Backofen Anschluß

  • Ich würde einen Herd generell mit einer Herdanschlußdose anschließen, auch wenn da ein Stecker dran ist. Die Anschlußdosen gibts auch schön mit Wagoklemmen für den Übergang von starr auf flex (von Merten zum Beispiel). Gibt ja keinen Grund, abgesehen von der einfacheren Installation (Kann der Küchenbauer einbauen ohne Elektrofachkraft EffT) zu sein.

    Genau davon habe ich jetzt zwei in der Küche verbaut :thumbup:

    Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft!


    Es ist nicht Deine Schuld dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!

  • Die Backöfen werden ja offiziell mit diesem Anschluss verkauft, also wird das auch so in Ordnung sein. Ich benutze den Backofen auch nicht oft, vielleicht 1x pro Woche, eher seltener und wohne allein zu Hause. Pyrolyse hat der Backofen nicht, da hat meine Mutter schon gesagt, dass das unnötig ist. Bis jetzt ist mein Haus noch nicht abgebrannt...

  • Ich denke das kommt auf den Backofen an. Unser neu eingebauter Backofen läuft max. mit 6,7 KW und das Kochfeld selbst gönnt sich auch nochmal max. 7,6 KW. Daher sind beide Geräte an separaten 5x2,5mm² Dosen angeschlossen.


    Steile These, wenn man bedenkt, dass eine Einbauspülmaschine oder eine Wärmeschublade nun mal auch fest verbaut sind und mittels Schukostecker angeschlossen werden. Was natürlich auch für den Einbaukühlschrank gilt.

    Ein Backofen mit 6,7kW? Will ich sehen... Der würde dann ja in 5 Minuten auf 200°C sein oder müsste doppelt so groß sein, wie ein normaler Backofen?

    Haben wir geklärt: alles über 3kW. Spülmaschine und Waschmaschine haben üblicherweise 10A

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...

  • Ein Backofen mit 6,7kW? Will ich sehen... Der würde dann ja in 5 Minuten auf 200°C sein oder müsste doppelt so groß sein, wie ein normaler Backofen?

    Nö ist nicht größer als ein handelsüblicher Backofen, dafür aber leistungsfähiger. Hab aber die falsche Zahl im Kopf gehabt, es waren nicht 6,7 KW sondern nur 6,1 KW.


    Zu den technischen Details geht es hier lang.

    Kein Vormarsch ist so schwer wie der zurück zur Vernunft!


    Es ist nicht Deine Schuld dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt!

  • Nö ist nicht größer als ein handelsüblicher Backofen, dafür aber leistungsfähiger. Hab aber die falsche Zahl im Kopf gehabt, es waren nicht 6,7 KW sondern nur 6,1 KW.


    Zu den technischen Details geht es hier lang.

    Du hast das mit dem Preis verwechselt: der 6,1kW Dampfbackofen kostet 6,7k€ :D

    Habe ich in der Leistungsklasse auch noch nicht gesehen, wobei der die Option hat an 1x 16A angeschlossen zu werden und dann wohl auf halber Leistung läuft?

    Ich bin ja froh, dass ich meinen 10 Jahre alten Siemens mit Teleskopauszug, Umluft, Grill und Pyrose repariert bekommen habe und dann kommst du mit deinem Spaceshuttle mit Backoption angst


    pasted-from-clipboard.png

    ::solder::Ich "darf" beruflich basteln...