltbare Netzleiste, die ist aber immer , da meine Geräte entweder 0,2 Watt im Standby (Mcintosh Verstärker, Technisat Digit Receiver) oder 0,4 Watt (Wii U) und Switch benötigen - und ich so maximal 9 KW pro Jahr sparen würde.


    Den größten Rückgang habe ich bemerkt beim kompletten Austuasch aller Birnen im ganzen Haus gegen LED (70 Lampen wurden getauscht) - Da waren dann mit einem Schlag bei gleicher Benutzung 600 KW im Jahr weniger auf der Rechnung.

    Ist das der von Willhaben? Disk Image kann ich Dir geben (leider kein volles CP/M, aber genug um den Rechner zu booten):
    https://fjkraan.home.xs4all.nl…c/floppyImages/P25K_B.IMD, ein paar andere findest Du hier (https://fjkraan.home.xs4all.nl/comp/p2000c/floppyImages/) ebenfalls noch.


    Ja - Ist der von Willhaben (der Kollege hatte auch noch einen Philips MSX8235 + Monitor + Maus + Software sowie einen Sony HiBit 75D mit Laufwerk und Software) - und beim Preis war er sehr kulant,


    Wegen dem Image meld ich mich bei dir. Danke

    Von einer Firmenauflösung mein neuestes (neue) Etwas - Ein Apple Mac Pro 3.1 mit 2 Stück Cinema Display in OVP.



    Baujahr ist 2008 - also noch 20 Jahre lagern, und schon ist es ein vintage Teil :)


    Dazu noch mein neuestes (altes) Etwas - Ein Philips P2500 mit DoppelFloppy und externer 10 MB SASI Festplatte



    Der ist leider komplett ohne Disketten gekommen - Hat evtl. jemand von Euch eine Startdisk für den P2500 ??

    Für einen HP 9836 wäre eine Abholung in Berlin gesucht sowie ein Transport nach Österreich (Bundesländer Wien, Niederösterreich, Steiermark, Kärnten) - Ist eine super lange Strecke, aber evtl. fährt ja mal der eine oder andere in diese Richtung. LG Klaus

    @Rappi selten das Monitor-AV-Dingens? Spannende Frage ist, was dran kaputt ist. ..


    Kann ich erfolgreich seit 10 Minuten beantworten - Einfach alles :( - DHL sei Dank hat der Monitor (war eigentich sehr gut verpackt) einen kompletten seitlichen und hinteren Rahmenriss, , Die Bildröhre sitzt nicht mehr korrekt und die beiden Lautsprecher unten sind auch ausgebrochen. Der geht morgen direkt zum Elektroschrott .. wenigstens nur 60€ versenkt (da Versand nach Österreich) .....

    Gerade von einem älteren Ehepaar abgeholt, die die beiden in ihrer Apotheke verwendet haben -


    IBM PS/1 Model 2011 (10 MHz Intel 80286, 6MB RAM (da 4MB RAM Erweiterungskarte, kein Steckplatz, 40MB Harddisk, Apotheken Kundendaten auf Diskette :)IBM PS/1 Model 2121 (10 MHz Intel 80286, 2MB RAM, ein ISA Steckplatz, 80 MB Harddisk)



    Fehlt mir nur noch das Modell 2133 mit einem 386'er oder 486'er


    Hunt3r

    Im Übrigen: SEHR traurig. In meinem IBM Samplekoffer fehlt etwas. Hat jemand eine Idee woher, oder wo man eventuell was Passendes findet? ;o/


    Kannst du bitte ein Bild des gesamten Samplekoffer einstellen ? Ich kenn die beiden Ausgaben der IBM Computertechnologie Koffer Serie , da sind die komponenten aber anders angeordnet als bei dir? Würde mich interessieren, was es da noch so gibt.


    Hunt3r

    IBM AS/400

    Erlaube zwei dumme Fragen eines Unwissenden - was macht man damit zuhause und kann man es an einer normalen Steckdose betreiben?

    Ja, der Server kann mit 2* 240V betrieben werden.


    Was man damit macht? Da muss ich mir für meine Frau auch noch eine Antwort überlegen ::heilig:: .

    Und nun noch meine neues (superschweres) etwas : eine IBM AS/400 - Damit haben sich die 500km Fahrt am Wochenende zumindest gewichtsmäßig rentiert.


    IBM AS/400e Type 9406-170 Server

    IBM iSeries 9406-520

    2 mal IBM InfoWindow II Display Station sowie jede Menge Handbücher und original IBM Software auf Bändern.