Psion Handhelds

  • Da wir schon bei Pocket Computern sind:


    Wer hat noch einen Psion Serie3, Serie5mx, vielleicht sogar im Einsatz?


    Meinen LZII habe ich vor 5 Jahren einem Liebhaber mit Sammelleidenschaft vermacht. Aber die "Großen" habe ich noch.


    Nicht zu vergessen: Die Emulation für Windows (Aktuell läuft meine in einer VM mit Windows7, incl. seriellem Backup)

  • Ich habe noch einen MX5,m aber nicht mehr im Einsatz. Ruht in Verpackung.

    Gruß


    Wolfgang :winke:



    ________________________________________________________________________________________________________________

    :) Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig :)

  • Hallo


    Einen Psion 3 habe ich hier, spricht zumindest zum Teil mit meinem RiscPC. Richtig im Einsatz habe ich ihn aber nicht, nur manchmal zum Schreiben unterwegs. Einen 5mx hätte ich gern wieder, der war einige Jahre mein ständiger Begleiter, zusammen mit meinem ersten Mobiltelefon, ein Siemens S25. Da ging schon viel, auch Telnet usw.


    Gruss- Georg B. aus H.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Hallo Georg,


    dann mach mir doch ein Angebot das ich nicht ablehnen kann! :D :P :D

    Gruß


    Wolfgang :winke:



    ________________________________________________________________________________________________________________

    :) Dieser Post wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig :)

  • Hallo,


    habe hier noch einen PSION Series 5, mit Etui und Stift. Scheint noch soweit zu funktionieren.


    Wenn es jemand haben möchte, kann es gern haben, gegen Porto. Dann bitte kurz melden.


    Grüße


    Daniel

  • Hast'ne PM

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Denkt bitte daran:


    Der PSION Series 5 war nur eine "Vorabversion" der 5mx - Leistungsmäßig nicht vergleichbar!!!


    Sorry für die 5er.. Die waren ein Meilenstein, aber wer einen 5mx sucht wäre von einem 5er enttäuscht...

  • Ja, nee, schon klar :-) Den raffinierten Klappmechanismus hat der Psion 5 aber auch schon, und das macht die Serie ja so interessant. Ich finde ihn jedenfalls lustig.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Ich habe vor ein paar Monaten auch einen Psion 5mxPRO bekommen. Der Formfaktor ist sehr schick, kleines Gerät und trotzdem eine brauchbare Tastatur. Nur nützt mir das alles nichts, ich bekomme über keine Schnittstelle oder Software Termine in oder aus dem Gerät. Und so etwas wie den Palm-Deskto scheint es da nicht zu geben. Nur Outlook, und das hatte ich nie und ist heute nicht mehr zu installieren. Die mitgelieferte Software läuft, aber ein brauchbares Kalenderprogramm ist nicht dabei.

  • Hast Du Dich hier schon mal umgesehen: https://www.psionwelt.de/workshops.html ?

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Schnittstelle: per sereiellem Kabel (sollte dabei sein)

    Zur Übertragung nutze ich (unter altem Windows) die PSIwin-SW.


    SIW gab es offiziell nur eine Übertragungsmöglichkeit (Export?) nach Outlook.


    Aber es gibt noc eine Variante, die Termine am PC zu nutzen:
    Die Termindatei übertragen (CF oder Kabel) und dann in der Emulation genau so nutzen, als wenn man am Psion arbeitet.

  • Hat Jemand noch einen funktionierenden Link für ein 5mx Pro Handbuch?

    Die von den Suchmaschinen funktionieren nicht mehr, oder braucht man das Handbuch nicht?


    Weiß einer wie die RS232 Buchse für die Datenübertragung sich nennt, ist ja kein D-Sub 9 pol. sondern 15 Pol?


    Grüße Jürgen

  • So weit ich gelesen habe, ist das ein HONDA-Stecker. Die Belegung ist nicht genormt, und diese Stecker gibt es auch mit mehr oder weniger Pins.

    Die Belegung des mx5PRO habe ich aber hier. Stimmt auch, habe es mit so einem halben Kabel und einem schraub-Sub D an den PC gehängt: geht.

  • Danke für die Info, die Steckerbelegung wäre jetzt noch super, damit ich mir einen USB Adapter machen kann.


    Und noch eine Frage an alle, wie nutzt Ihr eure Psions?


    Nur dafür wo sie gemacht sind?

    Oder gibt es noch andere Betriebssysteme dafür?


    Grüße Jürgen

  • Danke für die Info, die Steckerbelegung wäre jetzt noch super, damit ich mir einen USB Adapter machen kann.

    Ok, dann hätte ich hier den Link für Dich und alle interessierten:


    http://wookware.org/psion.html


    Und hier der von mir angelegte Text. Ich habe über eBay 2 Kabel erstanden, an denen nur auf einer Seite der Psion-Stecker war, und am anderen nur die einzelnen Adern. Mit einem DB9-Stecker mit Schraubklemmen hat es nach diesem Plan funktioniert:


    Serielles_Kabel_Psion_DB9.txt


    Habe es leider nicht hinbekommen, den Text mit einem Monospace-Zeichensatz und Tabulatoren hier einzufügen.

  • abe es leider nicht hinbekommen, den Text mit einem Monospace-Zeichensatz und Tabulatoren hier einzufügen.

    Tipp am Rande: Tabs gehen wirklich nicht, die fängt der Browser ab. Gut geht für diesen Zweck hingegen eine Tabelle.

    Erfahrung ist Wissen, das wir erwerben, kurz nachdem wir es gebraucht hätten.


    Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

  • Klasse, Vielen Dank dafür.


    Morgen kommt mein 5MXPro24 leider ohne Datenkabel,

    aber das habe ich mir schon bestellt weil ich die Honda-Stecker nirgends gefunden habe.

    Ich habe noch ein FT232RL FTDI Adapter zu Hause für USB Anschluss.


    Grüße Jürgen

  • Ich habe noch ein FT232RL FTDI Adapter zu Hause für USB Anschluss.

    Mit den FTDI-Adaptern habe ich bisher beste Erfahrungen gemacht. Gibts fertig, als Platine zum Basteln... Und die Teile funktionieren tadellos mit Linux. Hier habe ich es auch mit WindowsXP in der VirtualBox getestet, ging perfekt. Sollte also auch mit einem "richtigen" Windows laufen.