Atari ST Zeug

  • Habe ein Atari 520 STfm bekommen, gar nicht mal schlecht.

    Suche dafür ein Farbmonitor, RAM Erweiterung oder auch anderes was ich noch nicht kenne :)

    Disketten wären auch nicht schlecht.

    Tauschen wäre mir am liebsten, habe einiges von Commodore 8/16 bit was ich anbieten könnte (c128/d, +4, etc...).

  • Was für einen Farbmonitor hast du denn schon? Was für einen Eingang hat der? Dafür gibts bestimmt ein Adapterkabel, kann man auch selber löten. Den Monitorstecker gibts wahrscheinlich noch bei Reichelt.


    Speichererweiterung: auf 4 MB Trigger mal den Lynxman im atari-home.de an, der macht welche, die recht einfach einzubauen sind.

  • Ja, du willst aber doch sicher an einen Farbmonitor? Mit passendem Kabel, z.B. auf SCART geht das. Was für einen Monitor für deine Commodre hast du?

  • Ich habe keine Röhrengeräte mehr, deshalb suche ich doch einen Farbmonitor.

    Für die Commodore habe ich einen VGA Konverter, aber für den Atari hätte ich gerne einen original Monitor.

    In der Not frisst der Teufel auch Fliegen, gibt es noch Kabel Atari zum Scart?

  • SCART-Kabel findest du manchmal in eBay.


    Was für einen Konverter hast du für deine Commodore? In Farbe produziert der ST die gleichen Videosignale, mit einem entsprechenden Adapterkabel kannst du den Adapter auch dafür nehmen.


    Oder du nimmst den hier: https://www.exxoshost.co.uk/atari/last/storenew/#0107 Dazu benötigst du noch einen PAL/NTSC fähigen TFT, z.b einen NEC TFT M;ultisync 1990nxp oder 1990sxi. Der kann dann die Farbauflösungen und ST-Hoch über diesen Adapter. Musst dich nur mit der Bestellung beeilen, nach dem Brexit gehts vielleicht nicht mehr.

  • DER "Original" Monitor wäre der SC1224. Den bekommt man aber nur noch zu ziemlich überzogenen Preisen - zumindest im Vergleich zu einem vergleichbar großen CRT Fernseher. Dafür hat er dann aber auch ziemlich ordentliches Bild (hatte auch mal einen eine zeitlang). Allerdings ist das typische Atari Setup eher sowas gewesen wie : Atari + SM124 wegen der hohen Auflösung und daneben zum Zocken und Demogucken ein Fernseher - am Besten per SCART. Daher ist es sicher kein Fehler auch jetzt da erstmal so einen zu nehmen - richtig gut sollen die SonyVideomonitore sein. Ich finde Lochmasken oft vom Bild her angenehmer als die Trinitrons; SHARP oder PHILIPS oder GRUNDIG oder ... für 5EUR zum Selbstabholerpreis sollte noch machbar sein. So der typische kleine deutsche Schlafzimmerfernseher, der nun zunehmend durch das BreitbildTFT ersetzt wird eben.


    www.chzsoft.de/site/hardware/diverse-kleinigkeiten-fur-den-atari-st/#adapter-monitorausgang-atari-st-nach-scart-farbmodi


    Hier gibts die Bastelanleitung.

  • einen SC1224 hätte ich noch - aber das Gehäuse hat einen Riss, die LED ist kaputt

    ... aber funktionieren tut er einwandfrei - den würde ich abgeben


    schick mir ne PN, falls Interesse besteht