Posts by Falcon030

    Wieder mal was abgeholt, war ganz in der Nähe von mir: Ein umgebauter Mega ST im Minitower (Umbau durch AG Computertechnik in Memmingen, samt eigens angefertigter und eingeschweißter Schnittstellenblende), mit 68030, TT-RAM, 2 Festplatten, externem CD-Laufwerk etc. Hab ihn mir noch nicht genauer angeschaut, einschalten mag ich ihn noch nicht ohne nähere Prüfung - laut Vorbesitzer hat sich beim letzten Einschalten etwas mit lautem Knall im Inneren verabschiedet...

    Ursache gefunden ... Prachtexemplar von einem Headcrash (Quantum 5,25"-Festplatte - die zweite, die drin ist, läuft gar nicht an)


    Wieder mal was abgeholt, war ganz in der Nähe von mir: Ein umgebauter Mega ST im Minitower (Umbau durch AG Computertechnik in Memmingen, samt eigens angefertigter und eingeschweißter Schnittstellenblende), mit 68030, TT-RAM, 2 Festplatten, externem CD-Laufwerk etc. Hab ihn mir noch nicht genauer angeschaut, einschalten mag ich ihn noch nicht ohne nähere Prüfung - laut Vorbesitzer hat sich beim letzten Einschalten etwas mit lautem Knall im Inneren verabschiedet...


    Es ist in jedem Fall einfacher, da nur einmal Löten erforderlich ist, um ein einzelnes Bauteil zu entfernen - beim McWill müssen ja mWn noch ein paar Drähte angelötet werden...

    und ein SMD Widerstand muss versetzt werden. Bei nem 90+€ Mod hätte ich mir gewünscht, dass der für Notfälle beiliegt. Zum Glück ging alles gut und er ist mir nicht vom Tisch gerutscht.

    Hast du ne andere Version? Musste nichts umsetzen, nur die Spule auf L17 entfernen…

    Die Palladium-Konsole hat auf der letzten CC den Besitzer gewechselt - dafür kamen zwei PlayStation 2 (Fat) wieder dazu (SCPH-30004 und SCPH-39004, letztere allerdings defekt). Der Lynx PAG-0401 bekam zwischenzeitlich ein BennVenn-Display.

    Mach mal auf, ich will sehen, was da drin ist.

    HBS240 Beschleuniger auf 16 MHz, Digidesign Atari Audio Accelerator, Speichererweiterung auf 4 MB, GE Soft SCSI Hostadapter mit Seagate ST11200N Festplatte (1 GB), stärkeres Netzteil (Phihong PSA-523BU)


    Neuzugang heute: Mega ST im CPX Industriecase, mit Beschleuniger, interner 1GB-Festplatte, Mega STE Tastatur, Maus und Sound Tools DA/AD-Wandler. Das ganze stammt aus einem Berliner Tonstudio :)




    Sieht nach teils noch eingeschweistem aus ...

    Dachte ich auch, aber die meisten Folien waren tatsächlich schon aufgeschnitten. Bis jetzt nur 3 verschweißte Softwaretitel und 1 verschweißtes Spiel gefunden.

    Schatzkammer ausheben

    Toller Fund. Würde gerne mehr Detailfotos sehen. :tüdeldü:

    Kommen noch ;)

    Die Spiele hab ich durch, s. Bilder. Ansonsten ein paar 1040er, ein Farbmonitor und noch einiges an Drittanbieterhardware, Literatur und Software


    Etwas pflegebedürftiger 520ST+ samt Vortex-Festplatte, 5,25"-Diskettenlaufwerk, SF314-Laufwerk (3. Baureihe), Maus und Software – konnte ich heute bei mir in der Stadt aufsammeln :)


    Habe wieder drei Kartons Kellerfunde geliefert bekommen – Bücher, Software, Zeitschriften etc. :)


    Gäbe es eigentlich Interesse an Literatur / Zeitschriften? So manches habe ich hier mittlerweile doppelt / dreifach / vierfach …


    ich hab auch so einen - nur ohne Zip - hol dir einfach einen Aplle-Monitor auf VGA-Adapter:

    Genau den hab ich hier sogar noch rumliegen – passt nur nicht, am Rechner ist ebenfalls ne Buchse :P Bräuchte wohl eher ein Verbindungskabel Stecker/Stecker

    Ein Mac hat sich zu mir verirrt 8)


    Power Macintosh G3, Model M4405, samt Tastatur, Maus und externem SCSI-CD-Brenner. Kann ihn leider nur nicht testen, da ich keinen Bildschirm dafür habe ?( Muss aber ohnehin erstmal gründlich gereinigt werden, der quillt über vor Haus- und wohl auch Baustaub corona


    Kaum Änderungen - die PS2 ist nach Totalschaden weg (es hätte nicht zufällig jemand eine über? :) ), und ne Palladium Tele-Match 6000 (Pong-Konsole) sowie eine Lynx II (PAG-0401) kamen dazu.


    An der Sun Type 3 Tastatur habe ich sehr großes Interesse wenn du die tatsächlich tauschen oder verkaufen möchtest! Ich habe mir für meine 3/60 einen Adapter auf Type 4/5 gebaut, aber eine Type 3 wäre eben die "richtige". (Von den Mäusen habe ich mehrere, aber leider kein passendes Mousepad für die älteren Modelle.)


    Dürfte ich für die Sun386i Boards und das Kabel Interesse anmelden, sofern das zur Disposition steht?


    Als Tausch kann ich nicht direkt Atari HW/SW anbieten aber vielleicht findet sich was im PC-Bereich oder dergleichen. :/

    Tauschen wäre mir recht, am liebsten natürlich gegen Atari 8-Bit Hard/Software, Videospiele (Atari, Atarisoft, Tengen, Time Warner Interactive) oder Atari PC/ABC-Hardware :-) Aber wir können uns sicher auch anders einigen :)

    Da war leider nix dabei an Treibern (oder Disketten überhaupt) dabei, allerdings habe ich auf meiner Seite die letzte AHDI-Version (http://www.atarimuseum.de/download.htm) zum Download bereitgestellt. Oder alternativ Uwe Seimets HD-Driver, der allerdings etwas kostet ;)

    Und wieder ein 1040er mehr… erstmal der letzte den ich bei mir aufnehme (Platzgründe), genauso wie SM124-Monis. Dafür auch eine SH204 mitbekommen, zwei Mäuse, einen NEC P2200 Nadeldrucker und nen Joystick


    Mit im Paket war auch noch ein schicker (:mrgreen:) Mausüberzug und einige Sachen die nichts mit Atari zu tun haben, darunter ein QuickJoy SV-202 PC-Joystick, eine "Sun"-Tastatur, zwei Steckkarten für ne Sun386i, eine "Sun"-Dreitastenmaus mit Mini-DIN-Anschluss, ein Kabel mit drei Abgängen - die Sachen werd ich wohl mal demnächst mit ein paar anderen Dingen, die sich angesammelt haben, in einem Tauschthread unterbringen ;)



    Gestern Abend eine spontane Aktion.


    Ja, ich bin Amiganer. Bitte nicht lachen, wenn ich sage, daß ich hauptsächlich wegen dem Atari 800XL zugeschlagen habe.
    ;o) Aber die ersten Atarirechner sind schon cool.

    Obs daran liegt, dass die Atari 8-Bitter und die Amigas quasi miteinander verwandt sind? :mrgreen: Hatten zum Teil die selben Entwickler :)

    Wow, tolle Sache. Das mit den hellhörigen Mietshäusern ist leider ein Problem. Lange Jahre hatte ich aber eine schwerhörige alte Dame als Nachbarin. Sehr schade, dass sie unterdessen verstorben ist. Unsere neuen Nachbarn sind allerdings seit sie 2 Kinder haben ach nicht mehr so empfindlich.


    Grüessli, Uli

    Hatte mal ne ältere schwerhörige Nachbarin, wenn der Tatort lief, konnte das ganze Haus mithören :D


    Im Moment wohnt neben mir eine Familie mit zwei Kindern, über mir niemand und unter mir eine, die öfter mal meint, nachts Mickie Krause und ähnlichen Mallorcamüll auf Volllast laufen lassen zu müssen :rolleyes: – die braucht sich jedenfalls nicht beschweren, wenn bei mir tagsüber dann meine Mucke etwas lauter läuft :mrgreen::tüdeldü: Im Moment bin ich dabei, in die japanische Rock- und Metalwelt ein wenig einzutauchen :)